Berlin - mal gut mal schlecht doch immer einzigartig

  • Hab noch ein paar Bilder vom Karneval der Kulturen 2009 ausgegraben(31.05.2009), da war ick ja dit letze mal inna Heimat. Also Das erste mal keine Häuser in einem Post :D



    Wer zeitig vom Mehringdamm kommt hat erstmal nur ein Ziel, Richtung Südstern laufen und einen günstigen Platz Chillen, Bierchen trinken und warten suchen(man sollte sich allerdings geschickter drannstellen als ich und genau an der Stelle stehenbleiben, wo die Schausteller nach ihrer TV Performance am Südstern sich 100 meter lang ausruhen ;) )
    Ich denke mal, es ist ok alle Bilder in 1024Pixelbreite zu posten... immerhin erledige ich sämtliche Internetgeschichten per UMTS...

    das war ja gaaanz am Anfang, da war noch nichts los und die Schausteller gute 2h entfernt

    wenn es dann später allerdings voller wurde, hat sich nach fast jeder Gruppe die Lücke geschlossen.





    teuflisch gut drauf wird man beim Anblick dieser Maske




    die Sarottihöfe sind nicht weit :D



    Wowi :D







    /




















    Das Publikum kam auch auf seine Kosten



    voll goldig, diese Tanzeinlage ^^




    Was dieser Typ dort 2.5h mit seinem Aufnahmegerät gemacht hat konnte ich mir auch nicht so recht erklären.








    Bilder so ein bissal drumm herum









    puh das waren etwas viele Bilder... hmm, vllt sollte ich die splitten, dass nicht 200 Fotos geladen werden müssen...

  • Das sind sehr schöne Fotos von Berlin. War am letzten WE dort und
    habe U2 im Olympiastadion gesehen und die Gelegenheit genutzt mir
    die Stadt ein wenig anzu sehen. Berlin hat was... im positiven Sinne.


    :daumen:


    Nochmal: schöne Bilder. Mit welcher Kamera sind die fotografiert ?


    Gruss Jörn :)

  • Danke, die Bilder sind alle mit einer EOS 400d und Kit Objektiv entstanden, also der allerbilligsten D-SLR Ausrüstung die es für Studenten so gibt ^^


    Freut mich dass dir Berlin gefallen hat. Berlin hat tatsächlich etwas, Currywurst ohne und Currywurst mit Darm :D


    noch ein paar ergänzende Kreuzberg-Bilder.


    [edit]

    [/edit]



    wieder mal Balkonien, aber schepp






    ------------------------------------------------------------------------
    und noch ein bissl Potsdam
    Innenstadt, hinter dem BBT

    das ganze Panorama

    Das Brandenburger Tor

    Ziemlich am Eingang des Schlossparks Sanssouci

    [edit]

    man, ich weiss nichts über Potsdam, 150 Berlinbücher und kein einziges über Potsdam:(

    [/edit]
    Das Schloss Sanssouci

    Panorama

    Rückseite Schloss Sassouci; cour d'honneur

    Ein Seitenflügel


    2 Mal editiert, zuletzt von Beschty () aus folgendem Grund: Ergänzungen

  • Wenn man die Bilder sieht muss man sich einfach bedanken. Danke!
    Die Gegend südlich der Bermannstraße und nördlich des Kreuzbergs gefiel mir schon immer am besten. Äußerlich sind die Häuser Großteils in sehr gutem historischen Zustand. Leider sind hier die Stuckaturen der Innenräume den "Säuberungen der 60er und 70er zum Opfer gefallen.

  • Aleon: Danke für die Information. Leider hatte ich noch nie das Vergnügen ein Kreuzberg Altbau von innen zu sehen. Mein Bekanntenkreis wohnt eher Baumschulenweg und Prenzlauer Berg :)


    Ben: Nu übertreib ma nich ^^ ehrlich gesagt würde ich gerne mal zum Fotografieren nach Potsdam, nicht zum Schnappschüsse mit der Freundin sammeln( die macht ja nach 6h schon schlapp ;) )



    es trudeln immer wieder ein paar Bilder ein, bunte Mischung angesagt( wie eigentlich immer in diesem Thread)


    das hatten wir schonmal, aber ich wollte mal einen Request stellen ob sich da was getan hat. gegenüber der ehem. Amerikanischen Botschaft.

    Ein Gebäude der Dorotheenhöfe

    Neue Wache (im Winter)



    [edit]vergessen

    [/edit]
    hier bekommt man kostenlos das STadtschloss Magazin, und kann ein bissl fachsimpeln, außerdem Botschaft der Slowakei?.

    sowas wünschte ich mir momentan eher als weitere Spreedreiecken

    sonst geht man da ja eher vorbei, aber nicht bei Platzregen(leider Unscharf) Lindencorso, Friedrichstraße /Unter den Linden

    Wunden des Kriegs

    Kreuzberg

    Beginnender Prenzlauer Berg versprüht Charme



    ein weiterer romantisch verfallener Hauseingang



    Stuckreste



    Blöde Lichtsituation, wollte ich aber trotzdem festhalten, da dort schon gewerkelt wurde.



    hier wird bald gebaut :)



    last but not least :)

    Einmal editiert, zuletzt von Beschty () aus folgendem Grund: Bild vergessen

  • Hey Leute, um hier mal wieder ein bisschen Schwung rein zu bekommen, es ist ja nicht so, dass Berlin nichts bietet, habe ich ein paar neue Bildchen für Euch. Letztes Wochenende war ich zum zweiten mal in diesem Jahr in der Heimat, aber leider leider nur für 3 Tage. Naja, allein die 6 Currywürste haben sich gelohnt, und mein neues Curry 36 T-Shirt ist nun auch schon Disco-approved :D


    Hey ho, let's go:


    sei genial, sei kreativ, sei berlin.

    Ein bisschen Festival of Lights habe ich trotz sozialer Verpflichtungen und Zeitmangel mitgenommen :D



    frustrierendes Ergebnis, das muss ich wohl nächstes Jahr nochmal versuchen(dann mit Ersatzakku und nicht mit Kitobjektiv)



    Trabbi Safari :D

    wie von Ben richtig geraten: Gegenüber der geliebten Tschechischen Botschaft


    wild-romatische Hinterhöfe Kastanienallee ( mit Luftballons spielende Kinder, die ihre Bibi Blocksberg Kassetten verkauften + frische Waffeln vom Vater im Durchgang inklusive :D)



    (ruhigere Version)



    nicht den Kopf verlieren :)



    auch noch Prenzlauer Berg


    das war es fürs Erste. Und danke Brandname für deine Bilder :)

  • ^Das letzte ist ja cool! Ich glaube so langsam lohnt sich doch ein eigener Thread für dich Brandname, ich hoffe ja es kommen nocht mehr ;) Die lieben Admins helfen dir sicher beim Verschieben deiner/Golli43's Bilder :)


    Ich reiche dann auch noch ein paar Bilder von Mitte Oktober nach (Ende Dezember kommen die nächsten -juhuu)



    wie schon im Thread: Das Humboldtcarre mit überzeugendem Belechtungskonzept( Das Dachterrarium wie es Ben so schön ausgedrückt hat :lach: rückt nämlich respektvoll in den Hintergrund)

    Ein netter Plausch mit den Concierge vor dem Eingang des Regent inclusive :cool:

    Otto-Bock Scinece Center at night during the festival of light(s) - man sieht auch ganz schön, wo die einzelnen LEDs angebracht sind um die Männchen laufen zu lassen. Wie transparent der Bau doch in der Nacht wirkt

    gesichtet in einem Hinterhof nahe des Senefelder Platzes; Prenzlauer Berg

    "be understanding, be understood, be berlin"


    (wer die Sprüche lesen will: noch größer)

    Unter den Linden, den Touristen haben die Lichter im Gesicht anscheinend sehr gut gefallen :D

  • ^an die Mods: bitte post mit deadlinks von SevenUp löschen



    Yeah, in 10 Tagen gehts wieder nach Berlin. Aus Vorfreude noch ein paar Bilder:)


    Plattenästhetik


    Kreuzberger Hinterhof


    Es war halt kein "Zug", aber immerhin etwas mit Geistern :D (War da jemand in letzter Zeit mal drinnen? Ich war vor... 9 Jahren mit der Schulklasse im Rahmen eines Ausflugs dort drinnen. Soweit ich mich erinnern kann war im Keller sogar geschichtliches Dokumentiert...)


    Ein weiterer Bunker, den ich am 2.1 von endlich innen begutachten werden *juhu*




    Immerwieder schön anzusehen: Berlin-Mitte 2009



    Wieder in Prenzlauer Berg


    Das Bild stammt noch vom letzten Jahr ;)


    Das kennen wir ja schon aus dem Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum / HU-Universitätsbibliothek Thread

    (click on pic for big)

    (click on pic for big)

    (click on pic for big)

    (click on pic for big)


    und um Silvester werde ich dann neues Material sammeln :)

  • Hui, ist hier nen post verloren gegangen oder hab ich hier ewig nichts mehr gepostet....


    ein paar ältere Bilder


    Damals relativ aktuell in der Simon Dach Straße

    XoooX, ein Ingolstädter kommt groß raus in Berlin :daumen:

    Premiumwohnen in F'Hain

    Kunst am S Bahnhof Savignyplatz



    KaDeWe Weihnachtsschmuck

  • edit:split - wurdn n bissl eng auf der Seite


    Grundriss des Reichsbahnbunkers, aka Bahnenbunker, aka Borosbunker... die Sammlung war schon sehr... speziell ;D

    irgendwo Warschauer Straße




    Neues:


    In letzter Sekunde habe ich den Bierpinsel unbemalt vor die Linse jekricht (01.04.10)

  • edit:split - wurdn n bissl eng auf der Seite


    Als ich die Heidestraße zum Bayer-Schering Standort gelaufen bin ist mir unweit dieses seltsamen Hafenquartiers dieses Gebäude aufgefallen... leider war das Wetter schlecht

    Eine ruhige schöne Wohnsiedlung aus den 20ern an der Spanischen Allee in Nikolassee

    Sonne am Gendarmenmarkt

  • edit:split - wurdn n bissl eng auf der Seite

    Hinterhof Brunnenstraße, wo dieses neue (schlich-hässliche) Galeriehaus steht (gegenüber des geräumten)

    Sinfonie einer Großstadt? Wassermusik! Wasserstadt.Berlin?