Fotocontest: Gewinner-Galerie

  • Fotocontest: Gewinner-Galerie

    Da die Umfrage ja gestern zu ende war, hier nun das Ergebnis des Fotocontest #1 - Gegensätze:


    Auf Platz 1 mit 9 Stimmen hat es Floydian. geschafft, herzlichen Glückwunsch!


    Hier noch einmal sein Bild:


    Mit 5 Stimmen auf den 2. Platz hat es AeG geschafft, auch dir Gratulation!
    Und den 3. Platz erreichte mit 3 Stimmen Dvorak, auch dir Glückwunsch!


    Anbei auch nochmal mein Dank an alle Teilnehmer und Voter!
    Link zur Umfrage.


    Ab sofort werden in diesem Thema die Gewinner der einzelnen Contests bekanntgegeben.


    Und nun darf Floydian das nächste Thema bekanntgeben.

  • Hallo miteinander,


    danke für eure Stimmen! Wirklich tolle Einsendungen und 6 Fotos für einen
    ersten Fotocontest sind doch schonmal super. Habe mich auf jeden Fall gefreut. :)


    Das Bild wurde in Frankfurt a.M. aufgenommen, gegenüber der Börse.
    Der Titel, 'Licht und Schatten' lässt ja doch Interpretationsvielfalt zu.


    Nun gut, also für den neuen Fotocontest würde ich das Thema
    'Lichter der (Groß)stadt'
    vorschlagen, in Anlehnung an den berühmten Film mit und von Charlie Chaplin.
    Dabei muss das Foto natürlich nicht in einer Großstadt gemacht worden sein,
    deswegen ist es auch ausgeklammert. Schließlich hat nicht jeder die Möglichkeit,
    ständig in eine Großstadt zu reisen, um Bilder zu machen.


    Spezifisch geht es um Lichtarchitektur, beleuchtete Straßenzüge und Gebäude,
    Farben- und Lichtspiele in Städten und alles, was man sonst noch nachts findet.
    Da es ja doch schon recht zeitig dunkel wird, eignet sich dieses Thema eigentlich recht gut imo.


    Viel Spaß! :)

  • Gewinner Fotocontest #2 - Lichter der (Groß-) Stadt


    Mit 8 Stimmen ist MagBeam der Gewinner des Fotocontest #2, herzlichen Glückwunsch!


    Hier das Siegerfoto:


    Auf Platz 2 landeten micro und porteno mit jeweils 7 abgegebenen Stimmen, euch natürlich auch Gratulation zu eurem Treppchenplatz! :)


    Dank auch wieder an alle Teilnehmer und Voter und nun darf MagBeam das nächste Thema vorschlagen.
    Link zur Umfrage.

  • ups, hatte damit nicht gerechnet, ich freue mich, aber auch jedes der anderen Bilder hatte seinen Reiz und hat das Thema auf seine Weise gut eingefangen.


    Das nächste Thema wäre dann:


    "Die sich durchsetzende Natur in der menschlichen Zivilsation" oder schnell gesagt: Natur die sich durchsetzt...


    Klingt etwas schwierig aber ich glaube die meisten verstehen was ich damit meine. Der Mensch versucht ja in seinen Siedlungsräumen die Natur oft völlig zu verdrängen, aber trotzdem schafft es Natur sich Nischen zu schaffen oder manchmal sogar alles wieder zurückzuerobern.

  • Glückwunsch an MagBeam...


    Verdammt, hätte ich mir doch denken müssen, dass man hier am ehesten mit einem Bild aus Frankfurt gewinnt... ;) :lol:

  • Entschuldigung, was die Umfrage betrifft, habe mich im Datum geirrt und fälschlicherweise einen Tag zu früh den Gewinner bekanntgegeben. Da sich an den Ergebnissen nicht mehr viel geändert hat (Die Umfrage lief ja weiter.), denke ich, dass wir das jetzt so belassen können. Ich werde dann porteno noch auf den zweiten Platz setzen und beim nächsten mal besser darauf achten, ob sich die Umfrage schon geschlossen hat oder nicht. Sollte jemand mit dieser Lösung nicht einverstanden sein, bitte ich denjenigen mir eine PN zu schicken, danke.


    Was die Sichtbarkeit der Fotos betrifft, habe ich bereits festgestellt, dass manche Fotos ab und zu nicht zu sehen waren und die Bildern falls notwendig erneut gepostet. Werde das beim nächsten Contest noch einmal beobachten und gegebenenfalls die Bilder direkt auf dem DAF-Server hochladen.

  • Das mit dem Datum ist nicht schlimm. Freut mich, dass mein Foto auf dem zweiten Platz gelandet ist, obwohl es technisch nicht perfekt ist. Finde auch, dass es mehr aufs Motiv ankommt als auf technische Vollkommenheit. Technisch gut sein kann jeder, der das nötige Geld investiert, aber ein gutes Motiv zu finden ist die anspruchsvollere Herausforderung.


    Nachdem mein Foto anfangs in ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen verwickelt war, konnte ich mir nicht verkneifen, fast jeden Tag einmal nach dem Stand zu sehen. Danach war mein Foto in der zweiten Wochenhälfte sogar mit einem Abstand von 2 Stimmen auf Platz 1. Danach tat sich erstmal nichts, aber kurz vor Schluss ist das zweitplatzierte Foto mit drei neuen Stimmen vorbeigezogen. Aber ein zweiter Platz würde auch nicht zu unserem Profi MagBeam passen, insofern passt das schon.

  • Möchtegernprofi, Micro, möchtegernprofi....der nicht mal mehr eine Ausrüstung hat und das bereits schon seit 6 Monaten. Nur eine kleine Handy Kamera ist noch mein eigen.
    Zu meinem Bild kann ich nur eines sagen, hatte eigentlich nur teilgenommen da ich Dykies Aufruf in der Shoutbox gelesen habe ob noch jemand teilnehmen wolle und eben schnell im alten Archiv gekramt und es eben online gestellt.


    Wie gesagt hatte ich nicht damit gerechnet den 1. Platz zu erhalten, ich hätte mich nicht gewählt.
    Auch habe ich nicht an der Abstimmung teilgenommen.


    Du hast absolut recht, nicht die (technische) perfektion (die ich in vielen meinen Bildern haben musste zwecks Verkauf an Firmen) macht das Bild sondern das Motiv und vor allem das Auge desjenigen der es macht...


    Man kann sich auch schon über nur eine Stimme freuen, denn dann hat man erreicht was die Fotografie ist: Die Welt so wie man selbst sieht anderen zeigen zu können, bzw. sie so zu zeigen wie sie in der momentaufnahme des betrachters war...und wenn es nur einen einzigen anspricht hat sich das Bild gelohnt.


    Zum Profi noch was:
    Mein gewerbe habe ich aufgegeben (aufgeben müssen) was die Fotografie betrifft, meine Ausrüstung musste ich verkaufen und bis ich mal wieder mit dem Knipsen beginnen kann wird es noch lange dauern.
    Aber die Welt dreht sich weiter und es gibt so viele die weitaus mehr "profi" sind als ich...
    man muss nur ab und zu in die Photocommunity schauen, wo ich zugeben muss , nicht ganz neidlos, auch selbst manchmal die tollen Bilder (vor allem Panoramen), die mir nie selbst so gut gelungen sind, betrachte.
    Doch ich freue mich über jedes Bild was mir gefällt, versetzt es mich doch kurz an einen anderen Ort und wenn es nur mal wieder die Skyline Frankfurts von einer x-beliebigen Brücke ist oder wie auch Deinem Bild eben ein Teil HongKongs...


    In diesem Sinne Micro...

  • Gewinner Fotocontest #3 - Die sich durchsetzende Natur in der menschlichen Zivilsation


    Mit 14 Stimmen hat FrankfurterJunge den Fotocontest #3 gewonnen, herzlichen Glückwunsch!


    Hier das Siegerfoto:


    Auf Platz 2 hat es mit 13 abgegebenen Stimmen Jo-King geschafft und auf Platz 3 Dykie mit 6 abgegebenen Stimmen, auch dir natürlich Gratulation, Jo-King!


    Vielen Dank wieder an alle Teilnehmer und nun ist FrankfurterJunge an der Reihe, das neue Thema vorzuschlagen.
    Link zur Umfrage.

  • ^ Selbiges ging mir auch grad durch den Kopf.


    Die 14. Stimme kam übrigens von mir, schätze der Frankfurter Jung hat sich jetzt bei mir mit einem spannenden Thema zu bedanken, sodass ich auch endlich mal was beisteuern kann ;)


    Herzlichen Glückwunsch euch allen!

  • Hmm... wenn mein Bild scheinbar Foto-künstlerisch total durchgefallen ist, hoffe ich doch, dass alle wenigstens ein wenig erheitert wurden vom ersten Bild... :(;)

  • Ehrlich gesagt, habe ich das Bild überhaupt nicht verstanden. Also zumindest nicht im Bezug auf "die sich durchsetzende Natur in der menschlichen Zivilisation" :confused: Eine Erklärung kann vielleicht im Nachhinein noch ein wenig retten. ;)


    Vielleicht hättest du wenigstens "Frankfurt" irgendwo ins Bild schreiben sollen, um noch ein paar Stimmen zu bekommen. Ich werds so machen, falls ich beim nächsten Contest mitmache. *ironie* :D

  • grins welfe - mir erging es ebenso.


    Nun, ich habe die Vorgabe auch etwas anders aufgefasst - eher so wie Bild 3 - wobei das ja meist dann noch Verlassenheit ist, oder Nichtbeachtung, wenn sich die Natur ihren Weg über die Zivilisation hinweg bahnt.


    Insofern ist dieser schöne Herbstwald (1+) die Architektur, die wir dabei nicht ausser Acht lassen sollten möglichst (1+) Bildaufbau - Farben, Schärfe - Ausrichtung noch mal je +0,5 Punkte.
    Ein Bild welches zudem in die Kategorie "Schönes Bild für die Wand" gehört, wenn man denn die Stadt haben muss. Ich meine das sind eine Menge Pluspunkte, die einem sofort ins Auge gehen. Inweit dieser schöne Baumbestand bis in die Zivilisation drängt steht dabei auf einem unsichtbaren Blatt. Dem Sieger sei Ehr

  • Inweit dieser schöne Baumbestand bis in die Zivilisation drängt steht dabei auf einem unsichtbaren Blatt.


    Das ist ja auch wieder Fotokunst, wenn man gezielt die Perspektive so auswählt/manipuliert, dass ein vielleicht kilometer entfernter Wald ausschaut wie der Central Park. Man sieht ja nicht eine einzige Strasse oder sonstige bebaute Fläche auf dem Bild. Nur Wald und Häuser die hervorragen. Stark gemacht.


    P.S. Buuuh, Frankfurt-Bonus... buuuh. :D

  • na na Welfe :D


    ich kenne das bei anderen dargestellten Bildern - das was Mensch subjektiv als landläufig "schön" ansieht, hat schon einmal die Punkte.
    das zweite ist dann: "fremd" - abenteuerlust und sonstige Emotionen
    :lach:

  • Ich warte immernoch auf einen Vorschlag von FrankfurterJunge. Habe ihn schon 2 mal angeschrieben, aber bisher keine Antwort erhalten. Können ihm ja noch einen Tag geben und dann denken wir uns ein neues Thema aus. :lach: