Rosenthaler Quartier [realisiert]

  • Bilder vom letzten Wochenende:








    Edit:
    @Andi Auf den einen Klick mehr dürfte es doch nun auch nicht weiter ankommen...ich lade meine Fotos mit einer Auflösung von 1280 × 853 Pixeln und das ist für die Direkteinbindung zu groß.

  • Rosenthaler Platz - Weinmeister Weg

    Liebe Freunde, was passiert denn dort an dieser Ecke zur Zeit ? Wenn mich nicht alles täuscht, war dieses Haus/B.Uhse bereits mit einem neuen Dach versehen, jetzt wird aber alles abgetragen.


    Nicht fragen oder auffordern, sondern in Zukunft bitte selbst recherchieren (4. Gebot). Vielen Dank

  • @tommie


    Was du meinst ist das Projekt Rosenthaler Ecke Weinbergsweg. Projektinfos findest du in den Beiträgen 31 + 34 dieses Freds.


    Hier ein aktuelles Bild vom Baugeschehen:



    Edit: Ich vermute der Altbau, in welchem sich damals der B.Uhse Shop befand, wird komplett abgetragen (der Zustand des Baus war absolut katastrophal) um für den geplanten Neubau Platz zu schaffen.

  • ^


    Der Altbau links? Das würde doch keine Monate dauern. Ich denke da eher, dass der saniert bzw. die Brandmauer ordentlich instand gesetzt wird. Daraufhin kann dann das Projekt am Platz selbst entstehen.

  • ^


    Schon klar.
    Mich wundert nur wie das so lange dauern kann. Ich hatte gedacht da wird saniert, obwohl der Bau natürlich eher so aussieht als ob ihm nicht zu helfen sei.

  • Hatte ich ehrlich gesagt auch zu Anfang gedacht, aber auf der Remtec-Seite kann man einigermaßen gut erkennen auf welcher Fläche der Neubau entstehen soll.


    Das Abtragen des Altbaus Stück für Stück dürfte der Grund sein für die etwas lange Abrisstätigkeit; sollen ja schließlich keine Nachbargebäude beschädigt werden.

  • Schade, dass der Altbau abgerissen wird. Leider verschwinden immer mehr dieser nur 2 oder 3-stöckigen Gebäude. War sicher keine Schönheit (mehr), aber ein typisches Haus für die Gegend - und vielleicht hätte man was draus machen können.


    Hier ein "historisches" Bild vom letzten Jahr, als dort gerade eine "Kunstinstallation" stattfand:



    Einmal editiert, zuletzt von Backstein () aus folgendem Grund: SW

  • Noch ein paar aktuelle Bilder von der Rosenthaler Str.


    Zunächst das Hotel Amano an der Ecke Auguststr.:




    Und die Baugrube der Easyjet-Absteige:


    Einmal editiert, zuletzt von Backstein () aus folgendem Grund: SW

  • Backstein,


    wiewohl ich Ihnen zustimme, muß ich korrigieren: Dies war ursprünglich kein Dreistöcker. Vielmehr sind hier offenbar die oberen Geschosse im Krieg zerstört worden und wurden später einfach abgetragen. Man kann dies an den Proportionen und an der Façadengliederung erkennen. Der Erker endet sehr unvermittelt und oberhalb der Balkoneintiefung sieht man noch die Bodenplatte des ursprünglich darüber folgenden Balkons im 3. OG.

  • Bilder vom letzten Wochenende:







    ...sowie das Remtec-Projekt am Rosenthaler Platz. Der Altbau ist nun komplett abgetragen. Die Tiefbauarbeiten haben allerdings noch nicht begonnen.



    Alle Bilder by Bato

  • Ging auch mir so. Allerdings kann sich ja nochwas ändern, wenn der Sockel genau so weit vorsteht, wie der Rest der Fassade auch. Zuviel Relief macht dann die Fassade doch etwas miefig-kitschig.

  • Oh, das ist ja wirklich eine nette Überraschung. Bis auf das Staffelgeschoss mal wieder, aber ok, damit kann man bei dem Rest leben...