Dresden: Radeberger Vorstadt

  • Zittauer Strasse 20 - Sanierung (rechts im Bild)



    Radeberger- 29 / Nordstrasse - trotz Schuttcontainer: längerer Stillstand



    Impression: Nordstrasse 8 / Zittauer Strasse



    Blick auf Camillo-Carree (links) und Villa Elysium (Mitte)



    Blick zum Ex-Stasi-Komplex in Sanierung

  • Was ist das denn für eine Industriebaracke mit Schornstein am Elbhang vor der "Stasi"?
    Gehört der Hang auch mit der Ventar und wird noch gestaltet?

  • ^ Ich sehe viel mehr auf dem Bild davor diese Bohrpfahlwand neben der Villa Elysium - kam wohl im Zuge des kleineren Hangneubaus ggü Camillo (auch im Bild angeschnitten).
    Aber bitte, was ist das denn? :glubsch2:


    Stasischornstein ?, ähm - :keineahn: - vielleicht deren Krematorium oder Geheimverlies? Auf jeden Fall erstmal unter Denkmalschutz stellen. :D

  • Bautzner Strasse 103 / Ecke Stolpener Str. - na endlich!


    Das alte Häuschen mit länger schon putzrissig-fleckiger Fassade (und auch altem Dach) bekommt nun hoffentlich eine Schönheitskur mit interessantem Farbton. Es fehlte außenrum schlicht ein ordentlicher Anstrich. Begonnen wurde nun erstmal mit neuer Dacheindeckung.




    Camillo-Carrée - Bautzner Strasse 167-169 (pohl projects) - fertig
    zuletzt oben #61

    ^ Ähm, ich vergesse immer die Rückseite hier, aber ich denke, vielleicht ist das auch besser so. :D

  • Bin heute auch mal am "Camillo-Carrée" vorbeigelaufen. Gefällt mir gut, sieht alles ziemlich hochwertig aus. Außerdem sind großflächige Glasfronten mal eine angenehme Abwechslung zu den sonst typischen Schlitzfassaden, so wirkt das Ganze auch bei weitem nicht so abweisend wie die meisten Neubauten (selbst im gleichen Preissegment).
    Außerdem kommt beim Weg zur Arbeit so etwas Urlaubsflair auf.

  • Kleine Runde:


    Impression der immerschönen jugendstiligen Arndtstrasse mit ihrer Geschlossenheit tollster Villen und zahlreicher Schmuckdetails



    Ventar-Neubau @ Bautzner Str. 112 (am Stasigelände) - update
    zuletzt oben #61 - Bild 4



    Projekt "Villa Klara" - Fischhausstrasse 6 - derzeit noch Garagenkomplex



    gegenüber: von wegen "keine Bauflächen mehr da": scheinbar leergezogenes Altgaragen-Gelände (Fisch-Nr. 1)



    Ich denke, hier muß es noch ne Fortsetzung geben. Es gibt da noch bissel mehr, was aber erst abgegrast werden will. :)

  • Heide-Wohnpark (Baywobau) - Heideparkstrasse - fast fertig
    zuletzt #58






    Projekt "Villa Klara" (Aktiva) - Fischhausstrasse 6 - Garagen weg, Grube vorbereitet
    zuletzt obig



    Ventar-Neubau @ Bautzner Str. 112 (am Stasigelände) - update
    zuletzt obig



    Bonusblick vom dortigen Hang (letzter Blick siehe 5. Bild von oben)

  • Neubau Bautzner Strasse 117 - fertig
    zuletzt #56 + #57


    eigentlich ganz gefällig, aber...


    ... der Innenhof, tja..., ist leider gerade voll im Trend (wir werdens noch andernorts sehen): supertolle Vollversiegelung mit PKW-Parkplätzen anstelle eines Gartens bzw irgendetwas "Grünem". Ok, von hier ist der Weg zur Tram ja wirklich ä bissel weit... :D

  • Ist das ein Wohnhaus? Es hat keine Balkone. Wenn nicht, könnte das den Verzicht auf eine Grünfläche erklären. Obwohl die Büroarbeiter natürlich auch mit der Bahn kommen können...

  • Stimmt, das könnte für eine Wohnung sein. Ein EFH wirds ja wohl nicht sein. Dann ist der Rest Büro. Denn Wohnungen ohne Balkon werden doch nicht wirklich mehr gebaut. Oder es werden hinten noch welche drangebaut. Aber so sieht´s nicht aus.

  • Ex-Stasi-Komplex Bautzner Strasse (Ventar)
    zuletzt #53


    aus Post 53 nochmal ein Bild vom 2.12.2015, und folgend von heute:


    Nunja, die Sanierung scheint ganz ok zu sein, aber...


    ...aber, ähm, der ganze Hof ist mit 3 Parkierungsbereichen entstellt!
    Zunächst ebenerdig im offenen Hofbereich:


    Und dann noch 2 Parkebenen im geschlossenen umbauten Hofbereich - echt romantisch!


    ^ hier zugleich in passender Blickeinheit mit dem Ex-Stasi-Knast - quasi exklusives Wohnen zwischen lärmender Hauptstraße und Knast - gute Basis für außerplanmäßige Sozialwohnungen am Elbhang. :D
    Dabei spricht das Bundesumweltamt aktuell von einer künftig zureichenden Fahrzeugdichte von 115 (oder waren es 150 ?) PKW pro 1000 Einwohnern - you know, wegen Digitalisierung, Autonomisierung, technischem Fortschritt ...bla bla.
    Nungut, hat die Bauwirtschaft dann kräftig beim Abtragen von Sinnlosparkplätzen zu tun. Derzeit sieht man leider immer noch und immer wieder die Beklopptheit gemäß veralteter Bauordnung.


    Nebenan wartet diese Fläche auf Irgendwas - ich hoffe nicht, auf einen Parkplatz.


    Die Villa wartet auch, hier im schönen Detail zu sehen:


    _________________________________________________________________________


    Unweit werden wohl diese Versiegelungen rückgebaut.
    Möglicherweise sollen auch hier Neubauten entstehen. (?) Ein Parkplatz wäre hier doch aber auch nicht schlecht. :D

  • ^ Ergänzung zum Ex-Stasi-Komplex:


    einmal eine Nachmittagssonne abgewartet, ergab sich noch dieser Vergleich:


    Ansonsten ist klar, daß hier ein Stellplatzproblem zu beheben war. Eine Ablösung der Stellplatzauflage käme einer Vermarktungsunmöglichkeit gleich.
    Eine Unterbauung des Bestandes mit Tiefgeschossen war nicht möglich. Also blicken nun alle, wie oben gezeigt, auf ihr jeweils "liebstes Kind".

  • Umfeld Villa Elysium (Bautzner Strasse)


    Nach dem Bau eines Dreifamilienhauses westlich neben der Villa - #54 - Bilder 1+2,
    erfolgt derzeit ein weiterer Bau zu Füßen der Villa. Im SäZ-Immo-Mag ist auch vom Bau der ehem. Orangerie in der weitläufigen Hangparkanlage die Rede.
    Infos gibts natürlich keine - siehe pohl-projects.de


    quelle: pohl.projects gmbh