Dresden: Wilsdruffer Vorstadt


  • Hier wird jetzt doch keine "Birne" geschwungen, sondern per Schaufelbiss geknabbert.


    Am Do. früh war definitiv eine Birne im Einsatz. Vermutlich wird damit das Material etwas "aufgelockert"; insbesondere die Geschossdecken.

  • ^ Update von der Schuttfront (nicht, daß man zu spät kommt...)


    Blicke vom Bahnhof DD-Mitte


    Fast mag man den durchhechelnden Touristik-Bussen der Chinesen jene spektakuläre Trümmerskulptur als "weltberühmte Frauenkirchruine" verkaufen... :D



    Folgender gezoomter Bildausschnitt zeigt Richtung Wilsdruffer Vorstadt eigentlich alle dort vorhandenen Bauzeitschichten in einem Bild.


    Bilcke von der Jahnstrasse


    Blicke gen Süd zur Jahnstrasse

  • Umgestaltung Grünfläche Sternplatz
    zuletzt hier im Strang vor Längerem


    Die Maßnahme der Städtebauförderung soll nun in Bau sein, berichten DNN und die PM der Stadt.
    Die Sache hatte bekanntlich 1 Jahr Verzögerung, da auf letztjährige Ausschreibung keine Angebote eingingen. Daher Neuausschreibung und nun klappts.
    Bemerkenswert und noch unklar ist die Erwähnung von "Neusetzungen der Gehsteigborde" bzw der Erneuerung der umlaufenden Gehwege überhaupt. Diese waren bisher nicht durch den Fördertatbestand gedeckt und daher lässt dies nun hoffen. Es wird aber erst der Vor-Ort-Blick sein, welcher zeigt, ob man die dort schlummernden Chancen nutzt, oder nur den Bestand ertüchtigt: es gibt zu viel Fahrbahnflächen und man könnte gar die Grünanteile leicht erhöhen - naja, abwarten.


    Dort gegenüber steht die Flachbauansammlung von Ex-Herkuleskeule und Ladenzone zum Abriss. Nur die Modellwerkstatt der SPA-Stadtmodeller logiert noch in letzten Zügen, allerdings steht deren Auszug fest und man wird ca. im September in den Ex-Flachbau des Universitätssportvereins (USV) an der Freiberger Strasse ziehen - g.maps. Folgend könnte der Abriss beginnen.

  • Abrissareal Könneritzstrasse - Kurzupdate
    zuletzt ^^^oben
    riesige Steinwüste - Blick zum Bhf. Mitte:


    ^ Blick in Richtung Schützenplatz


    Vor der Musikhochschule am Wettiner Platz, dort wo das schöne Eibenbusch-Dreieck war, wird derzeit eine Fernwärmetrasse gelegt/erneuert.
    Also das wird hier wohl eine Verbindung vom KKM-Kraftwerk bis zum grossen Neubauprojekt der Wettiner Höfe.

  • Hotel Indigo, Wettiner Platz + Wohnkomplex, Schweriner Strasse (Revitalis) - fertig und hier abschliessend
    zuletzt #824


    Hotel Indigo am Wettiner Platz (Foto aus dem Frühling)


    Wohnbauten an der Ecke zur Schweriner Strasse

    ^ auch hier wird sicher spannend, inwiefern die Ladeneinheiten Bezug bekommen ...oder auch nicht.


    an der Schweriner Strasse





    Hofansichten und Hofneubauten:
    zunächst Rückseite Hotel (links) und Anschlussbauten


    Wohnquader der Hofverdichtung




    ^ rechts wird nun die Altbau-Nr. 35 hofseitig nachsaniert

  • Jedes mal, wenn ich dort mit der Straßenbahn vorbei fahre stell ich mir die Frage, ob dort IRGENDEINE Wohnung schon vermietet ist? Fertig sind die ja nun schon lange. Wenn ich mir den Vermitungsstand der Reihenhäuser an der Cottaer Straße anschaue (Seit 1,5 Jahren mehr als 50% nicht vermietet) dann schwant mir hier Böses...

  • An der Schweriner sind doch aber normale Geschosswohnungen.
    Ich denke, dass die trotz der Preise doch ganz schnell weg sein werden.
    Es gibt immer welche, die den Preis letztendlich zahlen.
    Und dafür werden dann wieder andere Wohnungen frei.