Skyline Frankfurt

  • ^^ Frankfurt hat mehrere Skylines, und die große hat mehrere Gesichter. Bei mancher Perspektive fragt man sich, wo der Fotograf eigentlich stand. Bei diesem Bild ein Kinderspiel für wahre Frankfurt-Kenner:


    EPI_85C6651.jpg


    Besonders spannend ist die aktuelle und zukünftige Entwicklung rund um die Taunusanlage und hier die noch luftige Ansicht von Norden:


    EPI_85C6658.jpg


    Hier wird sich optisch in den nächsten Jahren einiges tun. Beim Stichwort "Hochhausschlucht" muss man zwangsläufig zuerst an die Neue Mainzer (Straße) denken, aber auch die Alte Mainzer (Gasse) bietet eine relativ enge Schlucht, die allerdings bis auf weiteres so bleibt:


    EPI_85C6698.jpg


    Und ein wenig Skyline lugt auch über den Rand des Maintor-Burghofs hervor (womit auch der aktuelle Status der Außenraumgestaltung geklärt wäre):


    EPI_85C6702.jpg

    Bilder: epizentrum

  • Denke daß der Innenhofbereich des Maintores ein paar Hingucker benötigt, was die Bepflanzung angeht. Immergrüne Magnolien oder auch immergrüne Eichen. Auch da werden die Gartenbaufirmen und ihre Partner wie immer nicht ihrer Verantwortung gerecht. Ja, richtig....jammern kann man immer. Aber seht Euch mal die Nizzaanlagen an. Ein paar Meter Luftlinie weg und voller Gewächse, welche im innerstädtischen Klima ganz normal gedeihen. Frankfurt ist voll von kleinen Beispielen, wenn man ein Auge dafür hat. Leider zählt auch bei den Gärtnern nur noch das Geld. Bewässerungsanlagen bringt Kohle, aber auch Wasser wird nicht billiger in den kommenden Jahren. Daher kann ich mich nur wundern. Werde mir das erst in ein paar Jahren wieder ansehen. Ansonsten abgehakt als seelenlos.

  • Ein kleiner Gruß aus dem Skyper - trotz Home Office-Verpflichtung Beleuchtung ab und an, wobei der Japan Tower dunkel wirkt. Mal schauen, wie es in einigen Jahren aussieht, sollten tatsächlich FOUR (sicher!), FraSpa-Tower (wahrscheinlich.) und Oper/Schauspiel (wo auch immer) realisiert worden sein (Bilder von meiner Frau, aber mit freundlichem Gruß für Euch):