S21-A2+3/B/C "Rosenstein"

  • Der Bau wächst schnell nach oben.



    Spitzecke und Bogen kommen derzeit besser als im Modell. Könnte sein daß Rohbau besser aussieht als mit fertiger (langweiliger?) Fassade.


    Der Platz zwischen dem Rosenstein-Center und den fertigen Nachbargebäuden weiter östlich ist schon gestaltet und ganz nett geworden.


  • Richtfest bei Arbeitsagentur
    Rohbau des neuen Verwaltungsgebäudes fertig


    Stuttgart (fb) Nach einem halben Jahr Bauzeit wurde gestern das Richtfest für das neue Gebäude der Agentur für Arbeit gefeiert. Die Behörde will im Herbst kommenden Jahres ins Rosensteinviertel ziehen.


    Momentan hat die Agentur für Arbeit ihren Sitz in der Neckarstraße 155. Das Berufsinformationszentrum ist an der Neckarstraße 84, weitere Büroräume befinden sich in der Heilmannstraße. Mit letzterem Standort war man noch nie so richtig glücklich. Auch das Gebäude der Hauptverwaltung, das in den 50er Jahren gebaut wurde, entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Nach einem neuen Standort wird schon seit Jahren gesucht. Wir sind froh, dass wir im Rosensteinviertel fündig geworden sind, sagte Agenturleiter Jürgen Schwab gestern. In diesem funktionalen Gebäude werden unsere modernen Dienstleistungsangebote gut aufgehoben sein. Das Gebäude an der Ecke Rosenstein-/Nordbahnhofstraße hat die Form eines Dreiecks, eine Seite davon ist geschwungen. Im Erdgeschoss wird das Kundenzentrum angesiedelt sein, in den fünf oberen Stockwerken Büros, Beratungs- und Seminarräume. Insgesamt werden 17 900 Quadratmeter Fläche zur Verfügung stehen.
    Mitarbeiter und Besucher, die mit dem Auto anreisen, werden in der Tiefgarage mit zirka 90 Stellplätzen parken können.


    ...


    Das Gebäude ist der erste Teil des Rosenstein-Centers. In einem zweiten Bauabschnitt wird entlang der Rosensteinstraße ein weiteres Bürogebäude erstellt werden. Das Rosenstein-Center wiederum ist Teil des Gesamtgebiets Media-Forum. Das Gebäude wird für 25 Millionen Euro von den Unternehmen HVB Immobilien und Realgrund gebaut und an die Agentur für Arbeit vermietet.


    Quelle: http://www.ez-online.de/lokal/…tuttgart/Artikel98315.cfm

  • Arbeitsagentur und auch hinterer Teil N der RVI-Investition sind inzwischen weit gediehen. Das benachbarte Postareal ist auch im Bau.


    Fragt sich, wann es mit K und O weitergeht. Der städtischen Wohnungsbaupolitik nach sollte es bald sein.

  • Da hat sich die Arbeitsagentur einen netten Bau bauen lassen. Der wertet das Rosensteinviertel auf. Ist nur schade, das die dafür soviel Geld haben und den Arbeitslosen so wenig geben!:mad:

  • Postareal:


    Sieht schon ziemlich weit aus, u.a. Häuser in kräftigem Gelb! Noch verwunderlicher die irgendwie oberirdische Riesentiefgarage unter dem ganzen. Habe es leider nur von Rosensteinstraße aus gesehen.

  • Lidl Eröffnung

    Ein neuer Lidl-Markt eröffnet an der Rosensteinstr. 55 am Montag 26.03.07 um 8:00 Uhr auf dem Postareal! So ist die Nahversorgung im Viertel sichergestellt. Die neue Kindertagesstätte über dem Markt wird wohl in nächster Zeit eröffnet werden. Warten wir es ab!:daumen:

  • Berufschulzentrum auf C1

    Im Bereich C1 soll für ca. 50 Mio. EURO ein Berufsschulzentrum für Gesundheit, Pflege und Hauswirtschaft entstehen. Streit gibt es derzeit noch über das Verfahren.
    - Stadtspitze will PPP, Gemeinderat uneins
    - Architektenwettbewerb gefordert: Startschuss für Bebauung C1 müsse anspruchsvoll sein
    Quelle:http://www.ez-online.de/lokal/…ttgart/Artikel1018210.cfm


    - Laut StZ Baubeginn 2009 angepeilt (soweit meine Erinnerung richtig ist)


    C1 oben im Bild:

    Bildquelle: DB AG, S21 Website

  • Max BGF:


    Man muß ja kein Trinkwasser nehmen, sondern langsam mit Regenwasser füllen


    Dass es dann stinkt wie Sau? Schau/riech dir mal den "Teich" am Ludwigshafener Rathauscenter an :D


    -Positiv fürs Stadtklima?


    Wohl kaum, da die Hitze in den Wasserflächen gespeichert würde und so ein abkühlen der Stadt in der Nacht weiter verschlechtern würde.
    Zwar schade, aber die ausergewöhnliche Lage von S macht halt anderen Schnick-schnack unmöglich ;)

  • Dass es dann stinkt wie Sau


    Einen Tod muß man sterben. Vielleicht hilft hochverdünntes Parfüm.


    Zwar schade, aber die ausergewöhnliche Lage von S macht halt anderen Schnick-schnack unmöglich


    Stell Dir vor, an der Stelle wäre schon ein natürlicher größerer See oder ein Nesenbach-Delta. Und dann käme jemand auf die Idee den See wegen des Stadtklimas zuzuschütten. Wir bekämen ganz schnell eine Hand voll Argumente zu hören, wie positiv ausgleichend sich dieser See gerade auf das Klima auswirkt. Laß Dich also nicht von solchen Argumenten manipulieren, das ist zu 100% Propaganda.


    Von interessierter Seite wird Stuttgart zwar gern als mediterran hingestellt. Ist es aber nicht - schon gar nicht vom Klima her. Es gibt noch genug Abkühlung, selbst im Sommer - bis auf ganz wenige Tage. Dafür liegen wir ja auch in den gemäßigten Zonen und nicht in der Taiga.