Skyline Frankfurt

  • Hier sieht man sehr schön, dass wir in Frankfurt keine Einheitshöhe der Hochhäuser haben, das ist eben immer eine Sache der Perspektive. In Kürze wird auch ein Teil zwischen SilverTower und Westend1 durch One Forty West + 99West geschlossen. (natürlich nur aus diesem Blickwinkel)

  • Nach gut neun Jahren des stillen Mitlesens, hier nun mein erster Beitrag in Form eines Fotos aus dem Neubau des DIPFs (aufgenommen aus dem 12. Stock – sorry für die Handyqualität).
    Die Baufortschritt des Neubaus für die Sprach- und Kulturwissenschaften, vom „ONE“ und später auch vom Gebäudekomplex „Four“ stelle ich gerne rein. Fürs Erste der schöne Blick auf die Skyline

    Bild: Kurty

  • Wahnsinn, wie dicht das Bankenviertel aus dieser Perspektive ist. Und laufenden und angekündigten Projekte, gerade im Europaviertel, werden das noch verstärken.

  • 10 years challenge Frankfurter Skyline

    Auch, wenn ich diesen "10 years challenge" Kram für sinnfrei halte, so wäre es für die Skyline eine nicht unspannende Idee!


    Leider fehlen mir dazu entsprechende Aufnahmen. Aber falls jemand hier über Fotos aus selber Perspektive (z. B. Steinbach) von 2008 und 2018/19 hat, wäre so ein Vergleich irgendwie cool!


    Seht es als Anregung! :)

  • Nacht

    Der Marienturm ist jetzt auch nachts ein vollwertiger Bestandteil der Skyline (volle Auflösung klickbar):



    Bild: Pepper

  • Skyliniges von heute, einmal einen großen Dank an unseren sweet_meat.
    Bilder groß klickbar.


    Von Dribbdebach:



    Und Hibbdebach:



    Bilder: Adama

  • Von gestern, war ganz überrascht diese Aussicht vom Winterstein bei Friedberg Richtung Frankfurt zu haben, groß klickbar:


    Bild: https://abload.de/img/dsc_5347f9kb0.jpg


    Bild: Adama

  • Wie fast jedes Jahr auch jetzt einen Überblick über unsere Skyline aus verschiedenen Taunusperspektiven. Die letzten 2 Tage war die Fernsicht sehr gut, wenn auch gestern leider mit etwas Hitzeflimmern vorhanden war. Durch eine neue Bearbeitungstechnik konnte ich dieses jedoch vermindern.


    Aufgrund von Zeitmangel für die Bearbeitung kann ich heute nicht alle Ergebnisse zeigen, falls jedoch Interesse besteht hole ich dieses gerne nach. Bad Soden Perspektiven fehlen noch. Alle Bilder bis auf das von Friedrichsdorf (Vorgestern) sind gestern aufgenommen werden.


    Alle Bilder sind groß klickbar.


    Von vorgestern noch eine Perspektive oberhalb von Friedrichsdorf:


    Bild: https://abload.de/img/daf_friedrichsdorfntjtb.jpg


    Alle weiteren von gestern, beginnen möchte ich mit dem Blick oberhalb von Marxheim bei Hofheim, hier wird besonders deutlich was ich mit einer Einheitshöhe, die einer Wand gleich(en)t (wird), gemeint habe:


    Bild: https://abload.de/img/daf_marxheim11ljf5.jpg


    Bild: https://abload.de/img/daf_marxheim2d3ksr.jpg


    Nun der Blick vom Bahaitempel in Langenhain:


    Bild: https://abload.de/img/daf_bahai1mektn.jpg


    Bild: https://abload.de/img/daf_bahai2n6j6g.jpg


    Durch das Lorsbacher Tal wieder nach oben auf den Staufen. Etwas unterhalb des Staufens hat man diese grandiose Sicht:


    Bild: https://abload.de/img/daf_staufenuntensgkrd.jpg


    Auf dem Staufen selbst, am Aussichtspunkt "Großer Mannstein" um genauer zu sein hat man dieses Panorama:


    Bild: https://abload.de/img/daf_staufen7fksy.jpg


    Als Abschluss folgt eine erste Sicht von den Feldern bei Eschborn:


    Bild: https://abload.de/img/daf_eschborn1ekkkt.jpg



    Wie gesagt, es folgen noch Bad Sodener Ansichten und weitere Eschborn Perspektiven falls Interesse besteht.



    Alle Bilder: Adama

  • Toll! Gern mehr davon. Könnte man denn von dem Höhenzug hinter dem Staudinger (Spessart, nehme ich an) auch ein Panorama hinkriegen? Auf der 1. Bahai-Ansicht siehts gar nicht so weit aus. Ist aber wahrscheinlich weiter weg als der Taunus und bei gutem Wetter hat man wahrscheinlich ein Problem mit Gegenlicht.

  • Danke. Ja das sollte gehen, dann müsste man eben am Vormittag hinfahren und am besten sollte am Vortag eine Schlechtwetterfront durchgezogen sein (wegen klarer Luft).
    Das sollten die sich nach oben ziehenden Felder bei Hörstein und/oder Wasserlos sein, diese kann man gut sehen auf dem Panorama vom Großen Mannstein.
    Hier beträgt die Entfernung zwischen 28 und 30km Luftlinie, da muss es schon aber sehr klar sein.


    Die Entfernung zwischen den gestrigen Standorten beträgt zwischen 12km (Bad Soden) und 20km (Bahai) Luftlinie.

  • Absolut gesteigertes Interesse an deinen tollen Panoramen und Blicken von den angesagtesten Skyline-Hotspots. Immer wieder klasse! Einer der Highlights im Forum. Gerade die erhöhten Perspektiven haben ihren Reiz und manchmal schaffst du es, nahezu alle Hochhäuser (zumindest teilweise) auf einem Bild zu vereinen! Toll. Wo dann eher abseits stehende Türme wie EZB oder Henninger in der Skyline "hinwandern" ist hoch interessant! Hochhausfan was willst du mehr?
    (...und ich brauch ja auch unbedingt noch was für`s Wohnzimmer...)

  • Tolle Bilder Adama!
    Meine Lieblingsbilder sind vom Standort Bahai Tempel und Großer Mannstein. Besonders beim letztgenannten Bild könnte man bei einer Ausschnittsvergrößerung mit den HH und dem Kraftwerk Staudinger den Eindruck suggerieren das mitten in Frankfurt ein Kraftwerk steht.
    Sehr interessant auch die Überlandleitungen die zum Kraftwerk führen oder die Sendeanlage Mainflingen.
    Ist evtl. der Standort auf der Limesspange zw. Liederbach und Bad Soden für ein Shooting von Interesse?