Brücken

  • Brücken

    Was viele nicht wissen: Hamburg ist die brückenreichste Stadt Europas. Mit mehr als 2300 Brücken gibt es in der Stadt wesentlich mehr als beispielsweise in Venedig oder Amsterdam. Darauf ist die Stadt so stolz, daß es eine eigene goldene und mit dem Stadtwappen verzierte Brückenschere gibt, mit der der Erste Bürgermeister jede einzelne neue Brücke feierlich einweiht.


    Es fällt auf den ersten Blick nicht auf, aber wenn man einmal darauf aufmerksam geworden ist, bemerkt man, daß Brücken tatsächlich das Stadtbild auch in den Vierteln stark prägen, die weit von der Elbe und damit dem Hafen entfernt liegen. Daran hat die U-Bahn, die anders als in anderen Städten weitgehend überirdisch als "Hochbahn" geführt wird, ihren Anteil, aber auch die unzähligen Nebenflüsse und Kanäle der Alster und Elbe, die kreuz und quer die Stadt durchziehen.


    Hier eine kleine Sammlung von teilweise historischen Bildern Hamburger Brücken:


    Krugkoppelbrücke über die Alster



    Brooksbrücke an der Speicherstadt



    Trostbrücke. Der Vorgänger war die älteste Brücke Hamburgs. Sie verbindet seit dem 13. Jahrhundert die beiden Keimzellen der Stadt, die alte Hammaburg rund um die Petrikirche mit der "Neuen Burg" um die Nikolaikirche.



    Schaartorbrücke



    Niederbaumbrücke



    Kattwyk-Hubbrücke



    Köhlbrandbrücke



    Die Bilder habe ich aus der folgenden Internet-Seite, die auch interessante detailinformationen zu den Brücken bietet:


    http://www.gymnasium-lohbruegg…arbrueck/htm/arbrueck.htm

  • Für alle, die nicht in den genuss kommen auf der Köhlbrandbrücke fahren zu können ;)
    Die Quali ist ein wenig mies. Auf der Brücke an sich sieht man halb Hamburg. Besonders die Kirchenskyline ragt deutlich heraus. Die Industrie im Hafen ist auch sehr interessant (besonders die komischen Riesenfahrzeuge, die da rumgurken).
    In der Nacht wirds natürlich am Besten, aber naja für nen Einblick sollten die Fotos reichen =P










  • Hamburg ist wirklich beeindruckend. Daß es so viele Brücken sind, hätte ich nicht gedacht!
    Wie kommt es eigentlich, dass Hamburg in der Wahrnehmung irgendwie hinter dem kleineren München rangiert?
    Oder ist das nur eine süddeutsche Wahrnehmung?

  • Zitat von Max BGF

    Wie kommt es eigentlich, dass Hamburg in der Wahrnehmung irgendwie hinter dem kleineren München rangiert?


    Wie meinst du das?

  • Zitat von Max BGF


    Oder ist das nur eine süddeutsche Wahrnehmung?


    Das ist auf jeden Fall eine süddeutsche
    Wahrnehmung. Im Norden ist Hamburg die unangefochtene Nummer 1.


    Die Grenze dürfte ziemlich identisch mit der Radler-Alsterwassergranze verlaufen.

  • Welfe, ich meine das so:
    Wenn ich eine Rangfolge der medial präsentesten Städte der BRD aufstellen müsste, sähe sie so aus:
    1.Berlin
    2.München
    3.Frankfurt
    4.Köln
    5.Hamburg
    Wenn dieser Eindruck unter Radlereinfluß zustandekam, soll´s mir recht sein, ich gönne HH jeden Platz.


    Da wir heute einen Werktag haben, darf/muß ich auch wieder etwas Marketingarbeit leisten ;) :
    Die schönstgelegenen Großstädte:
    1.Stuttgart
    2.Hamburg/Bremen
    3.München
    4.Frankfurt
    5.Dresden
    Irgendwo dazwischen: Siegen


    Aber mit Brücken hat das Ganze jetzt nichts mehr zu tun. Das wäre zu kritisieren.

  • @Max: Schleimer... ;)


    Bei der Wahrnehmung muss ich dir aber zustimmen: Es ist wohl sehr subjektiv, aber auch ich habe den Eindruck dass Städte wie München oder sogar Köln mehr im Gespräch sind als Hamburg...auch in den Medien. Wobei das sicherlich je weiter man in den Norden kommt schon wieder anders aussieht.
    Ansonsten ein sehr schönes Thema!

  • Ich sehe nach Berlin Hamburg mit Abstand am Öftesten im Fernsehen. Erstaunlich wenig (relativ gesehen) bekomme ich dabei von Frankfurt mit. Dabei gucke ich nie regionale Sender. Ich höre auch keine regionalen Programme im Radio. Alles was mich interessiert sieht man auf Sat 1, Pro 7, RTL und RTL 2.


    Meine Liste:
    Berlin
    Hamburg
    Köln
    München
    ...
    ...
    Frankfurt


    Der Rest ist zu vernachlässigen bei "medialer Präsenz"

  • Es ist doch wohl allgemein bekannt das Berlin die Hauptstadt ist. Und da ergibt es sich doch von selbst das die Stadt in den deutschen sowie europäischen Nachrichten am meisten erwähnt wird. Dort wird die deutsche Politik gemacht. Wenn dies nicht der Fall wäre sehe es wahrscheinlich ganz anders aus. Früher wurde Berlin auch nur erwähnt weil es eine deutsche Enklave im Ostsektor war. Ansonsten hätte man von Berlin selten etwas gehört. München, Frankfurt, Hamburg usw. werden auch nur bei besonderen Ereignissen in den Deutschlandweiten TV und Radiostationen erwähnt. In den regional Sendern sieht es natürlich wieder ganz anders aus. Viel aussagekräftiger ist es in den Suchmaschinen nachzuforschen, welche dieser Städte dort am häufigsten gesucht werden.
    Am Ende ist es ja sowieso eine subjektive Sichtweise.


    Hier noch eine(meine Übersicht)


    allgemeine Nachrichten(Politik):
    1. Berlin
    -
    -
    -
    -der Rest


    wirtschaftliche Nachrichten:
    1. Frankfurt
    -
    -
    -
    -der Rest

  • Zitat von DMS

    Viel aussagekräftiger ist es in den Suchmaschinen nachzuforschen, welche dieser Städte dort am häufigsten gesucht werden.


    Hamburg: 25 500 000
    Frankfurt: 20 000 000
    Berlin: 8 610 000
    Köln+cologne: 7 410 000
    München+munich: 3 182 000


    Hier die Ergebnisse. Berlin kriegt aber noch ein Sternchen von mir, weil es mehr Berliner als Hamburger und Fastfood-Liebhaber gibt :lach: :


    Berliner: 6 420 000
    Hamburger: 4 140 000

  • München - Pro7; Bavairia-Filstudios => viele Filme in München und Umgebung.
    Berlin - Hauptstadt => Nachrichten/Politik
    Köln - RTL => div. TV-Seiren
    Frankfurt - Börse => Nachrichten/Finanzen
    Hamburg => NDR...Hmm...

  • Zitat von Welfe

    Hamburg: 25 500 000
    Frankfurt: 20 000 000
    Berlin: 8 610 000
    Köln+cologne: 7 410 000
    München+munich: 3 182 000


    Tja, die Hamburger Terrorzelle läßt grüßen. Gibt es auch Zahlen aus vor 2001 ?

  • Ich hatte mal ne interessante website mit berliner Brücken. Die sind zwar alle ziemlich klein, aber nicht alle unscheinbar. Da waren ein paar wirklich tolle dabei *such*

  • Die paar Brückchen über die "reißende" Pegnitz in der Nürnberger Altstadt sind zwar schön machen die Lebkuchencity aber bestimmt nicht zur Brückenmetropole :)

  • Zitat von Ben

    München - Pro7; Bavairia-Filstudios => viele Filme in München und Umgebung.
    Berlin - Hauptstadt => Nachrichten/Politik
    Köln - RTL => div. TV-Seiren
    Frankfurt - Börse => Nachrichten/Finanzen
    Hamburg => NDR...Hmm...


    In Berlin, sprich Babelsberg, gibt es auch einen Haufen TV- und Kinoproduktionen. Manchmal sogar in Hollywoodkooperation.


    Äh, wie hieß das Thema gleich? :D

  • Zitat von Max BGF

    Hamburg ist wirklich beeindruckend. Daß es so viele Brücken sind, hätte ich nicht gedacht!
    Wie kommt es eigentlich, dass Hamburg in der Wahrnehmung irgendwie hinter dem kleineren München rangiert?
    Oder ist das nur eine süddeutsche Wahrnehmung?


    Das ist keine süddeutsche Wahrnehmung sondern schlichtweg eine Tatsache.
    München ist in vielen Bereichen eben viel präsenter als Hamburg - z.B. Wirtschaft (Sitz vieler Großkonzerne), Politik (CSU), Sport (Bayern München), Medienlandschaft (Pro 7, Premiere, DSF, 9Live, BR) und nicht zuletzt durch die ganze Schickeria, Bazis, Mafiosi usw. :D