SWR-Neubau (fertig)

  • SWR-Neubau (fertig)

    Der Verwaltungsrat des Südwestrundfunks (SWR) hat sich in seiner Klausursitzung am Wochenende für den Neubau von Fernsehstudios und Büros beim Funkhaus und damit gegen eine Sanierung der alten Studios im Park der Villa Berg entschieden. Nach dem einstimmigen Votum sollen Planungen für den auf rund 65 Millionen Euro bezifferten Neubau in Auftrag gegeben werden, so der SWR auf Anfrage. Für die Neubauten, die an Stelle des Parkhotels und einer Grünfläche entlang der Kuhnstraße entstehen sollen, ist ein Architektenwettbewerb mit sechs Büros vorgesehen.

    (Quelle: http://www.szbz.de/dc1/html/news-sfz/20040921loka0008.htm)


    Auch schön, daß dadurch der Park bei der Villa Berg unangetastet bleibt.

  • SWR-Neubau

    Noch ein neuer Thread eines geplanten größeren Bauvorhabens.


    Der Südwestrundfunk plant einen Erweiterungsbau auf dem Gelände des Parkhotels und einem weiteren Grundstück. Ob das Projekt kommt, ist noch offen - aber die ersten Schwierigkeiten sind schon da. Der Bebauungsplan müsste geändert werden, weil die Baumasse zu groß ist, und die benachbarte Kindertagesstätte fühlt sich beeinträchtigt.
    (...)
    Im Februar sollen sieben Architekturbüros, darunter drei aus Stuttgart, die Auslobungsunterlagen bekommen, um ihre Pläne zu entwerfen.


    Die enorme Größe des auf rund 165 Millionen Euro veranschlagten Komplexes bereitet aber schon jetzt doppelt Sorgen. Zum einen habe eine Baumassenstudie gezeigt, dass die veranschlagte Größe nach heutigem Recht nicht zulässig sei...

    Quelle: SWR-Neubau könnte sich verzögern


    STAND
    Ort: Neben dem bestehenden SWR-Hochhaus und bei der Villa Berg.
    Kosten: 165 Mio €
    Baubeginn: Zweites Halbjahr 2006
    Einzug: Frühestens Mitte 2009

  • Zumal daneben mit dem Funkhaus schon ein HH steht...
    und die Grundfläche recht klein ist...
    und am zweiten Standort neben der Villa Berg bestimmt nicht allzu viel BGF hingebaut werden darf.


    Trotzdem wäre es unrealistisch in Stuttgart auf ein HH zu hoffen ;)
    Besser man wird überrascht.

  • Ganz und gar nicht.


    Herrscht ja auch kein Grund bei der Skyline:
    Vom Bülow-Bogen über den LBBW-Neubau hoch zum Copthorne bis hin zum Colorado :D

  • Sorry, dass ich jetzt mal ein bisschen Off-Topic mache, aber die Frage brennt mir seit langem auf den Nägeln:


    Wo hat der SWR eigentlich seinen Hauptsitz? In Baden-Baden oder Stuttgart? Die Radioprogramme kommen ja auch aus BAD.

  • Der Architektenwettbewerb wird gerade ausgeschrieben, so Reiß. Mit einem Baubeginn sei frühestens Ende 2006 zu rechnen. Selbst bei maximaler Ausnutzung der Fläche sei zwar immer noch nicht für alle Büros Platz, es sei vielmehr ein Versuch, Ersatz für die Fernsehstudios im Park zu finden.
    Bei den derzeitigen Plänen würde die Kinder-Villa von drei Seiten vom SWR umrahmt.


    Quelle: http://www.ez-online.de/lokal/…tuttgart/Artikel91025.cfm


    Das von mir Unterstrichene deutet eher darauf hin, daß ein Hochhaus mit allen Mitteln vermieden werden soll. Dabei steht daneben schon eines :nono:

  • Harald ,


    Wenn ich es richtig verstanden habe, sind Stuttgart und Mainz formal gleichberechtigte Funkhäuser und gemeinsam Sitz des SWR, wobei der Intendant meistens in Stuttgart sitzt. Die alte Südwestfunk-Zentrale in Baden-Baden ist dagegen zu einem Landesstudio abgewertet worden. Das war der politische Preis der Fusion. Das bis dahin vergleichsweise kleine Landesstudio in Mainz wurde mächtig aufgewertet und zu einem großen Funkhaus ausgebaut. Rundfunk ist Ländersache, und mit dieser Aufwertung von Mainz wurde die Zustimmung von Rheinland-Pfalz zur Fusion erkauft.

  • Ernst , Du bist ja diesbezüglich Insider.


    Möchte dennoch darauf hinweisen, daß es neben Zentrale auch um Produktion geht. Soweit ich damals mitbekommen habe - und anders ist es BaWü-intern auch kaum vorstellbar (...) - hat Baden-Baden im Gegenzug die meisten Produktionen bekommen.
    Du wirst das genauer wissen, oder?