Straubing: Theresiencenter (in Bau)

  • Straubing: Theresiencenter (in Bau)

    Ein neues Einkaufszentrum. Gut: Direkt in der Innenstadt - könnte belebend wirken. Sobald ich Bilder bekomme, gibts die natürlich exklusiv im DAF :)




    Zitat

    Mit dem einstimmigen Votum aller anwesenden Stadträte (vier waren entschuldigt) als Rückendeckung können Gabriel Winter und sein Co-Investor Robert Faktor jetzt an die Detailplanung des künftigen Einkaufs-Centers "Theresiengalerie" am und um den Arcoblock gehen. In seiner Sitzung am Montag demonstrierte das Plenum Einmütigkeit in der Überzeugung, dass die 60-Millionen-Euro-Investition mit etwa 12.000 Quadratmeter Verkaufsfläche in unmittelbarer Stadtplatznähe für die Innenstadt die Rettung sei. Wenn es nach den Investoren geht, soll die Theresiengalerie im Herbst 2006 bereits eröffnet werden.


    Zitat

    Visuelle Anbindung
    Prof. Johannes Ringel aus Düsseldorf erläuterte das Konzept des zweigeschossigen Einkaufs-Centers mit Parkebenen im Untergeschoss sowie in zwei Obergeschossen. Den Platz zwischen Cairo und Cafe Schmidt nannte er den "Kernpunkt" und stellte dessen "visuelle Anbindung an den Stadtplatz" heraus. Prof. Christoph Achammer, Uni Wien, bewertete das Arcoblock-Grundstück und den geplanten Umgriff als ideale Chance, die Innenstadt zu retten und versicherte, das Center könne nur erfolgreich sein im intensiven Austausch mit dem Stadtplatz.


    Zitat

    60 bis 65 Geschäfte
    Von einem "traumhaft schönen Wohnzimmer Straubings" sprach Peter Fuhrmann vom Stadtplatz. Sein Herz juble über ein solches Grundstück in unmittelbarer Nähe. Man könne künftig von einem Wohnzimmer ins andere gehen. Fuhrmanns Aufgabe ist, die geeigneten Mieter zu finden - die Rede ist von 60 bis 65 Geschäften. Erst wenn mindestens 50 Prozent vermietet sind, werde mit dem Bau begonnen, denn innerstädtisches Bauen sei wegen der vielen Auflagen teurer, so Fuhrmann. Er versprach eine "sinnvolle Ergänzung" für den Einzelhandelsbestand am Stadtplatz und "keine Konkurrenz für den Gäubodenpark", denn man wolle kein Fachmarktzentrum bauen. Auch Fuhrmann sprach mit Blick auf das in Passau geplante Einkaufszentrum von einem Wettlauf mit der Zeit um die gleichen potentiellen Mieter.


    aus http://www.idowa.de

  • Klingt ja schonmal sehr gut..aber warum braucht Straubing "Eine rettung der Innenstadt"? Wegen der Konkurrenz in der Umgebung? (Passau?)

  • naja - die nächste konkurrenz ist regensburg. und die haben erst vor 2 jahren ein neues einkaufzentrum geschaffen. landshut hat auch ein neues bekommen. geil is halt dass das straubinger unmittelbar in der historischen altstadt kommt

  • Zitat von rec

    Da bin ich mal gespannt. :)


    du ich bin selber sehr gespannt. anscheinend soll das projekt sehr ansprechend sein. leider bin ich hier in münchen grad und etwas ab vom schuss ;)

  • Der Baubeginn ist erfolgt.



    http://www.stefan-vogt.info/fo…eplan-theresiencenter.jpg
    (Lageplan aus einem Werbeprospekt)


    Einkaufszentrum (gelblich im Lageplan): 62 Geschäfte auf 20 000 m² Bruttofläche und 600 Parkplätze


    Zusätzlich werden noch zwei Bürogebäude erstellt (orange Fläche und die linke blaue Fläche). Die restlichen blauen Flächen sind bereits errichtete Bürogebäude. Zu diesen hab ich aber bis jetzt keine weiteren Infos finden können.





    Investoren: Theresien-Center GmbH & Co. KG
    Gesellschafter: Antan Management GmbH, GF Robert Faktor, Frankfurt; Winter Hausbau GmbH GF Gabriel Winter, Straubing
    Architektur: RKW Rhode, Kellermann, Wawrowsky Architektur + Städtebau, Düsseldorf
    Vermietung: PFC - Peter Fuhrmann Consulting und Management GmbH, Düsseldorf
    Verkehrsplanung: Lang + Burkhardt Verkahrsplanung und Städtebau, München



    Webcam:
    http://www.idowa.de/aktuell/webcam/index.html


    Baustellendoku:
    http://www.idowa.de/straubinge…lerie/index/gal/3432.html


    Werbeartikel in einer ImmoZeitung:
    http://www.retail-consulting.n…mobilien_news_2006_01.pdf



    Leider hab ich noch keine Visualisierungen gefunden?!? Schon recht ungewöhnlich, da der Baustart bereits erfolgt ist.