Killesberghöhe & Ex-Scenario

  • Bin begeistert! Nach betrachten des Videos machen die Bedenken der Anwohner sogar noch weniger Sinn. Das ist doch alles eine deutliche Aufwertung! Haben die noch nie etwas von Wertsteigerung gehört? Und kilometerlange Pendlerströme sehe ich hier auch nicht kommen, im Vergleich zur Messe schon gar nicht. Das ist alles mehr als lächerlich. Sollte das Projekt an den Anwohner scheitern wäre das für Stuttgart nur noch peinlich!

  • Diese Teilweise extrem provinzielle Einstellung ist doch abartig! Manche Leute haben eben ein sehr eingeschränktes Blickfeld und schotten sich prinzipell gegen alles von Außen ab. Man genießt die Vorteile der Stadt, wehrt sich aber gegen alles was eine Stadt eben auch Ausmacht. Mein Gott, wenn ich eine dörfliche Athmosphäre bevorzuge ziehe ich doch aufs Dorf!? Was stellen sich denn die Anwohner für das ehemalige Messegelände vor? Ich hoffe wenn das Scenario scheitert bleibt auf Jahrzehnte hinaus eine häßliche Brache vor ihren Augen, einschließlich meterhoher Schuttberge vom Messeabbruch!

    • Das geänderte Konzept für das Scenario wird offenbar von der Mehrheit im Gemeindrat gebilligt, Beschluss BBPl.änderung wohl im September, Baugenehmigung zum Jahresende
    • In den 800qm Läden sollen keine Lebensmittel verkauft werden dürfen, im Gespräch Designartikel und Weine


    Quelle: StN 23.07.08

    • Investor Fürst nach Verärgerung über Stadtverwaltung/Gemeinderat (wegen Kritik & Bedenken angesichts Umplanungen Scenario mit Büros und Läden): "Wieder auf Kurs"
    • Immer noch keine BBPl.änderung
    • Kunstakademie will sich möglicher Weise auf 2.500qm im Forum K. einmieten, zwecks Standortkonzentration


    Quelle: StN 23.09.08


    Riesenbaustelle Augustinum, 28.09.08


    Bild:Wagahai


    EDIT:
    Zur Erinnerung
    Modell Augustinum
    http://www.stuttgart.de/sde/gl…mdb/item/285758/27269.jpg
    Luftbild Baustelle (nicht ganz aktuell, s.o.)
    http://www.stuttgart.de/sde/gl…mdb/item/285758/27271.jpg


    Quelle: Stadt Stuttgart

  • Mir neue Visualisierung Quartiersplatz Forum K.

    Übersicht Nutzungen


    Visualisierungen: Fürst Developments http://www.forum-killesberg.de/index.php?Sel=1


    • Abriss Messe-Parkhaus im Gang
    • Scenario Bezug ab Herbst 2010
    • Forum K. Baubeginn Frühjahr 2009


    Quelle: EZ-Online http://www.ez-online.de/lokal/…ttgart/Artikel1896299.cfm


    EDIT:
    Noch ein paar Visualisierungen
    Scenario:



    Forum K.

    Quelle: Fürst Developments http://www.fuerst.at/buero/scenario/scenario.html

  • Wow...sieht richtig toll aus.
    Schade, dass das ganze auf dem Killesberg etwas versteckt ist. Das Orderzentrum an sich vielleicht nicht, aber die Architektur würde durchaus auch dem Zentrum gut zu Gesicht stehen.

  • Ja, gefällt mir auch richtig gut. Die Fassade vom Scenario ist ein echter Coup, jedenfalls in der Visualisierung, ist abwechslungsreich und wirkt hochwertig.
    160 Mio. EURO sollten/müssen aber natürlich auch nach was ausschauen.


    EDIT:

    • Abriss Alte Messe im Januar 2009, Vorarbeiten laufen
    • Baubeginn Scenario 2009, Forum K. 2010 (?)


    Quelle: StZ 17.11.08

  • Renderings gefallen.


    Dr.Luv, hat andererseits auch was, wenn der geneigte Besucher als auch der Einheimische an möglichst vielen Orten Ansehnliches zu sehen bekommt statt nur Einheitsbrei abseits ein paar architektonischer Hotspots im Zentrum.
    Stresemannstraße/Kochenhof ist in der Hinsicht meiner Erfahrung nach ordentlich frequentiert.

  • Schlechte Nachrichten:

    • Wegen Finanzkrise Baubeginn Scenario von Frühjahr auf Herbst 2009 verschoben
    • Grundstückkaufvertrag immer noch unklar, 60% Vorvermietung noch nicht erreicht
    • Investitionssumme auf 120 Mio. EURO abgespeckt
    • Bebauungsplanänderung bis zum Herbst


    Quelle: StZ-Online


    Schaut nicht ganz so gut aus, leider.

  • Das Projekt ist damit in der Form gestorben.
    Der Investor bläst das risikobehaftete Geschäft ab, über welches er immerhin an krisensicheren Wohnungsbau in bester Lage gekommen ist.


    Vielleicht läßt sich die Architektur noch mit einer anderen Nutzung realisieren :???:

  • Wohnquartier Parlerstraße

    Weiterer Wettbewerb zur Neuordnung des Killesbergs:

    • Auer und Weber gewinnen Architektenwettbewerb für das umstrittene Wohnquartier gegenüber dem Tennisclub Weissenhof
    • Gegenwärtig Parkplatz und Minigolf
    • Baubeginn 2010 möglich
    • Massive Kritik der Anwohner und des Bezirksrates als zu massiv
    • 6 Einfamlienhäuser
    • Zwischen Häusern "breite Frischlufschneiden"
    • Weitere 15 Häuser in Thomastraße geplant
    • 200 an Maybachstraße in Pragsattelnähe
    • insgesamt sollen über 500 Wohnungen auf dem Killesberg entstehen


    Quelle: StZ-Online


    Modell

  • Forum K samt Stadtteil wegen Finanzierungsschwierigkeiten ebenfalls verschoben.
    Was im Gegensatz zum Scenario dann doch einigermaßen verwunderlich ist, handelt es sich doch hauptsächlich um die so nachgefragte Wohnraumnachfrage in einer guten Stuttgarter Lage. Warum sollten hier die Kapitalgeber zögern?

  • Augustinum wächst rasch in die Höhe, 09.12.08

    Bild:Wagahai


    EDIT:
    Zu Wohnquatier Parlerstraße (*75), Modell größer. Offenbar wird die Häuserreihe im Hintergrund auch Diplomatensiedlung genannt.
    Quelle: Stadt Stuttgart


    • Grundstücksverkauf für Scenario und Forum K. an Investor Fürst von Wirtschaftsausschuss Gemeinderat einstimmig beschlossen, Preis 11 Mio. EURO
    • Fürst: Trotz Finanzkrise und Zurückhaltung Banken kommenden Herbst Baubeginn für die drei (?) Projekte (Scenario, Forum K. und Kreativzentrum?)


    Quelle: StZ-Online


    Beschluss Gemeinderat (Vollversammlung) bzgl. Verkauf am 05.02., notarieller Kaufvertrag aber erst mit Nachweis von 60%iger Vorvermietung, Fürst: Daran werde es nicht scheitern.
    Quelle: StN-Online


    Fotostrecke Abbruch alte Messe


    Hier eine mir bislang unbekannte Visualisierung vom neuen Park, rechts Forum K.


    Anwohner protestieren wie immer.
    Quelle: StZ-Online

  • Ich hoffe das es hier net zu Verzögerungen kommt, jetzt wo sie fast alles abgerissen haben. Gerade an der Stelle wäre es unverzeihlich eine Brache zu hinterlassen falls es zu Bauverzögerungen kommt.
    Die "bislang unbekannte Visulisierung" finde ich recht schön! Der U-Bahn-Zugang ist recht schön in die Parkerweiterung integriert.