Beiträge von Aeppler

    Ich denke die Shopping Meile wird kein Geschäft aus der Innenstadt bedrohen. Das Hotel schon eher, aber das sehe ich nicht so problematisch, weil es ruhig mehr als ein Hotel mit direkter Anbietung an den Flughafen geben sollte.
    Aber ich denke auch, dass die zusätzliche Bürofläche der Innenstadt schadet. Trotzdem freue ich mich riesig auf das Projekt. Das ist sehr positiv für das Image der Stadt Frankfurt. Wieviele Autos fahren im Jahr daran vorbei?

    Frankfurt überrascht einen immer wieder. Glaube kaum, dass es noch eine andere Stadt dieser Grössenordnung gibt, die so viele grosse Projekte parallel angeht (Europaviertel, EZB, technisches Rathaus, Riedberg, Rebstockpark, Uni-Gelände Bockenheim etc.). Ich habe nur die Befürchtung, dass sich die Stadt da irgendwie verzettelt und nichts so richtig voran kommt. Ich finde die Gerichtsgebäude gar nicht störend und sie können meiner Meinung nach bleiben wo sie sind.

    Sieg Dir dazu mal das Posting No 285 an. Dort sieht man, dass die Wohnhäuser entweder in der 2. Reihe gebaut werden oder direkt am neuen Park liegen. In diesem Abschnitt verläuft der Boulvard unter dem Park. Alle rot gezeichneten Haeuser sind Bueros und die orangefarbenen Wohnhaeuser.

    Also wenn ich mich richtige erinnere, dann sind an diesem Boulevard keine Wohnhäuser geplant, sondern ausschließlich Buerohäuser. Das Wohngebiet beginnt erst weiter westlich und beginnt erst hinter einem grossen Park.

    War gestern auf der Hanauer unterwegs. Man hat bereits mit dem Bau des Motel One Hotels begonnen. Ein Kran steht dort und eine Bodenplatte wird auch schon betoniert. Auch ein Schild wurde aufgestellt auf dem leider kein Modell zu sehen ist. Die website funktioniert z.Zt. leider nicht, so dass diese Quelle auch nichts ergibt. Hat schon jemand ein Modell gesehen?
    Zudem ist auf der anderen Seite das zukünftige Design Hotel von Ardi Goldman, ich glaube es soll dann auch Goldman heissen, komplett eingeruestet, so dass es hier wohl auch bald los geht.
    Mit dem Dach der Macher, dem BMW Projekt und dem Bueroneubau gleich neben dem Volvo Haendler tut sich doch einiges auf der Hanauer, wie ich finde.

    Sind teilweise super Ansichten. Vor allem die Ansicht vom Dom ist der Hammer. Das möchte ich haben.
    Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Aufbau so kompliziert ist, da die meisten Haeuser eine einfach verputzte Fassade aufweisen.
    Weiss jemand was aus dem gestarteten Buergerbegehren geworden ist? Auf der Seite der Altstadtfreunde ist darueber nichts mehr zu finden.

    Soweit ich weiss dient die Lagerhalle auf dem abgerissenen Grundstück BMW als Ausgleichsfläche, weil sie auf dem gegenüberliegenden BMW Grundstück einen 5-geschossigen Bau für Ihr Autohaus hochziehen wollen. Danach wird hoffentlich das ursprünglich geplante Gebäude gebaut.
    Auf einem Teil des Karcher Geländes sollte doch ein Motel One Hotel entstehen und somit dort die Lücke an der Hanauer schliessen.
    Wie das im Gespräch befindliche Audi Autohaus auf dem anderen Karcher Areal aussehen wird weiss man ja noch nicht. Vielleicht besteht ja die Stadt auf einen mehrgeschossigen Bau und dann würde das doch gut reinpassen.
    Somit ist die Hanauer für mich noch nicht verloren :-)

    Super für das Prestige Frankfurts. Soweit ich gelesen haben beziehen die aber Räume in der IHK Frankfurt und somit entstehen dadurch keine neuen Büroräume.
    Wäre zu wünschen, dass die sich irgendwann einmal so ein Gebäude wie in Den Haag hinstellen. In der Nähe der EZB ist ja noch Platz genug.

    Letztes Jahr gab es doch einen Siegerentwurf eines Ideenwettbewerbs. Also von allen Projekten noch das am weitest fortgeschrittene. Gibt es hier schon einen Investor oder einen geplanten Baubeginn? Wie ist denn die Einschätzung von Vivico bis wann dieser Boulevard vollständig bebaut ist?
    Generell finde ich den Boulevard auch klasse, aber ich würde mir ein wenig mehr Abwechslung der einzelnen Baukörper wünsche. Aber ich gehe davon aus, es handelt sich hier ohnehin nur um eine Baumassenstudie (bin Laie und weiss nicht ob dies die richtige Bezeichnung ist)

    Hinter dem Bahndamm ist ein Gebäude eingezeichnet welches Terassenförmig nach oben geht. Ist dies das Honsell-Dreieck Einkaufscenter oder handelt es sich um die EZB Erweiterungsbauten. Habe mal gelesen, dass die EZB mit den Vorschlägen der Erweiterungsbauten nicht einverstanden war. Gibt es hierzu auch neue Vorschläge?

    Auch ich bin ein Fan vom Stadtwerk. Allerdings gefällt mir daran nicht, dass es nicht direkt an der Hanauer liegt, sondern in der 2. Reihe. Durch die grossen Büroflächen die dort gebaut werden, vergibt man die Chance, direkt an der Hanauer etwas zu gestalten. Neben dem Honselldreieck ist ja auch noch eine Fläche frei und auf der anderen Seite der Hanauer ist der nicht ansehnliche Autohändler und die Mercedes Benz Niederlassung. Beides sollte man abreissen und das Stadtwerk an die Hanauer verlegen. Aber das bleibt nur ein Wunschtraum.

    Weiß eigentlich jemand warum bestimmte Pläne im Stadtmodell enthalten sind und andere wiederum nicht? So ist im letzten Modell der Metzler Turm und der Turm der Fraspa/Würtemberger Hypo nicht enthalten, wohl aber das Kaiserkarree und MAX, obwohl das Max meiner Meinung nach am unwahrscheinlichisten von allen Projekten erscheint