Eindrücke aus Frankreich

  • Eindrücke aus Frankreich

    Habe letzte Woche eine Kurzreise durch Frankreichs Süden (Cote d'Azur) gemacht. Der Weg führte mich und meine Freundin über Monte Carlo (Monaco) nach Nizza, Cannes, die Gegend um den Verdon, Avignon, Nimes und über Lyon wieder nach Hause.
    Hier ein paar Eindrücke:


    Kopierrechte für nachfolgende sieben Posts liegen natl. bei mir.

  • Nizza

    Die nagelneue Straßenbahn; bisher gibt's nur eine Linie und die ist auch Nizzas einziger schienengebundener Personennahverkehr...



    Der Friedhof Colline du Chateau...






    Der Massena-Platz...


  • Cannes

    Die berühmte Strandpromenade in Cannes La Croisette...


    Treffen zwischen Sarkozy und Medwedew...



    Das alte Cannes Le Suquet...


    Der Jachthafen...


  • Rund um den Verdon

    Auf der Fahrt von Nizza zur Verdonschlucht: die Parfümstadt Grasse (bekannt aus Das Parfüm) von oben...




    Französische Dörfer in den Bergen...


    Schöner ist auch Kanada nicht...






    Der Sainte Croix See...

  • Avignon

    Die stark gotisch geprägte Stadt Avignon war Sitz mehrerer Päpste zwischen 1309 und 1417 und ab 1033 für ca. 800 Jahre Teil des Römisch Deutschen Reiches und damit Grenzstadt zu Frankreich mit der bekannten Brücke von Avignon (St. Benezet) als Grenzbrücke über die Rhone.


    Die komplett erhaltene Stadtmauer (mit kostenlosen Parkplätzen davor)...




    Gotisch sind hauptsächlich Sakral- und Befestigungsbauten (für die Altstadt dominierend), nicht so Profanbauten (Rathaus, Theater, etc.) und nicht mehr Wohn-/Geschäftsbebauung...



    Die Pont d'Avignon...



    ...in Richtung Villeneuve-les-Avignon auf ehemals französischer Seite der Rhone...




    Der gotische Papstpalast...


  • Nimes

    Nimes ist eine wunderbare Mischung aus französischem Barock und römischer Antike mit sehr gut erhaltenen antiken Bauwerken.


    Jardins de la Fontaine mit den Resten des römischen Dianatempels...


    Der Tour Magne, ehemals 36m hoch, jetzt noch 32m, im inneren gallisch (keltisch), von den Römern ausgebaut, trohnt über der Stadt...




    Das Maison Carree aus dem 1. Jht. nach Christi Geburt, dem Enkel Caius und Sohn (adoptiv) Lucius Caesar von Kaiser Augustus gewidmet, ehemals Mittelpunkt des Forums der römischen Stadt...





    Die romanische Kathedrale Sankt Castor von Apt...


    Die Esplanade...


    Innenraum der Kirche des Jesuitenkollegs, soweit ich mich richtig erinnere...


    Die einmalig erhaltene römische Arena aus dem 1. Jhrt....



  • Lyon

    Auf der Fahrt nach Lyon aus dem Auto fotographiert: Pont-Saint-Esprit mit der mittelalterlichen Brücke mit 25 Bögen...


    Stau in Lyon; im Hintergrund auf dem Berg die Basilika Notre Dame de Forviere...


    Die Kathedrale von Lyon Sankt Johann (Saint Jean)...




    Die Rhone; ausserdem liegt Lyon noch an der Saone: westlich der Saone ist der Hügel mit römischen Amphitheatern und dem mittelalterlichen Lyon, zwischen Saone und Rhone liegt der Großteil der Altstadt mit verneinzelt romanischen und gotischen Bauten, hauptsächlich jedoch in französischem Barock, westlich der Rhone liegt die Neustadt mit Gründerzeitraster...


    Das Ampere-Denkmal; Lyon hat - ähnlich wie Berlin - eine Nacht des Lichts (oder so ähnlich), dabei werden manche Objekte auch ganzjährig bestrahlt, wie der liebe Ampere, viertelminütig in anderen Farbtönen...


    Romanische Kirche Sankt Martin von Ainay...


    Hier hab ich tagsdrauf (teuer) vollgetankt (Altstadt)...


    Über die Saone...