Berlin August 2005 Teil II

  • schöne aufnahmen, MartyMUC.
    man kann sehen, dass es allmählich zu einer verdichtung der zerfliessenden stadtstruktur kommt. :)

  • Nichts wirklich Neues, aber dennoch beeindruckend! :)


    Schade, dass Du die "Parkside Apartments" von Chipperfield nicht aufgenommen hast (stehen hinterm Ritz Carlton), m. E. neben dem "Ritz Carlton/Tower-Apartments" Haus das im Abstand Beste am Platz. Dagegen sieht P5 von Kollhoff extrem blass aus.

  • klasse aufnahmen .


    Bis warschau wieder so schön dicht ,"europäisch" und qualitativ auf solch einem Niveau bebaut sein wird ,dürften noch 10-20 jahre vergehen...

  • Zitat von AeG

    Schade, dass Du die "Parkside Apartments" von Chipperfield nicht aufgenommen hast (stehen hinterm Ritz Carlton), m. E. neben dem "Ritz Carlton/Tower-Apartments" Haus das im Abstand Beste am Platz. Dagegen sieht P5 von Kollhoff extrem blass aus.


    Dito.


    Schöne Eindrücke Marty. Hat dir Berlin gefallen?

  • Schöne Bilder - auch wenn ich den Pots langsam nicht mehr sehen kann, weil ich in letzter Zeit so oft dort war ;). Da fällt mir aber auf: Ich war noch nie auf einem der HH's drauf. Wird Mal Zeit!


    @Berliner&AeG


    Was findet ihr denn so toll an der Parksides? Ist jetzt nicht unbedingt schlecht, aber SO berauschend...:???:

  • Meine Meinung (Berliner hat vielleicht 'ne andere ;):


    Ich halte die Kombination aus klassischer Kubatur, verbunden mit einer dunklen Travertin-Fassade, den ausgerundeten Ecken und den Einschnitten für sehr gelungen. Fensterformate und vor allem deren Profile finde ich auch wunderbar.


    M. E. ist es ein Bau, der Berliner Traditionen geschickt mit neuzeitlichen Tendenzen verknüpft, sich quasi aus allem bedient, dennoch reduziert und vor allem eigenständig ist!


    Die dem Bau anzusehenden großzügigen Geschosshöhen, die verwendeten Materialien und die Schlichtheit besitzen m. E. eine Eleganz, die in der Gegend sonst kaum zu finden ist. Das ist sogar das einzige Gebäude, das mir spontan einfällt, bei dem mir die unregelmäßige und willkürlich erscheinende Gliederung der Lochfassade (noch) nicht auf'n Sack geht.


    (das Gegenteil dazu, bei dem mir leicht übel wird, sind die beiden "Verbandshäuser der vereinigten Luftfilter-Industrie" ;) von Rogers auf dem Debis-Areal; die Calatrava-Kiste sieht m. E. auch scheußlich aus, ganz so, als käme sie direkt aus einem vorstädtischen Gewerbepark :nono: )


    Gruss
    AeG

  • Zitat von TheBerliner

    Schöne Eindrücke Marty. Hat dir Berlin gefallen?


    Teils Teils. Leben möchte ich dort auf keinen Fall. Ich bin aber auch kein Großstadtmensch.