Hochhaus "Tower 185" (200 m | realisiert)

  • Abschluss Fassadenarbeiten

    gibt es einen Grund, warum die Fassadenarbeiten so lange dauern? Der Großteil der Fassade inkl. Gebäudeecken und obere Abschlüsse ist sehr schnell vonstatten gegangen. Ich weiß, zum Schluss ist immer viel Kleinkram, aber auf Grund der Fotos hier im Forum kann ich einen wirklichen Fortschritt in den letzten Wochen nicht erkennen. An was "basteln" die Fassadenbauer so lange? Oder übersehe ich da was?

  • # 1202...wenn man die Fassadenarbeiten vollständig abschließene möchte, müsste man zunächst einen Kran und einen Alimak abbauen. Beides wird aber noch für Transporte aufs Dach und für Mensch und Material der Ausbaugewerke benötigt.

  • Die Spitze der Südseite ist inzwischen ebenfalls gerüstfrei. Ich habe versucht, mit Zoom und Stativ die Glas- und Fassadenelemente etwas schärfer einzufangen. Diese Mischung aus drei verschiedenen Materialien überzeugt mich nicht so ganz. Zumindest dem Hauptkörper hätten durchgängig gleiche Glaselemente auch an den Seiten optisch besser gestanden:



    Weiter unten gibt es Fortschritt, wenn auch langsamen, wie zuvor angemerkt. Hier auch nochmal der Vergleich mit den Nachbarn weiter im Norden:



    Bilder: epizentrum

  • Als ich heute auf der A5 über die Europabrücke fuhr, hatte ich im ersten Moment den Gedanken: Moment, was ist denn da für ein Kran am Selmi, aber natürlich war es der Tower 185, der mir irgendwie aus der Perspektive Erinnerungen an das Selmihochhaus vor der Fassadenrenovierung wach rief. Aber das muss ja kein Nachteil sein!

  • 3-letter-code

    Die Buchstaben für pwc und die orange-pinke Serviettenfaltanleitung des Logos sind fertig und werden alsbald angeliefert. das neue Logo wird für den Turm leider eine weniger große Zierde sein, als das alte weißverschnörkelte.


    Noch eine kleine Anmerkung zum neuen Logo: Vergleicht einmal die Logos von PWC: http://www.pwc.de/ ....
    und vom Deutschen Beamtenbund: http://www.dbb.de/ ...



    Die Turmflügel haben nach Norden hin auch schon ihre Flugzeugwarnleuchten erhalten. DREI!!! auf jeder Seite. Hat die eigentlich schon jemand entdeckt?

  • Bei der immer größeren Anzahl von 200 Meter Türmen braucht es meiner Meinung nach nun endlich einen neuen Hochpunkt, der auch wieder aus der Skyline herausragt.

  • Bravo. Sehr schöne Bilderstrecke. Bei meinen Ausflügen zum notwendigen Sport laufe ich die Strecke von der Friedensbrücke bis zur U Bahnhaltestelle Messe und bin von dieser Schlucht mehr und mehr begeistert.
    Auch wenn natürlich noch höhere Türme oberhalb von 220 m wünschenswert und umsetzbar sind, gibt Gizmos "Bildband" einen wunderschönen Einblick in die aktuelle Szenerie. Damit dürften zumindest für eine Weile dir Rufe aus München etc. verstummen :hallo: :)

  • rote Lampen

    ... und endlich brennen die Flugzeugwarnlampen am Tower185. Ich finde, das pimpt ein Hochhaus erst so richtig. Acht brennen nun schon, vier kommen noch, wenn die Rückseite fertig ist. Dann kann auch der Kran bald abklettern, wenn die Fassadenkräne endlich aufgesetzt sind...
    Auch wenn das jetzt kein großer Beitrag für das Forum ist, aber das sollte doch mal noch festgehalten werden.

  • Nebenbaustelle

    Von der Nebenbaustelle des Towers sind nahezu alle Materialien und Baugeräte verschwunden. Platz für die neue Baustelle des Skyline Plaza.



    Foto von mir / Stand 16.06.2011 07:00

  • Kann mir als Laien mal einer der hiesigen Experten erklären, warum die Fassadenfertigstellung so lange gedauert hat bzw. warum der eine Kran immer noch montiert/aktiv ist?


    Gefühlt ist der Towe 185 von außen doch schon seit Februar/März fertig. Innerhalb der letzten drei Monate konnte zumindest ich von außen so gut wie keine Veränderungen mehr feststellen. Ist das normal?

  • Die aufeinanderlaufenden Eckanschlüsse haben etwas gedauert und wurden nachproduziert. Sobald die Service-Kräne aufgesetzt sind und die Dachoberfläche fertig ist, wird der letzte Kran abgebaut und der Rest der Fassadenverkleidung mit Hängebühne und Servicekran erledigt. Dauert jetzt aber nicht mehr lange.

  • So langsam strebt auch die Rückseite des Turms ihrem Abschluss entgegen. In den letzten Tagen kam man mit der Montage der Fassadenelemente sichtbar voran:



    Bild: epizentrum

  • Schaue gerade aus dem Wohnzimmerfenster und sehe ein sehr grelles, weithin sichtbares rotes Blink(warn)licht direkt mittig auf dem Tower185. Schaut ganz interessant aus, hätte nicht damit gerechnet, daß ein Dauerblinklicht installiert wird! Ab welcher Höhe ein solches evtl. Pflicht ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Der gleich hohe Maintower hat ja auch keines!?

  • Und wieder ein Update von der anderen Seite. Die Fassadenverkleidung kettert hoch, am Technikaufbau montiert man seit ein paar Tagen gerade etwas - weitere Leuchten? - und der Servicekran auf dem Aufbau steht:



    P.S.: Spaßeshalber die Vergrößerung eines Bildausschnittes zur Verdeutlichung der Dimensionen des "kleinen" Technikaufbaus:



    Bilder: epizentrum

    Einmal editiert, zuletzt von epizentrum () aus folgendem Grund: Playmobil-Männchen vergrößert