Leipziger Wohnungsbau

  • Ach du Feuerwehr. Eigentlich freut man sich ja über jede Schließung von Kriegs- und oder Nachkriegslücken im Graphischen Viertel, aber das ist schlichtweg eine Entgleisung.

  • Neubau Studentenwohnheim Torgauer Straße


    Ab 2020 könnte in der Torgauer Straße Ecke Fragezeichen ein neues Wohnhaus nach Plänen von Denk Architekten errichtet werden [...]

    denk-ai

    Uuiiiiiiiijjjjj...der Autohandel/Parkplatz/whatever ist weg, es wird doch nicht etwa losgehen?
    ^dieses Bild? meins, eures [location]

  • Irrlichternd im www auf der Suche nach den weiteren Wettbewerbsbeiträgen zum GRK-Neubau am W.L.-Platz stieß ich auf dieses Projekt in der Kohlgarten- Ecke Bergstraße:


    kohlgarten-eckebergst0oj7w.jpg


    https://propos-gmbh.de/projekte/


    Erstaunlicherweise befindet sich an selbiger Stelle Leipzigs wohl hässlichstes Parkhaus:


    https://www.google.de/maps/@51…ZeB_sg!2e0!7i13312!8i6656


    Könnte es etwa sein, dass man dieses nun für die Blockrandschließung und die Neubauten opfert..???... Man mag es sich kaum vorstellen.

  • ^ Spannend. Falls sie sich bei der Visu nicht in der Ecke vertan haben, wird das Parkhaus wohl fallen. Vielleicht ist die Auslastung so schlecht, dass sich das Ganze nicht lohnt. Der Entwurf selbst wirkt noch etwas uninspiriert und in der Bergstraße zu flächig. Aber da wird es sicher noch Nachbesserungen geben.

    Welches Parkhaus wird dann wohl den Titel übernehmen?


    Das Grundstück gegenüber ist übrigens derzeit für einen stolzen Preis im Vertrieb.

  • Baufortschritt am Standort des ehemaligen Märchenhauses [...]

    Märchenhaus 2.0 - Update


    Wenig märchenhaft - aber für die Gegend sicherlich ganz akzeptabel - präsentiert sich die hüllenlose F-E 81:



    Auch Feen und Elfen mögen es sicherlich modern, weshalb es für die Märchenbewohner auf der Rückseite sagenhaft große Fenster gibt:

    Bilder : meine, gemeinfrei

  • In der Brandvorwerkstraße 40 wurden die Gerüste abgebaut. Wohl seit langem mal wieder eine Investruine?


    20200521_1240042kj0u.jpg


    Nach gut durchdachten Details sieht das Gebäude nicht aus. Jedes Gwerk macht irgendwas nur keiner Koordiniert.

    20200521_124009ypk07.jpg


    20200521_124042lsk4x.jpg


    20200521_124113nbkos.jpg


    https://abload.de/img/20200521_124116zpkk0.jpg20200521_124116zpkk0.jpg


    Ungeschützer Stahlträger ohne Korrosionsschutz im Sockelbereich! OH MEIN GOTT!

    20200521_124205e3ja8.jpg


    Man kann es nicht häufig genug sagen! Finger weg von unproffesionellen Bauausführungen von Firmen die keinen Namen haben und Büros und Bauträgern die weniger als 10 Jahre am Markt sind! Und an alle Käufer von Eigentumswohnungen! Nehmt euch einen Baubegleitenden Gutachter für 5.000€. Auf solchem Fusch sitzt Ihr Jahrelang ohne es zu merken und dann kommt das Böse erwachen.

  • Flott voran geht es auch bei der LWB hinterm Ring. Vor allem in der Littstraße sind die Bauvolumina schon in der Zielgeraden

    o99vfsrk.jpg

    zelrrsgu.jpg

    pjvxap2o.jpg

    f3rl94mm.jpg

    der auskragende Gebäudeteil wird der höchste im Komplex

    tky59ipx.jpg

    leyy434m.jpg

    6k2a3g5d.jpg

    qd8gtr6g.jpg

  • Der Neubau Gerichtsweg/Perthesstraße wächst seiner Vollendung entgegen. Für die unendlichen Weiten an der Stadtautobahn scheinen die beachtlichen Dimensionen angemessen. Ich weiß vor lauter Schreck gar nicht, ob die restliche Grünfläche im Anschluß dereinst auch bebaut werden soll

  • je länger ich hinsehe, deste weiter schaut er zurück: der Neubau am Westplatz hätte wegen der Größe der Kreuzung durchaus höher geraten können

  • ^ Aufgrund des zackigen Bezugs tippe ich mal auf ein Selbstnutzerprojekt. Ich sehe vorn mit den geteilten Fenstern und den Balkonen/Loggien durchaus Bemühungen, aber ein wenig mehr plastische Fassadengestaltung oder vielleicht ein Dachüberstand hätte es schon sein dürfen. Störend finde ich die freiliegenden Balkongitterbefestigungen. Leider wird ja auch nach Vollendung der restlichen geplanten Bauten wohl eine ca 22 m breite Lücke im Blockrand neben dem Gebäude bleiben, sodass sich Schwachstellen schlechter weggucken.

  • ^^^^
    Und hier noch ein Bild von heute:

    Bild: meins, nicht exklusiv


    Im Hintergrund das neu entstehende Pflegeheim an der Kreuzung Käthe-Kollwitz-/Elsterstraße.