Boulevard West | Europacity

  • Weitere Bilder von "The Core". "Niederschmetternd" finde ich das Gebäude nicht, es ist zur Heidestraße hin ein klassischer Büro-/Gewerbebau mit solider Klinkerfassade und klarer Struktur. Aber natürlich auch absolut kein Highlight und als selbstbetiteltes "Herzstück der Europacity" dann doch eher enttäuschend:


    core_heidestr01.jpg


    core_heidestr02.jpg


    core_heidestr03.jpg


    Blick nach Süden, hinten links "The Core", rechts die Neubauten von "Mittenmang" an der Lehrter Straße:


    core_heidestr04.jpg

  • @ Backstein (Post #201)


    Querbalken hat im Post #127 eine schöne Gegenüberstellung zwischen der ursprünglichen Planung und dem, was nach Einsparungen durch die Planer aus dem Projekt "The Core" gemacht wurde, gepostet. Am Turm wurden alle architektonischen Strukturelemente eingespart.


    Ähnlich problematisch wie das durch Querbalken gezeigte Hochhaus sind allerdings die von dir aufgenommenen Seitenflügel des Gebäudes. Wer einen Blick auf die nach wie vor auf der Roberneun Homepage befindliche Visualisierung wirft ( https://www.robertneun.de/#project_id_329 ) kan feststellen, dass ein Großteil des Gebäudes mit einer Lochfassade mit großen Fenstern und Sprossen geplant ist, was ich persönlich nach wie vor ganz ansehnlich finde. Der von dir gezeigte Gebäudeteil erinnert allerdings an ein älteres Büro- oder Verwaltungsgebäude.


    Es bleibt zu hoffen, dass der Arkadengang im Erdgeschoss mit den dort vorgesehenen Lichtinstallationen nicht auch dem Rotstift zum Opfer gefallen ist und das Projekt insgesamt aufwertet.

  • LukaTonio: Ein ganz wichtiger Punkt, den man bei unseren Diskussionen hier nicht vergessen sollte - die Eigendynamik der heutigen Projektentwicklerlogik internationaler Investoren, die jeglichen architektonischen Anspruch renditeoptimieren bzw. so überformen durch Klieschees, dass am Ende Standardobjekte oder Katalogware rauskommt... - insbesondere die moderne Architektursprache leidet darunter stark, da es da auf Ausführungsdetails der Bauteile maßgeblich ankommt...

  • Also die dunkle Farbgestaltung kann bei weniger fröhlichen Zeitgenossen gerade bei tristen Wetter schon depressionsfördernd wirken.

    Ein etwas hellerer Ton wie ursprünglich in den Visualisierungen gezeigt, wäre wesentlich besser gewesen.


    ecore213kik.jpg