Stadtgespräch

  • E-Heidhausen: Forensische Klinik für Frauen geplant

    In Essen-Heidhausen an der Barkhovenallee plant der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ein neues forensisches Gebäude mit 69 Plätzen für suchtkranke und psychisch kranke Straftäterinnen. Auf dem Gelände eines ehemaligen landeseigenen Klinikums soll der LVR auch Betreiber der Einrichtung sein. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes NRW hat die Stadt Essen über diese Pläne im Stadtteil Heidhausen informiert. Das Land will die Menschen vor Ort durch das einrichten eines Planungsbeirat mit einbeziehen.

    Quelle: Forensische Psychiatrie für Straftäterinnen in Essen geplant - waz.de

  • Stadt Essen hat Bevölkerungsstatistik für 2020 herausgegeben

    PM der Stadt Essen vom 30.03.2021