Oberkassel (Sammelthread)

  • Rheinbahn-Häuser

    Mittlerweile wird an den Fundamenten des 2. Bauabschnitts gearbeitet:







    Die schmalen Südseiten haben nur kleine Fenster - vermutlich wird es dort nur einen kleinen Abstand zu den Nachbarsbauten geben. Möglicherweise werden diese direkt an die Einhausung des TG-Zugangs angebaut:









    ----


    Bei Gelegenheit - die Arbeiten am DG-Ausbau an der Teutonenstraße. Links davon wurden die Dachgauben mit Blechen belegt, was ich in dieser (Preis-)Lage etwas unwürdig finde:



  • Schwimmbad-Areal

    Das hässliche Schwimmbad-Gebäude wurde inzwischen komplett abgerissen - nur noch einige Überreste der UG-Mauern sind im Boden geblieben:









    Auf dem ersten Foto sieht man rechts den Turm der Feuerwehr und davor eine Brache. Es scheint, dass diese für ein Bauprojekt vorbereitet wird - auf dem Zaun hängen Schilder einer bekannten Abbruchfirma. Googeln ergab diesen RP-Artikel vom Juni 2013 über den Neubau einer zweigeschossigen KiTa und eines dreigeschossigen Wohnhauses an der Wettiner Straße - dass das Wohnhaus an das Grundstück der Feuerwehr grenzen soll, würde zur Lage passen:





  • Wettiner Straße

    ^ Wenige Schritte weiter fand ich dieses Gebäude an der Wettiner Straße, welches zwar bereits ein paar Jahre existiert, aber hier meiner Erinnerung nach noch nie gezeigt wurde. Die Farbigkeit und die Form wären öde, wenn es nicht den mehrgeschossigen Durchgang gäbe, die Hinterhof-Wände sind gerundet. Über dem Durchgang gibt es ein einziges Geschoss, das Wohnzimmer dort mit Fenstern zur beiden Seiten muss sehr großzügig wirken. Diese eine Lösung entschuldigt den Rest - in den letzten Jahren erlebe ich nicht, dass man so gewagt mit der Form experimentieren würde:





  • Kaiser-Friedrich-Ring / Hohenstaufenstraße

    Das Projekt Kaiser-Friedrich-Ring / Hohenstaufenstraße wurde zuletzt im Februar unter #347 gezeigt. Mittlerweile hat der Teil links Fenster, es wird auch am Dach gearbeitet. Man sieht jedoch - er bleibt ein Geschoss unter dem Teil rechts (vermutlich noch geplanter Umbau), eine Angleichung würde mehr Nutzfläche und ein stimmigeres Ergebnis schaffen:





  • Willkommen in Niederkassel

    Da wir uns hier im "Oberkassel (Sammelthread)" befinden, sind die letzten 3 Beiträge #363-365 (sowie auch ältere Berichte über diese Projekte) hier nicht richtig aufgehoben, da alle im Stadtteil Niederkassel sind.


    @ Mod: man könnte natürlich den Thread-Namen ändern.... ;)

  • Quirinus-Quartier

    ^ Von der Art der Bebauung oder der Preislage her ist Niederkassel kaum von Oberkassel zu unterscheiden. In Düsseldorf gibt es vermutlich nur eine einzige Person, die Hausnummer für Hausnummer weiß, wo denn die Grenze liegen soll.


    So wurde hier über das Quirinus-Quartier berichtet, laut RP in Oberkassel gelegen - der Artikel vom Juli 2016 berichtet u.a. über die Verzögerungen beim Bezug des Supermarktes im EG. Inzwischen ist dort Netto eingezogen (s. links):





    Bei Gelegenheit die Nordseite - es gibt noch einen Eckladen:





    Die Lieferantenzufahrt wurde zum Anwohnerschutz eingehaust:



  • ^ Von der Art der Bebauung oder der Preislage her ist Niederkassel kaum von Oberkassel zu unterscheiden.


    Was ist denn das wieder für eine Logik! :nono:
    Dann posten wir jetzt also nach gutdünken die Beiträge munter lustig quer durch alle Threads, oder wie? :Nieder:
    Das ist genauso Sinnfrei, wie zu schreiben, im Ladenlokal ist eine Marketing-Argentur, obwohl das gar nicht stimmt, nur weil man sich keine Mühe beim recherchieren gibt!


    In Düsseldorf gibt es vermutlich nur eine einzige Person, die Hausnummer für Hausnummer weiß, wo denn die Grenze liegen soll.


    Falls du mich damit meinen solltest - danke, aber das ist zu viel der Ehre!
    Diese gebührt einzig und alleine der Stadt Düsseldorf und ihrer Kartenseite (woran ich mich gerne orientiere). ;)


    So wurde hier über das Quirinus-Quartier berichtet, laut RP in Oberkassel gelegen


    Und das vollkommen zu recht - da es ja auch in Oberkassel ist....

  • Niederkasseler Straße: NK6

    Und das vollkommen zu recht - da es ja auch in Oberkassel ist....


    Laut Google-Karte allerdings nicht. Genausowenig wie dieses Gebäude an der Niederkasseler Straße mit 1,5 Geschossen, wenige Schritte vom Quirinus-Quartier entfernt (auf dem zweiten Foto sind QQ-Giebelspitzen sichtbar). Wie es auch in Hamm und vielen anderen Vorstädten öfters passiert - inzwischen ist es vergangen, die Baugrube ausgehoben, ein Baukran steht da. Die Lücke wird mit der Höhe der Nachbarshäuser und mit einer Klinkerfassade geschlossen:







    Demnach soll es "an der Schnittstelle von Oberkassel und Niederkassel" 6 WE von 82 bis 177 Qm geben - es gibt auf der Webseite noch weitere Visualisierungen.

  • Laut Google-Karte allerdings nicht.


    Dass du mit diesem Verweis auf die Google-Karte deine eigene Logik ad absurdum führst, ist dir schon klar, oder? :D


    Genausowenig wie dieses Gebäude an der Niederkasseler Straße mit 1,5 Geschossen, wenige Schritte vom Quirinus-Quartier entfernt (auf dem zweiten Foto sind QQ-Giebelspitzen sichtbar).
    Demnach soll es "an der Schnittstelle von Oberkassel und Niederkassel" 6 WE von 82 bis 177 Qm geben - es gibt auf der Webseite noch weitere Visualisierungen.


    Laut Maps Düsseldorf ist das in Niederkassel, laut Google Maps ist das in Niederkassel und auch laut Bauträger ist das in Niederkassel - warum schaffst du es dann nicht, diese Baustelle, genauso wie die andere auf der selben Straße (die du komischerweise im richtigen Thread zeigst!), in "Linksrheinisch (außer Oberkassel)" zu posten? :confused:

  • Rheinbahn-Häuser

    Den letzten Bericht gab es im März unter #361. Inzwischen bekommt der 1. BA die Wärmedämmung, der 2. BA erreicht das Straßenniveau:



    Demnach sollen alle ETWs verkauft sein. Wenn man auf die unskaliert abgeknippste Visualisierung genau hinschaut, zumindest das EG an der (gerundeten) Ecke sollte verklinkert sein - passend zum Nachbarsbau wie auf dem Thumb-Foto rechts. Etwas mehr Klinkerfassade würde noch mehr passen.

  • Rheinbahn-Häuser

    Inzwischen kann man recht viel vom EG des 2. Bauabschnitts sehen - es fällt mir auf, dass dieser die Fluchtlinie des benachbarten Altbaus übernimmt während der 1. BA Vorgärten bekommt. Die Variante mit den Vorgärten ist angenehmer genauso für Bewohner wie auch für Passanten. Der 1. BA wird bereits verputzt, die Eingänge bekommen Glaswände:


  • Cimbernstraße

    Die Baustelle für die Erweiterung der Schule an der Cimbernstraße wurde zuletzt im März gezeigt - inzwischen gibt es die Decke über dem 1. OG:


  • Rheinbahn-Häuser

    Der zweite BA bekommt die Decke über dem 1. OG - auf dem zweiten Foto sieht man die gerundete Ecke. Der erste BA bekommt sandsteinfarbene Fensterumrahmungen, die die Fassade angenehm beleben:


  • Rheinbahn-Häuser

    Der Innenhof des 2. BA wurde noch nie gezeigt - es scheint, vor den großen Öffnungen im EG wird es dort kleine Gärten geben. Inzwischen hat das 2. OG die Decke. Drittes Foto - an den Fassaden des 1. BA wird immer noch gearbeitet:


  • Rheinbahn-Häuser - Teil-Endzustand

    Die Westseite des 1. BA wurde abgerüstet, die Fassade dürfte damit fertig sein. Leider grau-grau, doch zumindest mit Mustern - auf den Townhouses rechts mit anderen als auf dem Teil mit Geschosswohnungen links.
    Zweiter Thumb zeigt die Hofseite des 2. BA, der Rohbau dürfte fertig sein:



    Bei Gelegenheit ein Blick auf den Abriss des Rheinbahnhauses, das zweigeteilt wurde - der westliche Teil ist fast ganz weg:


  • Cimbernstraße u.a.

    Der Rohbau der Schule-Erweiterung an der Cimbernstraße ist fertig, der Baukran weg, doch die Fenster lassen auf sich warten. Auf der anderen Straßenseite wird ein Bestandsbau neben dem Neubau renoviert - manche Wohnungen sind geräumt, doch manche derzeit belegt. Ganz dunkel erinnere ich mich, dass der Abriss und Neubau noch weiter gehen sollte, das ist anscheinend jetzt vom Tisch:



    In den letzten Monaten wurden die zwei denkmalgeschützten Häuser an der Teutonenstraße renoviert und umgebaut, zuerst das rechte, wo man vor die OG-Fenster gläserne Brüstungen setzte, beim zweiten hat man darauf verzichtet. Google Street View kennt noch verschiedene Farben, jetzt gibt es eine einheitliche:



    Google zeigt noch den Baukran an der Brendamourstraße, dies wurde einmal hier angesprochen und es hiess, man würde nur im hinteren Bereich bauen. Die Straßenseite wurde jedoch wohl auch aufgefrischt, ein wenig grau geraten und die Dachgaube wirkt verglichen mit den anderen Häusern der Nachbarschaft etwas plump:


  • Rheinbahn-Häuser

    Der Neubau anstelle der Rheinbahn-Häuser wurde zuletzt vor über einem Monat gezeigt, jetzt wird noch das EG mit Klinkerriemchen belegt:





    Die gesamte Nordseite des 1. BA wurde abgerüstet. Rechts sieht man ein wenig vom 2. BA - dort habe ich keinen deutlichen Fortschritt gegenüber dem zuletzt gezeigten Stand ausgemacht: