Pforzheim: Gasometer 360°-Panorama (fertig)

  • Pforzheim: Gasometer 360°-Panorama (fertig)

    Panometer – Umbau des Gasometers



    Yadegar Asisi, Panoramakünstler, Berlin, und Wolfgang Scheidtweiler, Pforzheimer Unternehmer und Investor, realisieren das Projekt Panometer Pforzheim. Nach Berlin, Leipzig und Dresden entsteht ein weiterer Veranstaltungsort mit Yadegar Asisis 360°-Installationen. Ab Herbst gibt es eine 30 Meter hohe Rundumsicht auf das Alte Rom: ROM 312.


    Der Gasometer erhält eine Optik teilweise aus Cortenstahl. Die Umbaukosten liegen bei ca. 3 Mio Euro, plus Kunstwerk.



    Presse-PDF: asisi.de | Artikel: pz-news.de | Artikel: lvz-online.de



    Panometer Dresden: DRESDEN

    © asisi


    Panometer Berlin: DIE MAUER

    © asisi


    Gasometer Pforzheim

    © asisi




    Bilder: Nutzungserlaubnis der asisi GmbH liegt vor | Bilderklick: große Darstellung

  • Interessant! Hat zwar mit dem Gasometer sicher nichts zu tun, aber mit Pforzheim? Weiss jemand was da gebaut wird direkt an der A8, sind viele Kräne, muss was grösseres sein?!

  • Eröffnung am 6. Dezember 2014

    Nach dem Gasometer-Umbau steht die Eröffnung mit dem weltgrößten 360°-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi an.



    Gasometer Pforzheim




    Visualisierung größer



    Bild größer | gasometer-pforzheim.de



    Hier habe ich noch ein historisches Panorama, wobei mir das fast wie ein Wimmelbild vorkommt... :)



    Along the River – Panorama aus der Qingming-Rolle, Neuauflage 18. Jahrhundert (Original 12. Jh. von Zhang Zeduan).

    30.000 x 900 px | 15.000 px breit | 7500 px breit | Wikipedia | gemeinfrei

  • Impressionen

    Eindrücke habe ich für Euch von der Medienveranstaltung 04.12. mitgebracht, zu der man mich auch eingeladen hatte.




    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    Neben den anwesenden Rundfunk- und Pressevertretern sollte ich der einzige Forenschreiber sein. ;-)

    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    Der Gasspeicher am Enzauenpark, aus genieteter Stahlkonstruktion (1912, 42 m hoch), mit Neubau Vorgebäude.

    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    Neubau: Aescht & Berthold Architekten, Berlin.

    aescht-berthold.de



    Künstler Jadegar Asisi (2.v.r.) erklärte mir ein paar Feinheiten. Da wäre die Sache mit der Linie auf dem Papier, denn...

    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    ...das gebogene Bild ist so dargestellt, dass man den Horizont von der obersten Plattform aus als gerade wahrnimmt.

    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    Blick hinunter von der 15 m hohen Besucherplattform. Der Boden bleibt ungestaltet, um 3D-Irritationen zu vermeiden.

    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    Die Bildfläche aus Polyester-Spezialfaser hat 3500 m² und ist 35 m hoch.

    2000 x 1500 px | LuftbaHN

  • Impressionen

    2/2



    Die Ausstellung.

    © asisi



    Bis Mitte September 2015 ist eine umfassende architektonische Rekonstruktion des spätantiken Rom zu sehen.

    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    Gezeigt wird eine vollständige Stadtansicht des Jahres 312 n.Chr.

    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    Investor Wolfgang Scheidtweiler hat weitere, interessante Projekte am Laufen. Vielleicht hier demnächst mehr.

    LuftbaHN



    Begleitausstellung.

    1000 px breit | Tom Schulze | © asisi


    Noch eine tolle Aufnahme.

    1000 px breit | Tom Schulze | © asisi


    Pforzheimer Zeitung | DIE WELT | Südwest Presse | SWR