Bremen: Bahnhofsplatz

  • Einfach schrecklich.
    Nur weil ein bekannter Architekt diese Kiste baut soll sie gut sein? Käsekästen entstehen in der Überseestadt genug. Ich denke da mal gerade an Tenever, eine Architektur-Errungenschaft der Vergangenheit, die nun nach und nach abgerissen wird.
    Hoffentlich hat er nicht die Sicherheitsleine zwischen den Gebäuden vergessen, damit die Menschen nicht durch die Düsenwirkung verloren gehen.

  • Einfach schrecklich.
    Nur weil ein bekannter Architekt diese Kiste baut soll sie gut sein? Käsekästen entstehen in der Überseestadt genug. Ich denke da mal gerade an Tenever, eine Architektur-Errungenschaft der Vergangenheit, die nun nach und nach abgerissen wird.
    Hoffentlich hat er nicht die Sicherheitsleine zwischen den Gebäuden vergessen, damit die Menschen nicht durch die Düsenwirkung verloren gehen.


    Hallo Tonsteine,


    ich schließe mich deinem Kommentar an. So ist es leider oft, jemand "Bekanntes" erbaut, zeichnet, schafft etc. etwas und das wird sofort als "positiv" bezeichnet.


    Viele Grüße


    Janni

  • Die Berichte über den Neubau hatten mich neugierig gemacht und bei passender Gelegenheit nutzte ich einen kurzen Aufenthalt in Bremen, um mir vor dem Bahnhof mal die Füße zu vertreten und diese Aufnahmen zu machen:
    Zunächst mal ist ein Bauzaun zu sehen, der die große Baugrube absperrt. Und eine Aussichtsplattform für alle, die die Baufortschritte direkt vor Ort in Augenschein nehmen wollen.

    Das Baustellenschild zeigt welcher der Entwürfe denn nun verwirklicht werden soll:

    Und nun der Blick über'n Bauzaun auf die Bauarbeiten für die Kellergeschosse: