• Venedig

    war letztes wochenende in Venedig, hab jetz bewusst keine der typischen Attraktionen Fotografiert, die kennt eh jeder, sondern eher so die kleinen Gassen und was mir sonst so hübsches aufgefallen is. Viel Spass.


































  • Danke für die Bilder :)
    sind sehr schön geworden.
    Wie du schon geschrieben hast ist es auch interessant etwas abseits der bekannten "Touristenmotive" Bilder zu sehen.

  • Sehr schöne Galerie! :daumen: War noch nie dort - dazu eine ganze Menge Fragen. Was für Leute wohnen in die Häuser die direkt am Wasser liegen? Gibt es andere Ausgänge ausser die die ins Wasser führen? Was ist wenn jemand dein Boot klaut? Und was ist wenn etwas baufällig wird? Wie bringen sie die Baumeterialen dorthin? Riecht es dort komisch?


    Ach - und wie tief ist das Wasser dort?

  • Ein herrliches Thema mit schönen Bildern.
    Allerdings fehlen mir noch ein paar Informationen zu den Bildern, wenn diese noch da wären wäre der Thread perfekt.
    Danke.

  • Sehr schöne Bilder. Ein wenig verfallen wirken die Häuser teilweise schon, aber das nennt sich dann wohl Venediger Flair. :D

  • Gerade diese Verfallende ist das Besondere an Venedig. Eben die morbidität. Und gerade abseits der "Touri"-Pfade kann man jede Menge entdecken, ganz besonders in städtebaulicher Hinsicht. Ich weiss das deswegen, weil ich vor vier Monaten selber dort war.

  • also die Innenstadtbereiche werden eigentlich vorwiegend von reichen Ausländern bewohnt, echte Venezianer gibt es so gut wie keine mehr, die Bausubstanz ist in ganz Venedig sehr schlecht, WENN was renoviert wird dann sind es die repräsentativen Palazzi am Canale Grande, und das dauert sehr lange, weil jegliches Material per Schiff herbeigeschafft werden muss. Nichtsdestro trotz hat diese Stadt einen unglaublichen Character, besonders interessant is der allgegenwärtige Byzanthinische Einfluss.

  • irre ich mich, oder hat das wasser der lagune doch wieder eine recht gesunde farbe bekommen? sind die farben nachbearbeitet? ich kann mich noch an zahlreiche bilder der eklig-gelb-braunen brühe die an sommertagen zum himmel stinkt erinnern! :lach:

  • Das hängt davon ab, wo du gerade bist, Tobert. Als ich dort im Spätherbst unterwegs war, war das Wasser mitunter auch braun, aber die meisten Ecken waren so wie oben gezeigt.

  • gut...dementsprechend könnte man es wohl auch noch von der jahreszeit und dem dadurch variierenden anteil an algen und anderen microorganismen im wasser abhängig machen.... ich denke aber auch, dass die verschmutzung der lagune von venedig allgemein zurückgegangen ist-insbesondere in den letzten jahren...oder?