Beiträge von Backstein

    Erweiterung Mauerpark

    Zuletzt hier


    Der neue Bereich des Mauerparks im Westen des bisherigen Teils wurde ebenfalls kürzlich freigegeben. Neben Liegeflächen und neu gepflanzten Bäumen wurden auch Spielplätze, Sitzgelegenheiten und ein Kiezgarten angelegt. Noch sieht alles sehr ordentlich aus und bildet einen ziemlichen Kontrast zum überstrapazierten alten Teil.


    Ein paar Bilder von Süd nach Nord. Hier der nun befestigte Flohmarktbereich:


    mauerpark01.jpg


    mauerpark02.jpg


    Noch schön grüne Rasenflächen, die fleißig gewässert werden (müssen):


    mauerpark03.jpg


    mauerpark04.jpg


    Spielplätze:


    mauerpark05.jpg


    mauerpark06.jpg


    Breiter Radweg Richtung Norden:


    mauerpark07.jpg


    mauerpark08.jpg


    Das Rondell auf Höhe Lortzingstraße:


    mauerpark09.jpg


    Optimistische Bitte:


    mauerpark10.jpg


    Kiezgarten:


    mauerpark11.jpg


    Spartanischer Wasserspielplatz:


    mauerpark12.jpg

    Sanierung der Yorckbrücken als Wegeverbindungen über die Yorckstraße

    Zuletzt Beitrag zuvor


    Nicht ganz unbemerkt von der Öffentlichkeit wurden letzte Woche die sanierten Yorckbrücken freigegeben. Insgesamt sind nun 4 Brücken in diesem Abschnitt für Radfahrer und Fußgänger nutzbar.


    Ein paar Bilder:


    yorckbruecken01.jpg


    yorckbruecken02.jpg


    Alt und neu nebeneinander:


    yorckbruecken03.jpg


    yorckbruecken04.jpg


    Die alten Brücken sind teils durch massive Gitter, teils durch gemauerte Brüstungen gesichert:


    yorckbruecken05.jpg


    yorckbruecken06.jpg


    Der neu gestaltete Zugangsbereich an der Südseite der Yorckstraße:


    yorckbruecken07.jpg


    yorckbruecken08.jpg

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Meldung hierher passt. Laut Berliner Zeitung soll nun rund um das ehem. Postscheckamt-Hochhaus ein Wohnquartier mit Büros, Gewerbe und natürlich Wohnen entstehen. Man spricht von einem „Wohnquartier für ganz normale Berliner“.


    Der neue Immobilienentwickler Art-Invest aus will das Quartier mit rund 310 Wohnungen entwickeln, davon 3/4 preisgebunden. Das 89 m hohe Hochhaus soll eine "Skybar" bekommen und ansonsten nur für Büro und Gewerbe genutzt werden. Daneben sollen 5 weitere Bürogebäude mit bis zu 8 Stockwerken gebaut werden, die auch als Lärmschutz für die in zweiter Reihe geplanten weniger hohen Wohngebäude dienen. Fertigstellung ist frühestens 2024.

    ^ Ja, das hatte ich auch schon irgendwo mal gelesen (u. a. hier im Tagesspiegel). Es soll demnach nur das EG für Geschäfte bleiben (und der Kaufland).


    Das ist konsequent, da das EKZ schlecht läuft. Trotz wiederholter vollmundiger Ankündigungen stehen immer noch zahlreiche Ladeneinheiten leer. Ich war ja von Anfang an etwas skeptisch - Moabit selbst ist zu klein und hat immer noch eine zu überschaubare Kaufkraft, um die Mall rentabel zu machen. Und aus anderen Bezirken ist kaum mit Kunden zu rechnen, da es genügend andere und vom Angebot her attraktivere Center gibt.

    Q EINS (Bürogebäude am Henriettenplatz) und Seesener Straße

    Hier ist inzwischen ein beeindruckendes Betongebirge entstanden, das die Gegend am S-Bf. Halensee völlig verändert.

    Blick von der Einmündung der Georg-Wilhelm.Str. in den Kudamm Richtung Süden (rechts ist das Bauhaus Halensee angeschnitten erkennbar):


    qeins01.jpg


    qeins02.jpg


    Bauschild:


    qeins03.jpg


    Seesener Straße:


    qeins04.jpg


    qeins05.jpg


    Blick von der Brücke Richtung Osten:


    qeins06.jpg


    qeins07.jpg

    Da das Projekt seit einiger Zeit komplett fertig und bezogen ist, wollte ich es mir mal in Ruhe anschauen.

    Ein paar Eindrücke, zunächst die Ecke Heilbronner/Karlsruher Str. mit dem Eingang zum Turm:


    highwest01.jpg


    highwest08.jpg


    highwest02.jpg


    highwest04.jpg


    highwest03.jpg


    Karlsruher Straße:


    highwest05.jpg


    highwest06.jpg


    highwest07.jpg


    Heilbronner Straße:


    highwest09.jpg


    highwest10.jpg


    highwest11.jpg


    Heilbronner/Katharinenstraße:


    highwest12.jpg


    highwest13.jpg


    highwest14.jpg


    Aus der Ferne:


    highwest15.jpg

    ^ Ich dachte auch erst, das Foto wäre ein Fake. Sieht irgendwie etwas unwirklich aus, wie eine neue Plane. :)

    Aber ich komme meist von der Stresemannstraße / Ebertstraße dran vorbei und da ist wirklich noch nichts zu sehen von Fenstern. Muss mal bei nächster Gelegenheit drauf achten.

    Östliche Wasserstadt Spandau

    Zuletzt hier


    Weiter nördlich wird es nicht wirklich besser. Zunächst das Gebäude an der nordöstlichen Seite der Spandauer-See-Brücke an der Pohleseestraße, immerhin hat der kleine "Turm" eine ganz angenehme Ziegelfassade:


    wasserstadt_ost01.jpg


    wasserstadt_ost02.jpg


    wasserstadt_ost03.jpg


    Blick von der Brücke:


    wasserstadt_ost04.jpg


    Jetzt wird es bitter. Unfertige Höfe zwischen den Neubauten im Abschnitt Templiner-See-Str./Zernseestraße:


    wasserstadt_ost05.jpg


    wasserstadt_ost06.jpg


    Etwas Heimatkunde macht es auch nicht besser:


    wasserstadt_ost07.jpg


    Bereits fertiger Hof und bezogene Gebäude zw. Zernseestraße und Schwielowseestraße:


    wasserstadt_ost08.jpg


    Öde Styroporklötze an der Schwielowseestraße:


    wasserstadt_ost09.jpg


    Etwas Geografieunterricht:


    wasserstadt_ost10.jpg


    Gemütliche Enge:


    wasserstadt_ost11.jpg


    Ansichten Daumstraße:


    wasserstadt_ost12.jpg


    wasserstadt_ost13.jpg


    Weiter nördlich ist man noch beim Rohbau:


    wasserstadt_ost14.jpg

    Speicherballett Spandau

    Zuletzt hier


    Als drittes Update für heute in diesem Thread aktuelle Fotos zum BV Wohnquartier Speicherballett.

    Zunächst ein Panoramablick von der Großen Eiswerderbrücke aus:


    speicherballett01.jpg


    speicherballett02.jpg


    Rechts das neue Hochhaus Havelperle:


    speicherballett03.jpg


    Der 2. Bauabschnitt nennt sich Havelkiesel: :)


    speicherballett04.jpg


    Hinten zwei bereits fertiggestellte Wohngebäude, vorne die Baugrundstück für das gerundete Eckgebäude (siehe Visu oben), was wohl der künftige Havelkiesel sein dürfte:


    speicherballett05.jpg


    Blick nach Norden:


    speicherballett06.jpg

    Inselquartier Eiswerder

    Zuletzt hier


    Weiter geht es direkt auf der Insel Eiswerder. Beim Inselquartier im südwestlichen Teil der Insel wachsen inzwischen die ersten Gebäude in die Höhe. Blick von der Großen Eiswerderbrücke nach Osten:


    inselquartier_eiswerder01.jpg


    inselquartier_eiswerder02.jpg


    Blick von der Eiswerderstraße nach Süden auf das Baugrundstück:


    inselquartier_eiswerder03.jpg


    Im östlichen Teil des Baugrundstücks ist man noch nicht so weit:


    inselquartier_eiswerder04.jpg


    Blick vom südlichen Uferweg Richtung (Nord)Westen. Hinten links ist das Hochhaus am westlichen Ende der Großen Eiswerderbrücke zu sehen:


    inselquartier_eiswerder05.jpg