Dresden SÜD: Projekte in Plauen, Coschütz, Zschertnitz, Mockritz

  • Erweiterung Volkspark Räcknitz - schrittweise ab Frühjahr 2017
    zuletzt mit Bildern - #37
    Bing-Draufsicht


    Ein Deal zw. Stadt und DREWAG wurde unterschrieben.
    zusätzliche 5000 m², Begrünung vorgesehen, Budget aber begrenzt, ein Spielplatz auf Teilfläche wird auch gefordert, STA sperrt sich gegen Aufgabe zweier Parkplätze (<-- hä, welche denn...?)
    SäZ berichtet.


    Zustand Juli 2014:

  • ^ es heisst ja, dass eines der beiden Pumpenhäuser angeblich abgerissen wurde, was ggf aus Denkmalsicht in Frage zu stellen ist. Man müsste mal vor Ort gucken, ob nun was wegkam. Die oder der große Wasserbehälter wurde mE auf jeden Fall abgerissen (gemäß Foto). Tja, genaueres kann ich dir leider nicht sagen.
    Letztlich ist die Parkreko allgemein sehr begrüßenswert - so oder so. Natürlich meldete sich Frau Bibas vom EB Kindertagesstätten und meldete wie immer Bedarf an einem Spielplatz an. Ich denke, wenn man nun wirklich hier auch noch nen Spielplatz zu benötigen meint, kann man solches doch mal parkverträglich in eine Grünanlage einordnen, ohne es groß anders zu gestalten als ne Grünanlage.

  • Wohnpark Heinrich-Greif-Strasse 20, 20a, 20b (WG Glückauf Süd) - (DD-Zschertnitz) - fertig zum Bezug
    zuletzt #107





    ^ auch die gelben Platten im Hintergrund wurden mE in letzter Zeit "aufgehübscht".



    Bonus vom TUD-Drepunkt-Bau: Blick gen West und Bergstrasse, über den Südparkhang zum Plattengebiet Kohlenstrasse/Südhöhe

  • DD-Plauen



    Neubau Klingenberger Strasse 21 - in Bau, update
    zuletzt mit Visu #102 - Bild 1



    W+G-Haus Chemnitzer Strasse 115-121
    Hier gabs und gibts eine Farbauffrischung



    Neubau Pestitzer Strasse 7 - fast fertig
    streetview zeigt ein zuvor abgerissenes Altbaugehöft, wie zuletzt #102 - Bild 2 berichtet.



    Gitterseestrasse 6 - Altbausanierung / Abriss Hofgebäude und Neubau
    Draufsicht mit Hofgebäude



    Blick in die kreisförmige Halbkreisstrasse am Plauener Südhang



    Sanierung Stadtpalais Nöthnitzer Strasse 23

    Draufsicht, Standort



    Der Platz am oberen Ende der Münchner Strasse (mit der alten Gleisschleife der Tram) hat genauso keinen Namen wie auch der kleine Platz gen zuvor gezeigtes Stadtpalais.
    Hier ist ein "Golden Rider" zu bestaunen, der als "Kunst im öff. Raum" seinen Part gut erfüllt. Kennt jemand den Hintergrund dieses Mahn- ähm... Denkmals?
    Vielleicht sollte man nunmehr "Birne" Helmut auf den Sockel hieven, denn hier ist ja noch ein Platz benennbar. :D

  • Wohnpark Döbraer Strasse - Südhöhe - update
    zuletzt #114 - dort unten
    Blick von Ost nach West auf den bald fertigen 2. BA links (3 Würfel Mietwohnen, 10,- kalt) und die Baustelle des 3.BA rechts (2 Würfel, ich glaube zum Kauf wie die 2 Würfel des 1.BA).


    Gleiche Ansicht von der anderen Seite. Im Th.stadtplan ist die Bauaufteilung mit Hausnummern zu sehen - es folgt noch ein Riegel als 4.BA zur Kohlenstrasse hin.


    Hier die erste und fertige Zwischengasse als Spielstrasse und als Zufahrt zu den TGs.
    Rechts der 1.BA fertig und zum Kauf bezogen.


    Architektonische Besonderheit des Wohnparks sind die schrägen Balkonebenen.



    Motiv des 1. BA und Durchblick zum 2.BA. Positiv ist das Ausbleiben von Einzäunungen um die Häusergrundstücke, was durch Sträucher und Grün erledigt wird.


    Am Ende der Zwischengasse die hier kombinierte Zufahrt in jeweilige Tiefgaragen.



    Östlich des Wohnparks sind die speziellen Plattenbauten des Bunkersdorfer Weges nachsaniert fertig.
    V.a. wurden energetische Fassadensanierungen durchgeführt und neue Farbe aufgesetzt. Was innen erneuert wurde ist mir unbekannt.
    zuletzt ebenda #114 - zwischendrin


  • Altkaitz - im Tale des Kaitzbachs


    Hinter der Südhöhe gehts tief ins Tal des Kaitzbachs und in den Dorfstadtteil (Alt-)Kaitz.
    Ein kürzlicher Huschblick vom A17-Zubringer lockte mich nun mal wieder in dieses Gefilde.


    Denn derzeit wird das Gebäude Altkaitz 1c saniert. Zunächst das Gesamtgehöft mit Altkaitz 1 rechts und 1a links. Draufsicht / Standort


    Altkaitz 1c - mit Natursteinmauerwerk, was aber wohl leider verputzt werden wird. Rechts kommt ein gläserner Wintergarten dran.


    Das unsanierte Nachbargehöft Altkaitz 9 - hier steht die Zeit noch still - mit der Baustelle dahinter.


    Südwärts leicht bergan erklomm ich erstmals den Anger von Altkaitz und war positiv überrascht.


    Auch wenn der seltene Fotograf mißtrauisch beäugt wurde, ist es hier doch ländlich beschaulich, g'miedlisch und schön, und es gibt noch einige Verfallsobjekte.
    Über allem guckt nordwärts die Plattenreihung der Südhöhe mit vorgelagerter Reihenhauszeile und Bundesstrasse drüber.


    Altkaitz 4a


    Altkaitz 2 gegenüber


    nochmal die besagte Sanierung - diesmal strassenseitig


    Bemerkenswert idyllisch und besonders zeigt sich der dortige Strassenzug Kaitzgrund - einmal hü und einmal hott fotografiert.

    Es handelt sich bei der hanglagigen Häuserreihung wohl vornehmlich um ältere Gewerbegehöfte.


    Am Ende sackgasst man an der Brücke der B170 über den Kaitzbach, die wohl kaum jemand je aus dieser Perspektive zu Gesichte bekommt. :)


    Die zweite Dorflage von Altkaitz reiht sich entlang der nahen Possendorfer Strasse auf.
    Die auch hier zu findenden Kleinode habe ich nicht auch noch abgelichtet.

    ^ über dem Ganzen auch hier: Südhöhe-Platte vom obigen Bunkersdorfer Weg. :D


    Ums Eck an der Boderitzer Strasse 72 erfolgt derzeit die Sanierung der letzten Gammelbude dieser Strasse.
    Draufsicht


    Gartenseitig zeigt sich der dortige Kaitzgrund folgendermaßen in großzügiger Weite.


    Falls jemand so gar nüscht mit dresdens ausserelbischen Flußläufen anzufangen weiss:
    hier ein aus Versehen mitgeladenes Bild einer urigen Stelle unweit letztem Bilde.

    Da fällt mir das Projekt der Flußläufe eines unserer User ein - vielleicht kitzelts jetzt wieder... :)


    Tja, und wo wir schonmal so weit in vorerzgebirg'sches Exterritorialgestade vorgedrungen sind,
    müssen wir wenigstens noch bei Altmockritz 1 halt machen.
    Altmockritz 1 - UPDATE - fast fertig und mE sehr ansprechend gelungen.



    Ansichten von der Münzmeisterstrasse


    Zum Städtele hinauf (bzw zurück) gehts - sofern man dem Kaitzbach nicht Folge leisten will - wieder über den Bergrücken der Südhöhe und erneut talwärts durch Zschertnitz.

  • ^^Na aber Elli, der Kaitzbach wurde doch schon gewürdigt... ;-)


    In Anbetracht Deiner schönen Motive würde ich einen weiteren Themenvorschlag ins Spiel bringen: Wie wäre es mit einem Dorfkern-Fotofaden in der Stadtlangsch? Da könntest Du Dich auch so richtig austoben, beispielsweise wären die neulich entstandenen Altkaitz- und Altgorbitz-Bilder da wunderbar aufgehoben. Wäre doch 'ne Idee, oder?

  • ^^ ja klar, selbst wenn dann das Mofa noch statisch verstärkt werden müsste.


    ^ ja, jetzt wo du es sagst - wobei ich ja Flußläufe allgemein meinte - wobei ich das fotografisch für äußerst schwierig darstellbar halte.
    Dorfkern-Faden: ja gerne, ich allerdings mit Sicherheit nicht. Das kann mal jemand anderes machen, gell, am Besten nicht nur husch abgelichtet sondern mit bissel Hintergrund, falls möglich. Ich komme da ganz sicher nicht auch noch dazu, weiß i.d.R. kaum was über diese Ortslagen, und es war seit Jahren nichtmal Zeit für einen schnuckeligen Umlandstrang.

  • Erweiterungsschulgebäude am Vizthum-Gymnasium - Paradiesstrasse 35, DD-Zschertnitz


    Die SäZ gibt auch einen Überblick über alle derzeit laufenden Schulbaumaßnahmen.
    Zu hiesiger sind Baukosten von fast 4,5 Mio Euro angegeben, sowie eine Fertigstellung im März 2018.
    Die Draufsicht zeigt, daß leider ein Grünzug älterer Bäume, welcher sich vom Räcknitzer Park zur CaDaFri-Strasse zog, wegen des Baus unterbrochen wurde.

    Blicke an der Ackermannstrasse


    auch die Stadt listet alle Maßnahmen auf - PM der Stadt.

  • DD-Plauen



    Neubau an steiler Coschützer Straße 33
    Draufsicht



    Coschützer Strasse 43 - Neubau startet gerade
    Draufsicht
    Hier links neben dem interessanten Haus "Panoramablick" mit Kombi aus Kinderhütte und Carport rechts davor



    Neubau Coschützer Strasse 59 - längst fertig
    Standort
    zuletzt #115 - Bilder 2+3. Das Bauschild in Bild 3 zeigte entgegen grober Annahme nicht die Visu dieses Projekts.
    Hier entstand ein sehr angepasster Neubau mit richtigem Dach. Mensch, das darf doch nicht wahr sein! :D



    Castello Immo plant einen Neubau in DD-Plauen
    Wo könnte der Standort sein? Auf der Castello-Webseite ist noch nix, zudem ein unklares "Da-Vinci-Carree" anderswo (??).
    ich dachte da an zunächst diese Fläche: die ist aber städtischer Stadtplatz.
    oder vllt. diese? - eher nicht, sehr wertiger "Wald"bestand drauf, hier darf nicht 4/5-geschossig gebaut sein.
    Der Neubau schließt augenscheinlich an einen Altbau an - nur welcher Altbau soll das sein?

    ^ Bildquelle: sz-immo-Magazin, castello immo dresden


    Also folgende angenommene Fläche wird es wohl nicht sein - hoffentlich!



    In Altcoschütz tut sich nicht viel - wozu auch. :) Nur halt zuviel Blech im Dorfanger - der normale Wahnsinn eben!

    Ach doch: die Kleinnaundorfer Strasse wird erneuert.




    Gewerbegebiet Coschütz-Gittersee


    Robotron-Neubau - derzeit Bauvorbereitung / Baubeginn
    Standort
    Das Bauschild vor Ort zeigt wie es aussehen soll - wirkt bissel wie Nachkriegsmoderne. Hinten der letzte Neubau von vor 3 Jahren.



    unweit: Stuttgarter-/ Pfortzheimer Strasse: Neubau laut Themenstadtplan
    Standort

    Wer hier baut, ist mir unklar.



    Laut Themenstadtplan möchte wohl auch die Firma Entiretec hier hinten anbauen. Noch tut sich da nix.



    Als Auflockerung dröger Baustellenbilder gibts ein paar Landschaftsblicke von der empfehlenswerten Coschützer Halde, Draufsicht,
    also jenem Teil des ehem. Wismutgebiets, wo abgedeckelt-renauturiert wurde.
    Hier sprießt inzwischen der Nadelwald am Hang, das Buschwerk (nicht im Bild) kommt bald nach.



    ^ alter Schlot und Landmarke der Feldschlösschen-Brauerei.
    v Blick gen Elbsandsteingebirge, links davor ist Pirna-Sonnenstein (Platte) zu sehen, mittig die Festung Königsstein.

  • ^^Beim besagten Castello-Neubau handelt es sich um die Ecke Bienertstr./Tharandter Str. Der ruinöse Rest des Altbaus (is das ein WK-Schaden?) wird also abgerissen. Schade, dass man das Ganze nicht irgendwie in den doch recht uninspirierten Neubau (wenigstens gibbet aber mal ein "richtiges" Ziegeldach) integriert oder zumindest formmäßig aufnimmt.


    Ich schlussfolgere meine Aussage im Übrigen aus der Tatsache der an der Ruine hängenden Castello-Plane.

  • ^^Beim besagten Castello-Neubau handelt es sich um die Ecke Bienertstr./Tharandter Str. Der ruinöse Rest des Altbaus (is das ein WK-Schaden?) wird also abgerissen. Schade, dass man das Ganze nicht irgendwie in den doch recht uninspirierten Neubau (wenigstens gibbet aber mal ein "richtiges" Ziegeldach) integriert oder zumindest formmäßig aufnimmt.


    Ich schlussfolgere meine Aussage im Übrigen aus der Tatsache der an der Ruine hängenden Castello-Plane.


    Glaube das ist kein Castello Projekt,sondern folgende... (die würden dann wohl ihr Projekt selber vermarkten..


    https://www.immobilienscout24.…er=HP_KRUX_RECOMMENDATION


    https://www.birkenstock-immobi…en-im-bienertviertel.html

  • ^ doch doch, Castello ist der Bauträger - s. säz-immo-mag., alle anderen nur weitere Vermarkter.


    Danke für die Ortsfindung, darauf wäre ich nie gekommen, suchte wie blöde in Coschütz...
    Hierzu kann ich ein Ruinenbild beisteuern vom 10.8.2012 ! Man achte auf die Streetart im Hause: 2 Kids mit Gasmasken.
    Ruine Bienert-/ Tharandter Strasse

  • Zschertnitz-News (8.11.)



    Ergänzungsbau Vitzthum-Gymmi - bald fertig



    Sanierung Hochhaus Michelangelostrasse 1 (hinten) mit Vitzthum-Gymnasalium


    Perspektiven von Osten (von Capar-David-Friedrich-Strasse) auf die michelangelesken "Zschertnitz-Hochhäuser" :D
    Linkerhand der hier weit und breit einzeln versprengte Alt-Industriebau am Rubensweg 1.



    Im Übrigen entstand ein Neubau zwischen Bestandsplatten an der Tizianstrasse 1 nahe Zellescher Weg.


    Bonusimpression von der Südhöhe: Blick gen West und Leubnitz-Neuostra, dahinter die Hochhäuser von DD-Prohlis.

  • Bienertvilla / Bienertmühle - fast fertig



    ^ oben rechts sieht man auch den Neubau der 39. GS - Bilder Baustelle, wo zuvor ein schöner Schulaltbau abgerissen wurde.



    rechts ging der große Riss durchs Haus, rechts blieb der (dadurch?) abgesackte Sims sichtbar

    ^ vor der Villa pickert man noch Betonreste im Boden weg.