Messecity Köln-Deutz

  • Multiplex-Kino

    Wie der Express berichtet, stehen die Verhandlungen mit einem Kinobetreiber für ein Multiplexkino in der MesseCity mit 12 Sälen kurz vor dem Abschluss.


    Express


    Baubeginn soll im Jahr 2014 sein, eröffnet werden soll das Kino zwei Jahre später, zusammen mit anderen Gebäuden des 1. Abschnitts.

  • Neue Kongresshalle?

    Die Messe will im Laufe dieses Jahres ihren Masterplan 2025 vorstellen.
    Offensichtlich gibt es dabei konkrete Pläne für eine neue Kongresshalle mit einer Kapazität von circa 4000 Besuchern.
    Der Masterplan beschränkt sich auf die alten Südhallen aus den 70er Jahren.


    http://www.express.de/koeln/ne…thalle,2856,25887080.html


    Ich denke, diese Planung ist unabhängig von der Idee eine neue "Sporthalle" für circa 6000-8000 Besucher zu errichten.


    Die Stadt plant ja das Radstadion abzureißen und dafür eine Sporthalle zu bauen.


    Auch die Inhaber der Expo-Halle wollen daraus eine Sporthalle machen.


    Darüberhinaus planen die Betreiber der Lanxess-Arena eine bewegliche Zwischendecke einzubauen, um so auch für kleinere Veranstaltungen attraktiv zu sein.


    Mal sehen was kommt :confused:

  • Ein weiterer Bericht in der Rundschau über die Ausbaupläne der Messe.


    http://www.rundschau-online.de…en,15185496,25965602.html


    Das die Messe eine solch große Investition selber stemmen könnte, wäre bis vor kurzem undenkbar gewesen; aber mittlerweile macht die Messe wieder Gewinn (2013 vermutlich mehr als 10 Mio).
    Wenn zudem der Prozess gegen den Esch-Fonds für die Messe erfolgreich enden sollte, hätte man mit einem Schlag 18 Millionen mehr zu Verfügung; das sind Mietzahlungen,
    die man jetzt noch zurückhält, in der Hoffnung sie niemals begleichen zu müssen.


    Dazu noch ein Link:


    http://www.ksta.de/wirtschaft/…el,15187248,25967838.html

    Bin mal gespannt, ob der Masterplan "Messehallen-Süd" und die endgültigen Pläne zur Messe-City zusammen präsentiert werden.
    Zumindest würde es Sinn machen, sich vorher abzustimmen.

    Einmal editiert, zuletzt von tieko () aus folgendem Grund: zweiten Link eingefügt

  • Neue Info aus der heutigen Printausgabe des Kölner-Stadt-Anzeigers:


    Strabag und ECE bereiten zurzeit den Fassadenwettbewerb für die Messe-City vor. Dazu sollen 12 Architektenbüros eingeladen werden.
    Im Herbst soll dann eine Jury den Sieger bestimmen.

  • Irgendetwas Neues bzgl. der Messe City?


    Hat jemand schon irgendwelche Neuigkeiten bzgl. des Voranschreitens der Messe City?
    Ich habe leider nur folgendes erfahren: "Nach weiterer Planung können dann im Jahr 2015 erstmals die Bagger und Kräne anrücken, die sich voraussichtlich für zwei Jahre drehen. Die Fertigstellung erster Gebäude ist im Jahre 2017 zu erwarten." (Quelle: http://www.koeln-deutz.de/In-Deutz-MesseCity-Köln_3_20_767.html)

  • ^
    Die Zurich Vers. will sich noch in diesem Jahr entscheiden, ob es die Messecity oder Mülheim wird. Auf der Website sind zumindest im Baufeld West 3 Gebäude als reserviert hinterlegt worden.

  • Soweit ich weiß wird definitiv gebaut. Falls sich die Zurich Vers. für die Messecity entscheiden sollte (60.000qm), wäre das natürlich das Startsignal für das Projekt.

  • startschuss

    diese nachricht ist der startschuss zum bau der messecity : zurich will sein neues quartier in der messecity beziehen! das ist dann wohl der ersehnte großmieter, den es braucht, bevor auf ankündigungen und pläne endlich taten folgen... hoffen wir auf eine architektur, die der alten backstein bzw. klinker-expressionismus-messe würdig ist!


    http://www.ksta.de/koeln/doch-…ng,15187530,31448692.html


    zudem soll ja auch das kasino dorthin. also: bitte loslegen!

  • Messecity

    Eine, aufgrund der Verkehrsanbindung, nachvollziehbare Entscheidung. Ich freue mich jetzt auf den Startschuss zur Messe City. Es muss nun losgehen. Soll nicht auch ein Kino in die Messecity kommen. Als baldiger Neudeutzer :D fände ich das super. Glaube das es hier noch mal einen gewaltigen Schub für Deutz generiert wird.

  • Mir war bis zu den aktuellen Berichten gar nicht bewusst, dass die Messe-City quasi direkt neben dem Bahnhof Deutz liegen wird. Dachte das Projekt wäre mehr so im Bereich der ganzen Messehotels (Dorint, Ibis usw.) angesiedelt. Freut mich aber, dass sich derart zentral ad tut.

  • http://www.rundschau-online.de…it,15185496,31453460.html


    Hier nochmal ein etwas aussagekräftiger Artikel zu dem Thema. Losgehen könnte es schon Anfang 2016. Neben der Zürich Versicherung ist der Investor mit 2 Hotelbetreibern in finalen Gesprächen. Darüber hinaus steht auch der Wunsch nach einem Kino immer noch fest. Die Gestaltung der Fassaden wird im September ausgeschrieben.


    Das Projekt nimmt jetzt Fahrt auf :daumen:.

  • Ein interessanter Aspekt der bei den ganzen Diskussionen untergeht, ist der in einem der verlinkten Artikel angesprochene Punkt, dass die Messecity KEIN Casino beherbergen wird.
    Dabei galt die Messecity doch als favorisiert für das neue Casino, nachdem man sich vom Standort an der Cäcilienstraße verabschiedet hat!?

  • ^ Der verlinkte Artikel schreibt, dass die drei Bauten für die Zurich-Versicherung entweder eine Zahl 220 oder 250 bilden sollten. ich hoffe, die Gestaltung dieser Bauten wird weit mehr bieten als diesen Gag, dass Aliens aus dem Weltall die eine oder die andere Zahl lesen können? (Ich meine die Wahrnehmung durch Erdlinge aus umliegendem Areal.) Die kleine Visualisierung ist ungenau - vielleicht werden da noch interessante Fassaden entworfen, der Erfahrung nach kann es jedoch beim Gag bleiben.


    Ein positives Vorbild könnte z.B. die Zentrale der Aachener-Münchner Versicherung in Aachen sein.

  • Bau-Lcfr
    In der Presse werden mal wieder verschiedene Versionen veröffentlicht. KSTA nennt 1 Hochhaus und 2 Flachbauten und die Rundschau die 3 Gebäude die eine 250 ergeben sollen. :Nieder: Komisch, die gleichgeschaltete Kölner Presse kommt doch aus einem Haus. Auf der Website der Messecity sind 1 Hochhaus und 2 Gebäuderiegel seit Monaten als reseviert markiert.