Oasis II (fertig)

  • update 23.11.2014

    Inzwischen ist der Bau "voll verglast". Die Farbgebung ist eine völlig andere wie beim Nachbarn. Muss man sehen wie es wirken wird in Zukunft, da es auf den ersten Blick nicht so passen will. In dem Bereich könnte weiß auf Dauer eh keinen Bestand haben :D






    Bilder: Silesia

  • Ist doch einfach käse, daß immer wieder was verschlechtert wird. Warum konnte man hier nicht einfach den gelungenen "Schwesterbau" nicht nur von der Form, sondern auch in der Farbe kopieren.
    Bei unansehnlicher Billigarchitektur gibt es hingegen Kopien en masse. :nono:

  • Ich meine das selbst wenn der Schwesterbau nebenan nicht existieren würde mit seiner "besseren" Fassade, die Natursteinfassade vom Neubau hier längst nicht wo viel hergibt wie Natursteinfassaden bei anderen Projekten der letzten Jahre in der Stadt. Wirkt einfach nicht so wertig wie man es erwartet.

  • Schlimm. Das war so abzusehen. Dafür brauchte man keine Animationen und dergleichen.
    Eines der besten Stuttgarter Bürogebäude bekommt einen Zwilling. Doch was machen die Verantwortlichen daraus: Versemmeln. Ohne Not. Vor dem leeren Tor sozusagen.


    Nicht daß der Neubau an sich bzw. an anderer Stelle ein wirklich schlechter Bürobau wäre. Aber er verkörpert nun eine besonders schlechte Chancenverwertung.

  • Schlimm. Das war so abzusehen. Dafür brauchte man keine Animationen und dergleichen.
    Eines der besten Stuttgarter Bürogebäude bekommt einen Zwilling. Doch was machen die Verantwortlichen daraus: Versemmeln. Ohne Not. Vor dem leeren Tor sozusagen.


    Nicht daß der Neubau an sich bzw. an anderer Stelle ein wirklich schlechter Bürobau wäre. Aber er verkörpert nun eine besonders schlechte Chancenverwertung.


    Trotz meinem Beitrag in #65 frage ich mich ob wir gleich urteilen würden über die bräunliche Fassade beim ersten Oasis wenn der Neubau mit seiner weißen Fassade zuerst gebaut worden wäre :cool:

  • Trotz meinem Beitrag in #65 frage ich mich ob wir gleich urteilen würden über die bräunliche Fassade beim ersten Oasis wenn der Neubau mit seiner weißen Fassade zuerst gebaut worden wäre :cool:

    Tendenziell glaube ich schon. Nur wäre dann die Bewertung der Entwicklung positiver. Außerdem würden wir dann bei den Oasen Nr. #3 und #4 möglicherweise auf wieder andere Farben spekulieren, so etwa eins gräulich, eins rötlich, eins bläulich, eins grünlich.


    Doch nun sind wir vermutlich bei der langweiligsten und billigsten Farbgebung angekommen. In Stuttgart kein Grund also, das bei evtl. weiteren Exemplaren zu ändern.


    Trotzdem: Form und gewisse Fassadendetails auch des Weissgrauen sind klasse, das soll nicht unerwähnt bleiben.


  • Ah, der Abschleppservice neben Mr. Wash. Ja, vermissen würde das Gebäude glaube ich keiner. Auch ist da recht viel Brachland dabei. Müsste doch eigentlich ein interessantes Gelände sein. Andere Gelände scheinen sich vor Interessenten kaum retten zu können, aber da sieht es leider mau aus. Passt da nicht noch ein Autohaus rein? ;)

  • Das Gebäude vom Abschleppdienst ist einer der ultimativen Abrisskandidaten der Stadt. In letzter Zeit wurden einige Wohnhäuser im Umfeld und in zweiter Reihe der Heilbronner Straße abgerissen. Dazu grossflächig Richtung Feuerbacher Bahnhof. Für das Areal hier in erster Reihe scheint sich keiner zu interessieren momentan. Einiges wird/wurde in zweiter Reihe gebaut und v.a. zwischen Hahn & Kolb und Feuerbacher Bahnhof. Nicht sehr wahrscheinlich bei den Freiflächen das sich dem Schandfleck so schnell einer annimmt.

  • Neues Von der Weppen Autohaus

    Das Gebäude von dem Abschleppdienst wird wohl bald abgerissen. Der Autohändler Von der Weppen plant doch da schon seit langer Zeit ein Autohaus. Dann ist der Schandfleck neben dem Mr Wash auch bald verschwunden. Ich glaube es sollte auch in diesem Jahr mit dem Bau losgehen. Warten wir es mal ab, was für ein schöner Autotempel bald da stehen wird.


    Hier noch einmal der Link zu dem Neubauprojekt aus den Stuttgarter Nachrichten: http://www.stuttgarter-nachric…98-9b5f-9ef1cc522414.html

  • Das Gebäude von dem Abschleppdienst wird wohl bald abgerissen. Der Autohändler Von der Weppen plant doch da schon seit langer Zeit ein Autohaus......


    Warten wir es mal ab, was für ein schöner Autotempel bald da stehen wird.


    Stimmt. Gutes Gedächtnis!
    Ich hätte gedacht, dort sollte dann eigentlich Oasis 1 hin :). Dann wird es das ja wohl nicht geben.


    Doch von einem Renault Autohaus (Investition 10 Mio ) erwarte ich jetzt auch nicht wirklich etwas spektakuläres oder gar groß-artiges.

  • Ok, ich hatte gedacht das dem neuen Autohaus das Gelände Heilbronner Straße Ecke Sieglestraße ausreicht, wo zuletzt die Wohngebäude abgerissen wurden. Wenn die Fläche mit dem Gebäude vom Abschleppdienst auch benötigt wird und dafür fallen muss - perfekt!

  • Schlimm. Das war so abzusehen. Dafür brauchte man keine Animationen und dergleichen.
    Eines der besten Stuttgarter Bürogebäude bekommt einen Zwilling. Doch was machen die Verantwortlichen daraus: Versemmeln. Ohne Not. Vor dem leeren Tor sozusagen.


    Nicht daß der Neubau an sich bzw. an anderer Stelle ein wirklich schlechter Bürobau wäre. Aber er verkörpert nun eine besonders schlechte Chancenverwertung.


    Ja, aber man stelle sich vor, die Zwillinge wären auch wirklich als Zwillinge gebaut worden: Dann hätten sich hier bestimmt schnell Stimmen gefundem, die gesagt hätten, das wäre total einfallslos, warum hat man nicht differenziert usw. Ich finde, das neue Gebäude ist zwar nicht der ganz große Wurf, aber es stellt eine interessante Neuinterpretation des Vorhandenen dar. OK, die Details dürften wertiger sein, insbesondere die Farbgestaltung. Dennoch sind beide Gebäude zusammen ein netter Kontrast, eben weil sie sich so ähnlich sehen, ohne Zwillinge zu sein. Eher Brüderchen und Schwesterchen :daumen: