Abendakademie (fertig)

  • Abendakademie (fertig)

    Nach langem hin und her, wird nun doch eine neue Abendakademie gebaut. Es sind 7 Stockwerke geplant.


    Die Abrissarbeiten im Quadrat U1 sind im Gange -


    siehe auch; http://www.rheinneckarweb.de/i…begin_at=10&tt_news=21363


    Leider konnte ich lediglich ein Bild in einer älteren Ausgabe des Amtsblattes finden http://www.mannheim.de/io2/dow…tt.pdf?disposition=inline



    Etwas besseres habe ich derzeit nicht. (wie findet ihr denn immer diese tollen Artikel zu den Bauprojekten eurer Stadt?) Lesen kann man ja viel, leider sind meistens keine Bilder dabei.


    Das Kopfquadrat von U1 ist nicht wirklich ansehnlich gewesen, hoffen wir das es durch den Neubau optisch aufgewertet wird. Auf dem ersten Bild (link 1) kann man erkennen das an dem Bau noch ein kleineres Hochhaus angeschlossen ist, mit den selben weisslichen Platten verkleidet. Dieser Turm bleibt wohl stehen, soll aber mit neuen Sandsteinplatten verkleidet werden - damit es zum Neubau passt.


    Auch wenn mir das Rendering von dem Neubau nicht wirklich gefällt, ist es denke ich allemal eine Verbesserung.


    Desweiteren ist direkt daneben im Kopfquadrat von K1, getrennt durch die sogenannte Breite Straße, welche ja gerade *aufgewertet* wurde. Ein gr. Einkaufszentrum geplant, welches den kompletten Abriss des Quadrates K1 zur folge hätte.
    Leider gibt es derzeit Probleme mit dem Ankauf eines Hauses. Über dieses Projekt gibt es keinerlei Bilder etc. lediglich Zeitungsartikel. Geplant von der UNIMO Real Estate - es handelt sich im das Quadrat in dem sich auch das Karstadthaus befindet (dieses wurde bereits erworben)




    Wen es interessiert hier noch ein Artikel: http://www.property-magazine.d…_ID=4658&artimage_ID=7720



    Grüße

  • Danke, offenbar immerhin ein 15 Mio. EURO-Projekt.
    Ich würde mal sagen ein recht trendiger Bau, die helle Fassade gefällt mir aber ganz gut.


    Ein gr. Einkaufszentrum geplant, welches den kompletten Abriss des Quadrates K1 zur folge hätte.
    In der Mannheimer Innenstadt gab es bis jetzt keine Shopping Mall in dem Sinn, nicht wahr? Ich vermute, man wird auf der anderen Rheinseite von diesen Plänen dann nicht begeistert sein, Stichwort Walzmühle.


    Bei weiterer Konkretisierung könnten wir für das Einkaufszentrum (Arbeitstitel?) einen eigenen Thread eröffnen.

  • Hi,


    klar wenn es denn mal soweit ist ;)


    Ein Einkaufszentrum in dem Sinne gibt es wirklich nicht, wobei der Abriss des kompletten Quadrats auch einen Nachteil bringt - Das Gebäude in dem das MVV Kundenzentrum ist/war ...


    Hier mal ein Bild von K1 http://upload.wikimedia.org/wi…V_Kurpfalzstra%C3%9Fe.jpg


    Sobald sich dort etwas tut, werde ich einen neuen Thread eröffnen (ab nächstes Jahr soll ja noch ein weiteres Quadrat abgerissen werden...

  • Das Stadthaus wird derzeit Umgebaut und danch eine Biozentrum beinhalten. In dem Sinne Stimme ich dir zu.


    Ist aber witzig ich habe überhaupt nicht an das Stadthaus gedacht - selbst wenn man in der Stadt zum shoppen unterwegs ist käme ich nie auf die Idee ins Stadthaus zu gehen ;) - es liegt halt etwas abseits *lach


    Vielleicht ändert sich das ja nach dem Umbau (soll ja auch optisch verändert werden)

  • Endlich, das alte Gebäude wurde komplett Abgebrochen - Mit dem Neubau wurde begonnen. (Bilder folgen).


    Bauherr Egon Nees investiert rund 20 Millionen Euro an dem Standort (Geplant waren 15 Mio). Das neue, siebenstöckige Haus mit 8 500 Quadratmetern Gesamtfläche wird künftig auf allen Etagen von der Abendakademie und ihren Töchtern (Studieninstitut und Abendschulen) genutzt. Generalunternehmer ist die Firma Diringer & Scheidel. Geplant hat den Neubau das Architekturbüro Schmucker und Partner.
    Der angrenzende weisse Turm (siehe Bilder Mannheim) wird d so in die Kubatur eingebunden, dass er von der Straße aus kaum mehr zu sehen sein wird. Er soll auch mit Sandstein verkleidet werden ( Hoffentlich kommt dann auch die grüne Leuchtreklame der Eichbaum ab ;)


    hier noch während dem Abriss...


  • Hi, ja bin auch schon gespannt wie es in aussieht wenn es fertig ist ;)
    Da es sich ja um einen mehr oder weniger Zentralen Ort handelt (Neckartor zu Innenstadt) dürfte dies auf jedenfall eine Aufwertung sein. Und im Vergleich zu dem ehem. Gebäude auf jeden Fall.


    Der Platz vor dem Gebäude wird nach Fertigstellung auch wieder Bepflanzt etc. Der sogenannte Kurpfalzkreisel vor dem Neckartor wurde ja teilweise schon entrümplet (diese 70 Jahre Betonhochbeet etc. sind alle weg die Betonierten Flächen wurden entsiegelt und bepflanzt). Wenn jetzt noch die Versprochenen Zugänge zum Neckar kommen,

    Künftig ist insbesondere die attraktivere Gestaltung der Zugänge zum Neckarufer durch großzügige Treppenanlagen, Rampen und Sitzstufen geplant – die Innenstadt gelangt somit endlich ans Wasser.

    wird das bestimmt ein interessanter Aufenthalsort. Als Info - auf der gegenüberliegenden Neckarseite fehlen diese Zugänge auch immer noch. Das sollte ursprünglich auch beim Umbau des alten Messplatzes passieren. Leider fehlte da dann anscheind das nötige Kleingeld., da diese im Bebauungplan etc. Vorhanden waren.

  • was lange währt... ;)


    Gestern wurde nun endlich der Grundstein gelegt. Fertigstellung soll April 2009 sein.


    (Der Teilabriss und das Ausheben der Baugrube zog sich recht lange hin)

  • Das neue Gebäude (Werbeslogan: " n'U1 ") wird heute eröffnet.


    Zur Eröffnung gibt es dort heute (12-20 Uhr) und morgen (12-18 Uhr) Schnupperkurse und Vorführungen.

  • Gefällt mir gut, bin aber mal gespannt wann der weisse Turm noch verkleidet wird. Da gabe es letztens einen Artikel, das die Arbeiten noch ausstehen.

  • laut MM gibt es wohl immer noch Streit mit der Stadtverwaltung und dem Investor. Die Nachbarfassade in U 1,13-14 (der hässliche weisse Turm) sollte laut Vertrag an die neue Abendakademie angepasst werden, sowie die Dachaufbauten entfernt werden. Auf der Seite des Architekten sieht man dies auch.