Mainzelbahn

  • Luftaufnahmen von der Mainzelbahnstrecke

    Die MVG hat auf Ihrer Mainzelbahn-Projektseite aktuelle Luftbilder eingestellt. Gezeigt werden Luftbilder von der Strecke vom Hbf West bis nach Lerchenberg.
    Sehr schön ist zu sehen, dass bis auf wenige Teilbereiche die meisten Gleise schon verlegt sind bzw. demnächst verlegt werden.
    Ich habe gehört, dass im November Testfahrten starten soll und voraussichtlich im Dezember zum Fahrplanwechsel, dann der reguläre Betrieb aufgenommen werden soll.

  • Die Bauarbeiten für die neue Mainzelbahnstrecke nähern sich dem Ende – Zeit für ein Update.
    In der KW erfolgte der Lückenschluss – an der Marienborner Straße / Hans-Böckler-Straße wurde das letzte Stück Schiene verlegt, so dass die rund 9,2 km lange Strecke nun komplett ist.
    Aktuell wird fleißig an den Fahrleitungen gewerkelt – auch Sonn- und Feiertags. Auch an vielen Haltestellen wird noch gearbeitet.
    Nach Testfahrten Ende November soll der der Fahrbetrieb soll zum Fahrplanwechsel am 11.12.aufgenommen werden.


    Hier eine kleine Tour von der Haifa-Allee bis zur Koblenzer Straße


    Blick von der Haifa-Allee stadteinwärts


    Blick stadteinwärts von der Kreuzung Drechslerweg


    künftiger Haltestellenbereich Wilhelm-Quetsch-Straße


    Blick stadteinwärts Kreuzung Gürtlerweg


    Arbeiten an den Fahrleitungen


    Blick stadteinwärts Kreuzung Südring


    entlang der Marienborner Straße (Höhe Elsterweg)


    Blick stadteinwärts von der Hans-Böckler-Straße


    entlang der Marienborner Straße (Höhe Hinter der Kapelle)



    Blick stadteinwärts Kreuzung Essenheimer Straße



    künftiger Haltestellenbereich Ludwig-Nauth-Straße


    sehr schön zu sehen die neuen Haltestellenhinweise


    Blick stadteinwärts Kreuzung Ludwig-Nauth-Straße


    entlang Am Ostergraben


    Blick stadteinwärts Kreuzung Dombaumeister-Schneider-Straße (künftiger Haltestellenbereich Hildegard-von-Bingen-Straße)


    entlang Am Ostergraben


    hinter dem Geflügelzüchterverein


    Wendeschleife



    kurz vor der Kreuzung Koblenzer Straße


    an der Kreuzung Koblenzer Straße

  • ... den Teil zum Stadion bin ich nicht abgelaufen.
    Weiter geht es mit dem Teilstück Saarstraße bis Binger Straße


    Brücke über die Koblenzer Straße


    Blick stadteinwärts Kreuzung Staudinger Weg


    entlang der Saarstraße


    künftiger Haltestellenbereich Friedrich-von-Pfeifer-Weg


    Brückenerweiterung, Blick stadtauswärts


    entlang der Saarstraße



    künftiger Haltestellenbereich Universität


    Kreuzung Albert-Schweitzer-Straße


    entlang der Saarstraße



    Querung der Saarstraße

  • Danke für den Hinweis

    Volltreffer... Zwei Karten sind heute im Postkasten eingetrudelt.


    _______________________________
    Bilder made by my Händy - (c) Dieter-MZ

  • ^ Herzlichen Glückwunsch! Du kannst gern anschließend deine Eindrücke mit dem Forum teilen :)


    Wer sich die Zeit bis zur Eröffnung am 10.12. noch ein wenig mit Infos vertreiben will, kann beim YouTube-Auftritt der MVG mittlerweile 8 Videos zur Mainzelbahn bewundern, begonnen bei der Grundsteinlegung bis kurz vor Fertigstellung. Vergangene Woche fanden diverse Testfahrten statt, worüber unter anderem die Landesschau berichtete. Um das Fahrverhalten realistisch zu erforschen, wurden in eine Bahn insgesamt Sandsäcke mit rund 19t Gewicht geladen, um eine volle Bahn zu simulieren. Die Allgemeine Zeitung wiederum befasste sich gestern mit den neuen Linienverbindungen, so kann man ab dem 10.12. aus Finthen und Hechtsheim kommen und ab dem Frühjahr auch vom Zollhafen aus auf die Strecke der Mainzelbahn gelangen.

  • Eindrücke

    Hallo Robbi und die anderen,


    gerne werde ich berichten. Mein Eindruck nach jahrelanger Bauerei: Respekt! Wie geplant fertig geworden. Und dank einer über 40 Jahre lang freigehaltenen Trasse zum größten Teil auch auf separaten Wegen.
    Die Jungfernfahrt wird es zeigen, ob auch alles glatt wie ein Kinderpopo ist und nicht rumpelt. :-)


    Gruss
    Dieter

  • Ja, sie fährt

    Samstag, 11 Uhr, im Straßenbahndepot Mainz. Ein paar Luftballone kennzeichnen das Tor 5, an dem sich die 999 Gewinner einer Freifahrt mit der Mainzelbahn einfinden sollen. Zum gegebenen Zeitpunkt wurden die Teilnehmenden zur Straßenbahn geleitet, bekamen eine Festschrift in die Hand und ein paar gute Worte mit auf die Fahrt. Nach 1,5 Stunden erreichte die Straßenbahn wieder das Depot. Alle aussteigen und tschüss.


    Schade. Aber ja, sie fährt.


    Normalerweise wird in Mainz jede Gelegenheit genutzt, um ein bißchen zu feiern. Anders diesmal. Trocken und ohne Glamour verlief die Fahrt auf den 9,2km Neubaustrecke. Wie als trotziger Beweis: Termin eingehalten. Aber bloß nicht feiern.


    Und ja, sie fährt.


    Vieles ist noch zu tun. Randstreifen, Rasengleise, Haltestellen, Zugänge, Treppen, Nacharbeiten an den Oberleitung, an einigen Langsamfahrstellen die Schienen nachjustieren, die Ampelanlagen in Betrieb nehmen, kurz um: Eigentlich alles, was so dazu gehört.


    Aber ja, sie fährt.


    Sonntag waren dann etwa 10.000 Leute auf den Beinen und in der Elektrisch zum Medienberg. Verstärkerbahnen wurden einsetzt, um den Ansturm zu bewältigen. Alle kamen, wenn auch mit grossen Verspätungen wegen Langsamfahrstellen und Restarbeiten, am Ziel an und wieder zurück. Die Feuertaufe erfolgt dann heute im normalen Betrieb. Damit auch alle sagen können:


    Ja, sie fährt.

  • Verspätungen

    Hallo zusammen, nach den Berichten der lokalen Presse scheinen sich die Probleme im Linienbetrieb der Mainzelbahn noch nicht reduziert zu haben. Langsamfahrstellen an Brücken, nicht funktionierende Ampeln, Rückstau von PKWs in den Gleiskörper Saarstraßenquerung, dauerhaftes Quietschen in der Wendeschleife auf dem Lerchenberg. Wird wohl Frühjahr werden, bis alle Arbeiten so beendet sind, dass die Bahn auch wirklich ohne Störungen fährt. Verspätungen von mehr als 10 Minuten sind momentan die Regel.
    Zudem kam es wohl beim Heimspiel des 1. FSV Mainz 05 zu Auseinandersetzungen zwischen den Anhänger der beiden Mannschaften in und auf dem Gleiskörper in der Nähe des Stadions. Die Polizei hatte den Betrieb der Elektrisch vorübergehend einstellen lassen.
    Gruss Dieter

    Einmal editiert, zuletzt von Dieter-MZ () aus folgendem Grund: TYPO

  • Verlängerung Zollhafen

    Während die Mainzelbahn Richtung Lerchenberg nun schon eine Weile fährt, lässt die Inbetriebnahme der Verlängerung vom Bismarckplatz bis zum Zollhafen noch auf sich warten. Laut diesem FAZ-Artikel von Anfang April (letzter Absatz) soll die Strecke bis Mitte/Ende Mai betriebsbereit sein. Wann hier die erste Straßenbahn fährt ist aber offen, weil sich der Betrieb wegen fehlender Bebauung drumherum wohl noch nicht lohnt. Hier ist die Wendeschleife am Endpunkt der Strecke zu sehen, es gibt es mittlerweile auch schon eine Oberleitung. Aktuell wird jedoch noch an den Gleisen gearbeitet (links), rechts kann man die neue Haltestelle erkennen. Das Bild lässt sich durch Anklicken vergrößern.



    -Bild von mir-

  • Neugestaltung und Haltestellen Universität

    Der Haltestellenbereich und anschließend auch der Vorplatz vor der Universität sind seit einiger Zeit neugestaltet.
    Ich habe das gute Wetter genutzt mal ein paar Fotos zu machen.







    Insgesamt gut gelungen und aufgeräumt. Wenn es wärmer wird, wird das Umfeld sicher auch (sonntags) belebter :-)


    @Moderation kann wahrscheinlich auch in den Thread Mainz: Johannes Gutenberg-Universität und Fachhochschule verschoben werden.