Bürokomplex Galilei³ (fertig)

  • Bürokomplex Galilei³ (fertig)

    Die Fa. Hochtief baut in der Nähe des HBF ein 5 Geschossiges Bürogkomplex. Bestehend aus 3 Häusern mit insg. 16.000m² Fläche, für rund 20 Mio. Euro


    Als Ankermieter wurde an die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH vermietet. (Derzeitiger Sitz ist das Quadrat Q 5) Sie beziehen eines der 3 Gebäude. Der ganze Komplex wurde Ende letzen Jahres komplett an die SEB Immobilien-Investment GmbH verkauft.


    Am 12.02.08 war Grundsteinlegung.


    Zuvor gab es einigen Ärger mit den Anwohnern. (Wenn man am Grundstück vorbeifährt sieht man "nette" Transparente an den Nachbarhäusern). Da erst Wochenlang die Straße durch schlechte Planungen blockiert war und dann wurde versehentlich die Abwasserleitungen der Straße angebohrt. Die Bauarbeiter haben das Loch mit Zement verfüllt, wodurch 3 der Nachbarhäuser voll mit Abwasser etc. liefen... Dann gab es noch einen Wasserrohrbruch der ebenfalls einige Keller füllte.


    Bilder habe ich hier gefunden:


    http://www.hochtief-projektent…g/popup/galilei_popup.jpg


    http://www.hochtief-projektentwicklung.de/htp/155.jhtml

  • Die Straße heißt Galieleistraße ist eine kleine Querstr. der Reichskanzler Müller Straße, also nach dem Tattersaal. HBF, Richtung Lindenhof, Neckarau


    Hier von Google-Earth... habe es gelb Makiert.



    Linke Seite oben ist der Hauptbahnhof, als Orientierungshilfe ;)

  • Danke, digger.
    Das Projekt war mir bekannt, aber da die Architektur m.E. zum Davonlaufen ist, habe ich das Posten hier mal sein lassen ;) Nichts desto trotz - gut, dass Du es tust. Die SEB kauft aber in letzter Zeit wirklich ordentlich ein (erst kürzlich Daimler-Areal am Potsdamer Platz).

  • Zuvor gab es einigen Ärger mit den Anwohnern. (Wenn man am Grundstück vorbeifährt sieht man "nette" Transparente an den Nachbarhäusern). Da erst Wochenlang die Straße durch schlechte Planungen blockiert war und dann wurde versehentlich die Abwasserleitungen der Straße angebohrt. Die Bauarbeiter haben das Loch mit Zement verfüllt, wodurch 3 der Nachbarhäuser voll mit Abwasser etc. liefen... Dann gab es noch einen Wasserrohrbruch der ebenfalls einige Keller füllte.


    :applause: :rofl2:


    Das Projekt scheint ja sehr professionell durchgefuehrt zu werden...

  • Wirklich gefallen, bzw. schön finde ich es auch nicht ;)


    Das Projekt ist schon etwas älter, wurde aber zwischenzeitlich ad acta gelegt. Dann wurde es von Hochtief wieder ausgegraben, leider ohne nochmals über die Architektur zu schauen ;)


    SEB, ja ließt man immer öfters, (sie sollten sich lieber mal etwas von dem Geld abzwacken und Ihr Hauptgebäude in den Planken aufmöbeln ;) aber das nur mal so

  • unvorstellbar wieviel bürokomplexe fast leer stehen . und es werden mehr und mehr und mehr gebaut ... deutschland - bürokratenstaat

  • Dürfte so wie das auf mich wirkt hier mehr an der sehr mittelmäßigen Lage liegen.


    Momentane Mieter sind K+S Nitrogen (3000 m²), Deloitte & Touche (2700 m²) und Datev (800 m²). Die verbleibenden leerstehenden 2000 m² sind wohl komplett im ersten der drei Gebäudeblöcke (Hausnr. 21) auf drei oder vier Stockwerken.

  • Nachtrag zum Vermietungsstand: Von obigen leerstehenden 2000 m² sind mittlerweile 1500 m² vermietet worden, an diverse kleinere Firmen. Vermietungsstand ist derzeit 92%.