Sonstige Baustellen

  • Zitat von rec

    Argh, das in #58 gezeigte Bauwerk sieht schrecklich aus. Was soll das denn werden, ein Luftschutzbunker? :nono:


    Schlechter Geschmack hat ein Gesicht! :nono:


    Diese peinliche, architektonische Albernheit wird aber wohl offensichtlich nicht realisiert!

  • Endlich ist die Zeit des Umbaus bald vorbei. Da ich in der Nähe wohne gehe ich oft und gerne dort einkaufen. Insgesamt ein gelungenes uns niveauvolles Center.

  • Umgestaltung der Fassade von Media-Markt (Hohe Straße)


    Hier ist die Umgestaltung noch nicht abgeschlossen:


    Platz für den Schriftzug:



    Copyright aller Bilder liegt bei mir.

  • Ein paar Meter weiter südlich wird ein neues Gebäude für C&A gebaut.
    Das daneben stehende Ex-Salamander Schuhkaufhaus wird wohl auch demnächst abgerissen, es finden sich Werdetafeln einer Abbruchfirma an der Fassade:




    In das Gebäude links, in dem derzeit noch das Geschäft "Köln's" Mode verkauft, wird bald ein O²-Flagshipstore eröffnen. O² hat dazu das gesamte Gebäude angemietet.



    Copyright aller Bilder liegt bei mir.

  • Schildergasse


    In der Schildergasse befinden sich derzeit 3 weitere Gebäude im Bau oder umbau.


    Hier wird wohl bald ein neuer Tommy Hilfiger - Store einziehen:


    Die Baustelle gegenüber P&C, hinter der Plane sieht es so aus als ob ein Bestandsgebäude saniert wird ?; künftige Nutzung: ?




    Copyright aller Bilder liegt bei mir.
    Und etwas weiter Richtung Neumarkt ein neues Gebäude für Marc'o'Polo:



    Marc'o'Polo - Baustelle von hinten:


  • Salzufler
    Danke fürs Posten der Bilder.


    Hoffe es passt in den Thread:
    Das Bürogebäude an der KVB-Haltestelle "Junkersdorf" wurde revitalisiert und
    erstrahlt nicht mehr in 70er-Jahre-Look sondern in einer peppigen Kombination aus Glasfassade und gelblichen Verkleidungselementen.
    Das Ganze harmoniert in meinen Augen sehr gut mit den Versicherungsgebäude auf der anderen Seite der Aachener Str.


    Gruß
    pzkoeln

  • Ist vielleicht der falsche Thread, da keine Baustelle... aber weiß jemand, ob irgendwas für das Jacobi-Gebäude Hohe Str./Ecke Schildergasse geplant ist? Die nördliche Ecke des Gebäudes (Hohe Str.) sieht mir nach einer "Kriegsnarbe" aus - war das Haus früher durchgängig? Der restliche, dreieckige Grundriss lässt das vermuten.

  • Guckst du hier:


    http://www.competitionline.de/3009323


    Der Siegerentwurf sollte realisiert werden, es gab /gibt Diskussionen um Verdichtung, evtl. Höhenaufstochung und Sichtbeziehung zu St. Gereon.
    Pläne, das Historische Archiv der Stadt Köln dort evtl. anzusiedeln sind endgültig vom Tisch.
    Man hat jetzt insgesamt länger nichts Aktuelles von dem gesamten Projekt gehört.

  • Weiß jemand was auf dem Parkplatz hinter dem Uni-Center passiert? Dort wurde die Begrünung (das Gestrüpp :)) entfernt und der Asphalt aufgerissen? Es gibt ja schon lange Gerüchte über eine großangelegte Bebauung des Geländes, sollte da nicht irgendeine Uni-Fakultät hinziehen?

  • Ich wohne eigentlich nur 500 Meter entfernt und habe es am Dienstag Abend bei der Fahrt ins Kino auch gesehen. War überrascht, weil davon das da etwas passiert, habe ich bisher noch nie etwas von gehört in den letzten Jahren... bin mal gespannt!

  • Laut Rundschau wird Köln möglicherweise als neuer nordrhein-westfälischer Casino-Standort anstelle von Aachen angepeilt. Die Stadt lässt wohl schon bestimmte Gebäude für diese Nutzung prüfen: Flora, Staatenhaus, Theater am Tanzbrunnen, das ehemalige Rautenstrauch-Joest-Museum am Ubierring,... Siehe hier.
    Kleine persönliche Anmerkung: Warum denkt niemand an die Reichsbahndirektion? Der wuchtige Neoklassizismus erfüllt doch die Repräsentationszwecke eines Casinos, und ein solches an diesem Standort würde die Gegend bestimmt ein bisschen beleben abends. Da ist ja normalerweise nicht so viel los... In den oberen Stockwerken ein Hotelbetrieb und unter Van den Valentyns immer noch nicht umgesetztem Glasdach ein Ballsaal mit Bar und beides mit Blick auf Dom, Hohenzollernbrücke, St. Kunibert, Messeturm und Hansahochhaus?!

  • @Maik: ich hab das auch immer mal wieder nur Gerüchteweise gehört, es ging da um Universitätsgebäude. Aber die meisten Fakultäten haben dann inzwischen woanders gebaut oder saniert. Im Masterplan ist ja auch eine Bebauung dafür vorgesehen, aber so schnell ist Köln nun sicher nicht…  Vielleicht wird auch nur neu asphaltiert, der Platz war in schrecklichem Zustand.


    maennis : ist hier im Forum nicht ab und zu jemand von der Rhein-Triadem Vermarktungsgesellschaft Vivico? Der hatte doch angekündigt, dass der Umbau noch 2008 starten sollte, also schon ein Mieter existiert? Aber stimmt schon, wäre ein idealer Standort für ein Kasino.

  • Zum gleichen Thema siehe Rundschau.
    Ich finde die Idee auch sehr interessant und vielversprechend. Allerdings muss sich da genau an den Masterplan gehalten werden, sonst wird wieder der potenzielle Grüngürtel verbaut. Aber anscheinend sagen alle, dass die Planung mit dem Masterplan vereinbar ist (selbst Bauwens-Adenauer), insofern lässt das hoffen.