Badhotel & Villa Berg

  • Badhotel & Villa Berg

    Wo S-Berg
    Kosten 60 Mio €
    Baubeginn ?
    Fertigstellung Ende 2008


    Bis Ende 2008 soll neben dem Mineralbad Berg in Stuttgart ein Gesundheits- und Hotelzentrum mit 220 Gästebetten entstehen


    Quelle: http://www.stuttgarter-nachric…tn/page/detail.php/937836



    EZ-Artikel zum Thema von vor einem Jahr



    Da bin ich mal richtig auf die Gestaltung gespannt.
    Noch dazu: Das ganze hat sogar etwas S21-Belang...

  • Die Anwohner sollen über die unglaubliche Höhe von abgestuft 4 bis 6 Stock gemeckert haben. Wie schon beim ParkQuartier Berg. Daß hier wie dort einst schon Höheres stand: Egal.


    Vielleicht sieht man bald aussagefähige Pläne.

  • ^ das ist etwas veraltet, denn die Frauenklinik ist längst gesprengt. Ein Hochhaus weniger, allerdings ein sehr entbehrliches.


    Übrigens dort dieselben Einsprüche der Anwohner wegen angeblich zu hoher Neubebauung. Diese sollen mit dem Hinweis auf die deutlich höhere Vorgängerbebauung abgewiesen worden sein.

  • Zitat

    Übrigens dort dieselben Einsprüche der Anwohner wegen angeblich zu hoher Neubebauung. Diese sollen mit dem Hinweis auf die deutlich höhere Vorgängerbebauung abgewiesen worden sein.


    Zu erwarten in einem Spießerviertel. :Nieder:
    Vaihingen gehört auch dazu.

  • Gehört zwar nicht direkt zum Projekt, aber zur direkten Nachbarschaft:


    Zitat

    Gebaut wird nun ein terassenartig angelegtes, 90 Meter langes Parkhaus mit drei Ebenen zur Nißlestraße und zwei halbgeschossigen Ebenen in Richtung Mineralbad Leuze. Die Fassade wird aus Lärmschutzgründen zur Wohnbebauung hin verglast. Im Parkhaus selbst entstehen 274 Stellplätze. Da die hintere Parkbucht mit 36 Plätzen erhalten bleibt, stehen künftig insgesamt 310 Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Das, so betont die Stadt, wären 133 Plätze mehr als jetzt. Schon Ende Juli sollen die Bauarbeiten beginnen. Es wird mit neun Monaten Bauzeit gerechnet.

    Quelle: http://www.ez-online.de/lokal/…uttgart/Artikel542579.cfm


    Was sind "halbgeschossigen Ebenen" Parkhaus?



    Übrigens bleibt wohl der traditionelle Teil von Bad Berg erhalten :)

  • Zitat von Max BGF


    Was sind "halbgeschossigen Ebenen" Parkhaus?


    Ebenen, die nicht direkt übereinander, sondern in der Höhe versetzt nebeneinander liegen. Das wäre jedenfalls normalerweise meine Erklärung..nur 2 dieser Ebenen zu bauen macht aber keinen wirklichen Sinn, da ist dann vielleicht doch was anderes gemeint..:confused:

  • Zitat von sebastian c

    Ebenen, die nicht direkt übereinander, sondern in der Höhe versetzt nebeneinander liegen.


    Ja, sozusagen zwei halbe Parkhäuser nebeneinander, um eine halbe Ebene gegeneinander versetzt. Das macht man besonders bei kleineren Parkhäusern öfter, so lassen sich raumgreifende Auf- und Abfahrtsbauwerke einsparen. Notwendig sind dann nur kurze Rampen in Höhe einer halben Etage.

  • Nach dem kein Betreiber für das geplante 4 Sterne-Hotel gefunden werden konnte, und das veränderte Konzept des Investors Ruland in Richtung mehr Wohnungen und kleines Hotel beim Stadtrat abgeblitzt ist, sei das Projekt weiter gefährdet. Ruland hat 4 Wochen Zeit, auf Grundlage der ursprünglichen Pläne ein neues Konzept vorzulegen. Falls nicht, wolle der Stadtrat einen neuen Investor suchen. Der Stadtrat fordert an dieser exponierten Stelle einen Hotelkomplex mit mindestens 120 Betten, was Teil einer "Bäder- und Mineralbäderstadt"- Marketingstrategie der Stadt sein soll.


    http://www.ez-online.de/lokal/…uttgart/Artikel913769.cfm

  • Hier kann man den Gemeinderat nur unterstützen.
    Das Argument mit der fehlenden Hotelsichtbarkeit scheint mir ohnehin vorgeschoben. Wer geht denn dermaßen spontan in ein Hotel, weil er es von der Bundesstraße aus gesehen hat? Da wiegen bei den Gesundheits-Zielkunden Ruhe, Bäder- und Parkumgebung schwerer.

  • War wohl doch nix :nono:


    Neues Konzept Ruland scheitert am Stadtrat, damit endgültig verworfen


    - Zwar mit Hotelkette Inn-Side potenzieller Hotelbetreiber & von der Stadt geforderte Zimmerzahl 150 erfüllt
    - Jedoch Anteil betreutes Wohnungen 30 bis 40%, für Stadträte maximal 15% akzeptabel
    - Auch Gebäude 4m(!) höher als ursprünglich geplant
    - 2 Jahre vertan
    - Neue Ausschreibung, Interessenten Konzept bis 26.4.07 einreichen


    Quelle: http://www.ez-online.de/lokal/…uttgart/Artikel993383.cfm

  • Häussler-Gruppe kauft Villa Berg

    Abgetrennt von Threads "SWR-Neubau" bzw. "News"


    Villa Berg soll saniert werden - Bau von 100 Terrassen-Appartements an Stelle der Studiobauten

    Die denkmalgeschützte Villa Berg wechselt ihren Besitzer: Gestern haben der Südwestrundfunk (SWR) und die Stuttgarter Häussler-Gruppe den Kauf besiegelt. Investor Rudi Häussler will das historische Gebäude für eine neue Nutzung herrichten und das alte Fernsehgebäude im Park abreißen. An dessen Stelle sollen Terrassen-Appartements entstehen.



    Kompletter Artikel in der Esslinger Zeitung:
    http://www.ez-online.de/lokal/…ttgart/Artikel1049450.cfm