Hamburger Hafen [Ausbauprojekte und Planungen]

  • Anders als das bisherige Oberfeuer, das in geschätzt 50m Höhe auf dem Kanonenberg steht, wird dieser Turm kaum über Meeresspiegelniveau errichtet und muß deshalb ein gutes Stück höher sein. Die Wirkung ist schon ziemlich gewaltig!


    Was wird aus dem Alten Turm - Abriss?

  • Diese Turm ist 62.25 m, jede Strich ist 5m Hoch. Die andere bei Bull'n wird 32m. Es war 3 Tieflader aus Nürnberg mit jede 41 ton Über Autobahn, jede Sektion ca. 15 m, was ich nicht verstehe. Bei Pella Sietas würde die Konstruktion einfacher, und per Barkasse nur am Elbe unterwegs. Der Kopf der Turm ist mit Fluß Barkasse aus Bayern gebracht worden. Die 42m und 41m Türme werden nächtes Monat Komplett Abgeriessen. Hier sind meine Fotos und Dokumentationen am Wikipedia und gibt Paar schöne Videos hier https://www.ndr.de/fernsehen/s…uchttuerme,hamj97252.html https://hamburg1.de/nachrichte…h_liegengeblieben.html%22

  • erscheint den unterfeuer auch fast fertig zu sein https://www.abendblatt.de/hamb…erme-fuer-Blankenese.htmlund naechstes Monat, Leider, wie immer, schon Grafitti drauf ... wie die andere alte. weil die leute moegen nicht saubere sache ... und klar den ersten liebes lock.... leider ... und dann der kosten oder der Höhere Tür Etage Niveau Konstruktion Stall Struktur wäre unnötig... es könnte einfacher sein und nur Tür am niveaus des Beton Platform reicht, aber sie haben für kompliziert Lösung ins Kompromiss zu bringen... bei O'ppln Fähre Restaurants gibt schon eine Deck.... Es bräuchte nicht ähnlisches wie die alte 42m Beton Säule sein ! Ich hoffe auch das 24 Stunden Kameras Dort installiert wird, da Grafittis und Liebes Schlösser bzw. Vandalismus zu vermeiden, weil mit unseres Tax Geld mehrere Kosten das gedeckt für HPA wurde ... Jetzt wird nur kleinere Arbeit erledigen, wie Kabel, Elektronik Sache und Reelings... Schaul Mal den Abriss

  • Meine Meinung und Untersuchung nach.. es könnte die 4 Leuchtürme behalten bzw. die 2 alte 1984 nicht Abriessen werden, weil Abstand ist genug wie Fotos von mir. Den Strandweg Leuchtturm hat 3 Schilder bekommen, 2 kleine nicht Schwimmen und 1 große als Deckel am Love Locks Loch. Den Info Plate ist Weg
    Blankenese.png

  • Leuchttürme stehen ja nicht zur Dekoration in der Landschaft. Natürlich müssen die zwei alten Türme weg, denn sie zeigen ja in Zukunft nicht mehr die Fahrwasser-Linie an. Von daher werden sie ja auch entfernt wenn die neuen in Betrieb sind.

  • Ankunft der Peking am 07.09.2020 in Hamburg


    Ick heff mol en Hamborger Veermaster sehn,

    and a hooday, and a hooday!

    De Mast wär so scheev as den Schipper sien Been,

    and a hooday, hooday, ho!


    mobile.843nej2t.jpeg


    mobile.844wojig.jpeg


    mobile.84561ksj.jpeg


    mobile.846a7k2v.jpeg


    mobile.847ixj16.jpeg


    mobile.84860jef.jpeg

    Bilder (c) Häuser

  • Heute in der BILD: Hamburg – 1200 Unternehmen haben ihren Sitz im 770-Hektar-Industriegebiet – nach dem Hafen das zweitgrößte Norddeutschlands. 24 000 Beschäftigte. Doch für die Sorgen und Nöte der Betriebe scheint sich die Stadt kaum zu interessieren


    Artikel

  • Hier im Blankenese :
    1. SKW Teil #1 ist Fertig !
    2. Leuchttürme sind Fertig !
    3. Alte Strand Weg Turm ist geschlossen. Firma Taucher Knoth (Nachf.) GmbH & Co. KG wird es abriessen. Wer machte Videos oder Fotos ?
    >>> NDR hat für uns am sehr kaltes Wetter auf kosten des GEZ gemacht, danke https://www.ndr.de/nachrichten…9ozdjoVNgxiMDltumz_DjSnQw
    4. Neue Turm am Uwe Wrack für Strom ist Fertig !
    5. Restaurant am Alte Leuchtturm ist Fertig !

    So, die experte, euch, hier Bericht das nicht

  • Eurogate Hamburg hat am Wochenende zum ersten mal ein Schiff der 23,000 + teu Klasse abgefertigt, dazu noch das weltweit erste Schiff dieser groesse mit Fluessiggas-Antrieb. Bericht beim NDR (leider zu 50% NDR-typischer Bloedsinn).


    lbkva.jpg

    Die CMA CGM JACQUES SAADE am Eurogate Liegeplatz 2/3 - Bild: Eurogate


    Ende 2020 oder Anfang 2021 wird Eurogate Hamburg einen neuen (bzw modernisierten) Liegeplatz in Betrieb nehmen, der speziell fuer Schiffe dieser Groesse gedacht ist. Die aktuellen Liegeplaetze sind mit solchen Schiffen derzeit leicht ueberfordert.


    Pressemeldung Eurogate


    In Blankenese werden ausserdem grade die alten Leuchttuerme demontiert, nachdem die neuen in Betrieb genommen worden. Bericht beim NDR.

  • Von Hafen-Hamburg Markting


    Die Warenströme über die Seehäfen sind abhängig von guten Hinterlandanbindungen. Ob auf der Schiene, zu Wasser oder auf der Autobahn – die Verkehre müssen möglichst reibungslos laufen. Das geht nur mit einer intakten Verkehrsinfrastruktur. Mehr zu den Infrastruktur-Projekten in und rund um den Hamburger Hafen lesen Sie im neuen Heft.


    In Deutsch und English hier

  • Inhalt gelöscht. Ich habe es nicht nötig, diesem Forum sorgfältig zusammengestellte Informationen zur Verfügung zu stellen, wenn die einzige Reaktion darauf die des bekannten Problem-Users ist, der in diesem Fall sogar die Logik völlig auf den Kopf stellt, um daraus seinen persönlichen Angriff zu formen.


    Soll er hier halt irgendwann alleine schreiben.

  • Fazit: Dieses innovative System lässt sich also im Oktober dieses Jahres im Hamburger Hafen bestaunen (falls Merkel nicht weiterhin erfolgreich Covid-Tests und -Impfungen sabotiert).


    Dazu gibt es ja inzwischen ganz neue Erkenntnisse.


    Was den Hafen im Ganzen betrifft: Es gab es vor kurzem noch eine Pressemeldung zum Umschlagsergebnis des Jahres 2020. Trotz aller moeglicher sprachlicher Verbiegungen um das Ergebnis noch irgendwie schoenzureden, so ist es doch eher negativ ausgefallen:


    Der Seegüterumschlag im Hamburger Hafen entwickelte sich im vierten Quartal 2020 positiver als erwartet. Dieser Aufwärtstrend ist bereits seit dem dritten Quartal spürbar. So fiel der Seegüterumschlag im vierten Quartal mit einem Plus von rund drei Prozent sogar besser aus als im Vorjahresquartal. Der Containerumschlag lag nur 1,2 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahrswert. Insgesamt blieb aber das Umschlagergebnis für das gesamte Jahr 2020 mit 126,3 Millionen Tonnen (-7,6 Prozent) unter dem guten Vorjahreswert von 136,6 Millionen Tonnen.


    ganze Meldung lesen


    Den Vergleich im den Hafen-Wettbewerbern in Antwerpen und Rotterdam hat man vorsichtshalber gleich weggelassen.

  • Mit dem Nebau CMA CGM MONTMARTRE hat am Samstag zum ersten mal ein Grosscontainerschiff die seit 3 Mai moeglichen neuen Tiefgaenge auf der Elbe ausgenuzt. Das Schiff kam mit 13.70 m Tiefgang nach Hamburg.


    Sobald das Schiff den Liegeplatz frei macht, wird mit der CMA CGM LOUVRE ein neuer Rekord fuer Schiffe dieser Groessenklasse in Hamburg gesetzt: 14.00 m Tiefgang.