Messecity Köln-Deutz

  • Das Hochhaus des ersten Bauabschnitts hat seine Endhöhe von 60m erreicht .
    Die beiden Gebäude im Bild und noch ein drittes dahinter wurden von der Zurich Versicherung gemietet.



    Bild:tieko

  • ein paar Bilder von letzter Woche



    von der S-Bahnstation Köln Messe / Deutz




    und vom Eingang Süd der Messe Köln



    von hier aus ist Richtung Bahngleise anscheinend auch eine kleine Fassadenmuster-Achse zu sehen

  • Ich finde die Messe-City entwickelt erfreulicherweise einen sehr urbanen Charakter. Gerade der oben dargestellte Blick vom Auenweg gefällt mir. Besonders die Musterfassade finde ich sehr spannend. Sollte sie wirklich durchgehend mit diesen beige-braunen Ziegeln auf die gesamte Gebäudehöhen verblendet werden, finde ich das eine sehr hohe Qualität und mir fallen gerade keine vergleichbaren Gebäude in Köln ein. Auf der Projektseite im Internet geht die tatsächliche Fassadenstruktur und die Materialien nicht hervor.


    Ich bin gespannt wie es weitergeht....

  • Muss ich zustimmen!
    Die Fassade wirkt hochwertig und stellt in gewisser weise einen Zusammenhang zu den alten dunkleren Messehallen her. Hätte jedoch die Verblendung der zurückspringenden Fensternischen noch einen Braunton dunkler, kontrastreicher gewünscht. Auf den Fotos wirkt es fast farbgleich. Vor Ort wirkt es je nach Sonnenstand jedoch etwas kräftiger als im Foto. Insgesamt aber ein gutes Ergebnis!


    Bin mal auf die Aussenanlagen und entsprechende Begrünung (Bäume!!) gespannt!? Denn grüne Lungen braucht auch die Deutzer Seite unbedingt mehr! Auch innerhalb des neuen Viertels (F-Wache, Poizeipräsidium) am Kalker Gleisdreieck!

  • Die Fassade finde ich sehr hochwertig und vor allem sehr angenehm an zu sehen, überhaupt das ganze Gebäude Cluster ist stimmig. Leider fehlt dem Turm irgendwie etwas die Höhe, das wirkt nicht wirklich wie ein Hochhaus, 20 m mehr hätten hier sehr gut getan. Schade eigentlich gerade Deutz könnte etwas "Höhe" vertragen und wäre ein moderner Kontrast zu Kölner Altstadt mit Dom.