Impressionen von Brüssel

  • Impressionen von Brüssel

    @ Jai-C , wie gefragt komt hier einen Thread über Brüssel :)


    Rijksadministratief Centrum


    büroturm ohne name


    WTC 3


    WTC 5 & 6 = Pleiad Türme = Belgacom Twins


    luftbrücke zwischen die WTC Türme 5 und 6


    Sheraton Towers


    Proximus Building


    WTC 7 & 8 = Noth Gate U/C


    Nordbahnhof - ostseite


    Nordbahnhof - westseite


    :)

  • Bedanke mich für die Bilder. :daumen:
    Bin schon ein paar mal über den Autobahnring gefahren der die Stadt umgibt. Da fand ich Brüssel schon irgendwie faszinierend.
    Hast du vielleicht noch Fotos, die das Atomium zeigen und mit der wunderschönen Altstadt würde ich mich auch gerne noch mal befassen:)

  • schöne bilder! War auch schon mal in Brüssel. Da habe ich in so einer Strasse/Gasse gegesen, in der es fast nur Seafood gibt. Kennst du den namen vieleicht?

  • Original geschrieben von goschio1
    schöne bilder! War auch schon mal in Brüssel. Da habe ich in so einer Strasse/Gasse gegesen, in der es fast nur Seafood gibt. Kennst du den namen vieleicht?


    Rue de Boucher/ Beenhouwerstraat :)


    (auf Deutsch : Straße von der Metzgerladen)

  • Sowohl Shadows als auch de Snors Fotos sind sehr gut. Allerdings muss ich klar sagen, dass diese modernen Klötze nicht mit der Altstadt mithalten können, solche Innenstädte finde ich spannender als diese schlichten Bürogebäude.

  • Original geschrieben von Schinkel
    Sebastian C: Du musst dich doch nicht rechtfertigen oder ängstlich zeigen, weil du die Moderne nunmal häßlicher findest als diese traditionelle Innenstadt. Es ist offensichtlich was von beiden schöner ist.



    Auch wenns dir anders sicherlich lieber wäre; mein Kommentar hat sich nur auf dieses eine moderne Bürogebiet verglichen mt dieser einen historischen Altstadt bezogen. In diesem Fall ist es wirklich eindeutig, was schöner oder lebendiger ist.
    Aber das heißt nicht dass ich, wie du in der Regel, die Moderne grundsätzlich ablehne! Außerdem kann ja durchaus beides nebeneinander existieren, Brüssel ist da ein gutes Beispiel.

  • Die Fotos hier existieren ja leider nicht mehr. Hier mal eine interessante Aufnahme von mir.


    Dexia Tower (145 m / 38 Stockwerke)


    Foto: Stefan Junger, 07.11.2006



    Die Fenster bzw. LED-Leisten können einzeln angesteuert werden und beliebige Farben wiedergeben. Es sind schnelle Farbwechsel möglich, vertikales und horizontales Scrollen ein- und mehrfarbig, auch in schneller Folge, stellen kein Problem dar. Dies durfte ich bei meinem Aufenthalt in Brüssel letzte Woche direkt bei der ersten Abendtour entdecken (leider hatte ich da noch keine Kamera dabei) Der Eingangsbereich - im Foto grün - kann ebenfalls beliebige Farben annehmen. Dies gilt warscheinlich auch für die Beleuchtung im restlichen Außenbereich, den ich nur in blauer Illumination sah. Der Anblick war einfach phantastisch.


    Am folgenden Tag konnte ich obiges Foto aufnehmen. Bei der Ankunft am Gebäude war zunächst nichts zu sehen. Der Wachdienst vor Ort hatte mir aber freundlicherweise die Auskunft gegeben das dies nur Tests seien und in Kürze noch einige folgen sollten (das Hochhaus stand kurz vor Fertigstellung/Eröffnung)


    Geschlossene Jalousien, wirken als Reflektor. Das Licht von innen stört dann die äußere Optik nicht. Der Bespechungsraum im 33. Stock hat auffälligerweise nicht die Lichtleisten, die in den Etagen einheitlich vorkommen, sondern stattdessen eine indirekte Beleuchtung und Halogenspots im Fensterbereich. Dies fiel sehr stark auf.


    Ein paar nette Videos und Infos zum Gebäude:
    http://www.dexia-tower.com/

  • Grumpy, ich kann die Bilder von Brüssel nicht öffnen!


    Lieber wink13, die Fotos sind vor zehn Jahren hier eingestellt worden, da ist es gut möglich, dass die Verlinkung nicht mehr aktuell ist.