GKM Block 9

  • GKM Block 9

    Nach langem, langem Gezeter beginnen heute im Großkraftwerk Mannheim die Bauarbeiten für den neuen Block 9. Nach der Erteilung einer vorläufigen Genehmigung (unter Auflagen) werden vorerst Abholzungs- und Abbrucharbeiten vorgenommen.



    Quelle: GKM


    Das neue Kohlekraftwerk mit 911 MW elektrischer und 500 MW thermischer Leistung soll zwei alte Blocks ersetzen. Neben dem GKM wird für Block 9 neu auch eine Schiffsent-/verladestation, sowie ein neues Kohlelager gebaut.


    Investition: 1,2 Milliarden Euro
    Bauzeit: geplant 2009 bis 2013
    Durchführung: GKM, Alstom, Bilfinger Berger, Diringer + Scheidel


    Gegen Block 9 gab es u.a. ein nicht erfolgreiches Bürgerbegehren mit 16.000 Unterschriften.


    GKM heute (Block 7/8), Block 9 wird am rechten Bildrand entstehen:



    Quelle: eigenes Bild

    Einmal editiert, zuletzt von kato2k8 () aus folgendem Grund: typofix

  • Block 9 ist mittlerweile fleißig im Bau - voraussichtlich Mitte April soll der neue Hauptschornstein seine Zielhöhe von 180 Metern erreichen und damit nach dem Fernsehturm (212m) und dem bereits vorhandenen Kamin (200m) das dritthöchste Gebäude Mannheim sein.


    Das Kesselhaus daneben wird übrigens eine Höhe von 128 Metern (mit Aufbauten) erreichen, und damit das GKM in der Skyline Mannheims noch deutlicher machen. Das bisherige dort höchste Maschinenhaus von Block 8 ist 100 Meter hoch.

  • Hallo,


    hier mal ein paar Bilder vom 28.2.10.


    Wie man sieht gehen die Arbeiten gut vorran. Der Gleitbau läuft auch Hochtouren.







    Gruß Jan

  • Sehr schöne Bilder. Notiz zu dem was man da sieht:


    Die drei grauen Türme sind die zukünftigen Treppenhäuser des Maschinenhauses. Diese dürften mittlerweile bei ~80 Meter angelangt sein, und werden in ca 25 Tagen fertiggestellt sein. Um diese dann 120 Meter hohen Türme herum wird dann bis 2012 das Maschinenhaus errichtet.

  • Randnotiz: Mittlerweile sind Treppenhaus-Türme und neuer Kamin fertig.


    Am 7. Juni wurde der Grundstein für das neue Kesselhaus gelegt. Dessen "Grundplatte" von drei Stockwerken soll bis September fertig werden, danach kommt der 120m hohe Stahlbau oben drauf.



    Bildquelle: GKM, Stand Ende April

  • Gesamtvisualisierung Block 9:



    Das erste der beiden Flugaschesilos am rechten Rand des Bildes wird derzeit gebaut. Zum Größenvergleich: der Gleitbau des etwa 10 Meter dicken Silos ist mittlerweile bei rund 30 Metern Höhe angelangt.


    Bildquelle: GKM

  • Baustelle vom Rheinauhafen aus:



    Eigenes Bild


    Rechts die rund 50-60 Meter hohen Aschesilos, mittig der neue 180m-Kamin, links der Neubau Maschinenhaus. An der Kohlelagerstätte im Umfeld der Aschesilos wird mittlerweile auch ordentlich gebaut.


    Das Bild ist rund zwei Wochen alt, in der Zwischenzeit wurde auch auf dem zweiten Treppenhaus ein Kran montiert.


    Edit, PS: Am Dienstag nimmt die MVV übrigens ihre neueste Fernwärmeleitung vom GKM nach Speyer in Betrieb, eine Vergrößerung des Netzes um gut 10%.

  • Ich find die Baustelle macht sowieso was her - auch durch die Tatsache, daß man die Baustelle im Grunde auch aus 20 km Entfernung noch sieht (z.B. wenn man auf der A656 aus Heidelberg rausfährt).

  • So sieht das ganze mittlerweile nachts von der B36 aus aus, etwas verwackelt:



    Eigenes Bild


    Der Baukorpus in der Mitte hat eine Höhe von rund 100-110 Meter - ohne die Kräne oben drauf, die bringens auf rund 160-170 Meter.


    Das Bild ist praktisch aus der entgegengesetzten Richtung von dem oben in #11 aufgenommen.