Flughafen Leipzig-Halle

  • Flughafen Leipzig-Halle

    Jüngst stand im Luftfahrtmagazin Fliegerrevue, der Flughafen Leipzig-Halle wolle noch in den nächsten fünf Jahren eine zweite Runway parallel zur bestehenden 3600m-Bahn anlegen.
    Des Weiteren ist ein 80ha großes Logistikzentrum mit einer Kapazität von 800.000 Tonnen geplant. DHL sucht bereits nach Alternativen für sein Frachtkreuz (1.000 Tonnen täglich) in Brüssel und ist interessiert. Derzeit liegt Leipzigs Kapazität bei 11.000 Tonnen.
    Das Investitionsvolumen soll bei 280 Millionen Euro liegen.


    Abbildung aus der Printausgabe:

  • Sind es dann insgesamt 3 Runways?


    Typischer Investitionsprozeß für den Osten wäre: Erst bauen, dann mit ansehen, wie sich DHL für einen anderen Standort entscheidet. Für die Kosten bürgt der Bund, viel Bundes-Politprominenz beim Baustart.

  • das kann ein leistungsfähiger flughafen werden.
    Hoffentlich kommt es zu keinem nachtflugverbot, sonst ist das wachstum von leipzig halle auf einen schlag weg- und der traum des dhl drehkreuzes auch- umgekehrt- wenn es kommt wäre es ein tolles signal für den osten(mit 3000 neuen jobs)

  • aus dem Artikel:

    Zitat


    Leipzig macht sich derzeit große Hoffnungen auf eine Ansiedlung des Post- und Transportdienstleisters DHL. Das Unternehmen will sein Luftdrehkreuz für Europa von Belgien verlagern, da dort kein Nachtflugverkehr möglich ist. Im Rennen für den neuen Standort sind eine französische Gemeinde und Leipzig.


    Das wäre ja zu geil!
    Hoffen wir das Beste!

  • Die Maschinen werden um vom Terminal zur Startbahn und von der Landebahn zum Terminal zu gelangen über eine Brücke über die Autobahn geführt. Dies ist immer ein phantastischer Anblick. Also Vorsicht beim gleichzeitigem Gucken und Fahren.
    ...irgendwo müsste ich auch noch eine Flughafeninnenaufnahme haben...

  • Dass doch soviele Jobs mit DHL verbunden sind war mir neu. Das wären mit dem neuen BMW-Werk und Zulieferern rund 16000 neue Jobs für Leipzig in der nächsten Zeit. Der Flughafen kann ein bisschen mehr Geschäftigkeit ohnehin noch ganz gut vertragen...:)

  • Jetzt kann Leipzig das ganze Geld für nen roten Teppich vom Flughafen bis in Rathaus fürn Herrn Zumwinkel ausgeben, was sie durch die zum Glück misslungene Olympia-Bewerbung gespart haben...;)


    Leipzig macht sich!!


    16000 Jobs werden vor allem auch die Bevölkerungsstruktur durchwirbeln...ma schaun, wie langs braucht, bis sie wieder in Leipzig 500.000 Einwohner haben....3.000 brauchen sie noch...


    Information über Vatry gibts hier

  • Ich sitz hier grad auf Arbeit und les grad die bekannten Internet-Nachrichten-Dienste:


    Überall stehts nun schwarz/blau/braun auf weiss:


    Leipzig hats gepackt!! 10.000 neue Arbeitsplätze bis 2012!! 3.500 allein durch DHL!!!


    20.000 Arbeitsplätze allein durch die beiden Großinvestitionen von BMW und DHL + Zulieferer im Norden von Leipzig...unglaublich....


    Was das für die Region bedeutet, kann man noch gar nicht absehen. Bin mal auf die ersten Studien der Demoskopen gespannt...


  • Herzlichen Glückwunsch, Leipzig!


    Wäre schön, wenn sich Sachsen wirtschaftlich so langsam zu einem Bundesland mit Arbeitslosenzahlen im Bereich westlicher Bundesländer entwickelt, schon allein um anderen Bundesländern Hoffnung zu machen, daß es funktionieren kann.