PalaisQuartier (Gesamtprojekt inkl. Nextower)

  • PalaisQuartier (Gesamtprojekt inkl. Nextower)

    Hinweis: Zu dem bis Anfang 2008 "FrankfurtHochVier" genannten Projekt gibt einen gesonderten Bau-Thread.
    -----------------


    Hier mal ein neues Bild des Zeilprojektes:



    hier noch ein bekanntes Bild des Erstentwurfes der ja zwischenzeitlich abgeändert wurde:




    Wichtigste bestandteile des Zeil Projektes:
    1 ca. 110m hohes Bürohochhaus
    1 ca. 70 m hohes Hotelhochhaus
    4 ca. 40m hohe Punkthäuser


    Neubau des Frankfurter Rundschau Gebäudes


    und für die Reko Fans:
    Der Thurn und Taxis Palais wird komplett rekonstruiert.

  • mir gefällt das auf dem bild sogar sehr gut Sarah!
    es sind keine grauen klötze Sarah sondern in der farbgebung kann man die türme mit dem wohnhochhaus Skylight in frankfurt gleichsetzen ( natursteinfassaden!!).
    vielleicht kommt das auf dem bild nicht gut rüber da es abfotografiert ist.

  • ich mag diese idee von 2 versetzten hochhäusern, die aneinader "geklebt" sind :)
    natursteinfassaden? das hört sich doch mal gut (und abwechslungsreich) an!
    Kai

  • danke für das neue Bild, und wenns denn mal steht kann man sich ja immernoch ein neues Bild davon machen ;););)

  • ich finde diesen entwurf geil! :D
    aber wieso um gotteswillen schon wieder ein Büroturm? Wie wärs denn ENDLICH mal mit einem richtig schönem Wohnhochhaus um die 130m ? Von mir aus auch teilweise mit Büros, aber nich schon wieder ne Bürosiedlung.... zur zeit braucht man in Frankfurt doch eh keine weiteren Flächen, spätestens wenn noch n paar andere Türme fertig werden! :rolleyes:

  • Auf der Zeichnung sehen die Hochhäuser wirklich furchtbar aus. Allerdings denke ich, daß die Türme in Realität ganz ansprechend aussehen werden. Mit einer schönen Granit- oder Sandsteinfassade kann man einfach nicht viel falschmachen. Einige von euch finden ja auch das IBC gelungen, dabei ist es auf den ersten Blick nur eine langweilige Box.


    Wenn ich mal wieder in Frankfurt bin werde ich mir den Turm aus der Nähe ansehen und mir ein Urteil bilden.

  • Ich darf euch auch noch zeigen, an welches Hochhaus-Essemble ich spontan dachte, als ich diesen Entwurf gesehen habe:
    Das Barbican-Centre in seiner vollen Pracht.


    Soll ich das positiv oder negativ werten? :D


    Auf jeden Fall: Die Ex-Altstadt sollte eher etwas verschont werden, besser sollte man die kästchenartige Gegend der Konstablerwache etwas rehistorisieren.


    Auch wenn jemand prinzipiell HH's mag, kann zustimmen: Frankfurt hat bereits viele, es muß nicht um jeden Preis und überall sein... :cool:

  • auf dem modell sieht es auf jeden fall genial aus - die zeichnung ist aber auch nicht uninteressant. ich freue mich sehr auf das projekt - es ist schliesslich neben dem ezb bau das wichtigste projekt in frankfurt und zum glück auch vermutlich das sicherste

  • Original geschrieben von BMXican
    auf dem modell sieht es auf jeden fall genial aus - die zeichnung ist aber auch nicht uninteressant. ich freue mich sehr auf das projekt - es ist schliesslich neben dem ezb bau das wichtigste projekt in frankfurt und zum glück auch vermutlich das sicherste


    Ich finde, das sieht alles einfach nur furchtbar steril und monoton aus. :rolleyes:

  • Original geschrieben von samuel
    Vielleicht ne blöde Frage aber wie sicher ist das hochhaus denn



    Sieht nämlich geil aus


    na mindestens erdbebensicher :D


    cu, redbenz

  • ich denke, man kann noch nicht sagen, dass das projekt steril aussieht. das is nur ein bild, viele gebäude sehen nachher total anders aus. wie zum beispiel bei skyscrapers.com eine zeichnung vom Gallileo, da sah es furchtbar "wirr" aus, und letztendlich ist es ein echt schönes Gebäude geworden. oder skyper - sollte grün werden, etzt ists weiss! ich denke mitm Zeilprojekt müssma noch n bisschen warten bis wir wirklich sagen können wie es ausschaut ;)

  • Mal so eine Frage: Gibt es überhaupt Gegenden in Frankfurt, wo jemand sicher wäre, daß dort HH's bestimmt nicht hingehören? (Aus Denkmalschutzgründen u.ä.) :cool:

  • Sehr schön, jetzt kann man sich das ganze schn etwas besser vorstellen. Der Vergleich mit dem Skylight ist sehr passend.


    Das mit "Hochhaus-Tabuzone" ist etwas schwierig zu sagen. Eigentlich gehört das Technische Rathaus auch in diese Kategorie, aber das wird ja bald abgerissen. Vielleicht könnte man den Bereich zwischen Zeil und Main und zwischen Degussagelände (hier gab es schon Anfeindungen gegen einen 200 Meter Turm der Degussa wegen der Nähe zur Altstadt) und der Obermainanlage als solche bezeichnen. Das Schwesternhochhaus wird schließlich auch abgerissen und ich wüßte nicht, daß es ersetzt werden sollte.

  • HH-Tabuzone

    Es geht ja um Neubauten, nicht unbedingt um den Bestand.
    Leider habe ich heute wenig Zeit, im Frankfurter HH-Plan zu forschen - persönlich würde ich die ganze Altstadt innerhalb der Wallanlagen zur HH-Tabuzone erklären. Da im Westen bereits viele HH's stehen, nehmen wir das Gebiet nordwestlich der Friedensstr., westlich des Goetheplatzes, südlich der Goethestr. aus der Tabuzone wieder raus... :)


    Dafür - auf keinen Fall würde ich die HBf-Umgebung als eine "Tabuzone" betrachten - obwohl ich solche Stimmen in diversen Zeitungsartikeln vernommen habe. :) :cool:


    Weitere HH-Tabuzonen müssten noch Alt-Sachsenhausen und Alt-Höchst sein - wo ich keine Ideen für genaue Grenzen habe.


    PS: Schön, daß das alte Technische Rathaus beseitigt wird - ich habe allerdings mal im Dom ausgelegte Pläne der Bebauung an dieser Stelle gesehen und die sahen genauso klotzig aus. Kann man denn nicht dort dogmenfrei historisch bauen? :cool:

  • Dafür - auf keinen Fall würde ich die HBf-Umgebung als eine "Tabuzone" betrachten - obwohl ich solche Stimmen in diversen Zeitungsartikeln vernommen habe.


    Da stimme ich vollkommen zu. Das Bahnhofsviertel wird langfristig die einzige Möglichkeit sein, die Skyline weiter zu verdichten. Außerdem stehen im Bahnhofsviertel nicht nur historisch wertvolle Bauten, sodaß man ohne weiteres einige Nachkriegsbauten wegreißen und mit Hochhäusern bebauen könnte.



    Ich finde den Entwurf für das Zeilprojekt weder schön noch häßlich. Das von Wolfgang gepostet Bild sieht sehr nach Wohnhochhaus-Stil aus. In San Francisco stehen mehrere solcher Häuser. Sie tragen zwar nicht zur Verschönerung der Stadt bei, verschandeln sie aber auch nicht.
    Sollte der Turm nicht sogar 117m hoch werden?

  • Original geschrieben von rec
    Ich finde, das sieht alles einfach nur furchtbar steril und monoton aus. :rolleyes:



    schon mal das modell live gesehen?