• Bahnhof Atocha

    Der alte Bahnhof Atocha wurde in den Jahren 1888-1892 im Jugendstil gebaut. Nachdem 1992 hinter dem alten Bauwerk der neue Bahnhof eröffnet wurde, dient die alte Bahnhofshalle als öffentlcher Garten:









  • Bahnhof Atocha (#2)

    ^ Noch ein paar Fotos vom Bahnhof - auf den ersten sieht man einen Wasserbecken, in dem Schildkröten leben:











    Die historischen Lampen und andere Ausstattungselemente wirken zwischen den Palmen surreal:





  • Teatro Real

    ^^ Ab dem zweiten Foto unter #19 sieht man die Westfassade des Teatro Real am Plaza de Oriente. Das Gebäude wurde 1850 errichtet, zuletzt bis 1997 umgebaut. Vom Osten gesehen am Ende der Fußgängerzone:





    Die Ostfassade am Plaza de la Ópera mit der U-Bahn-Station davor:





    Ein Brunnen auf dem Platz gegenüber dem Theatergebäude:



  • San Ginés

    ^ Auf dem ersten Foto im Vorbeitrag sieht man die Fußgängerstraße Calle del Arenal. An dieser Straße steht die Kirche San Ginés, die als eine der ältesten der Stadt gilt - sie wurde im 12.-13. Jahrhundert gebaut, im 17. und im 19. Jh. umgebaut:





    Im Inneren:





    In der benachbarten Gasse steht ein kleines Theater mit schönem Eingang (links):



  • Puerta del Sol: Advent

    Die Adventszeit ist nicht nur bei uns sichtbar im Stadtbild - der Aufbau der Weihnachtsdekoration auf der Puerta del Sol, von mir vor ungefähr einer Woche fotografiert:







    Im Hintergrund - ein neues Geschäftshaus wird errichtet:





    Der König Karl III. schaut zu - demnach wurde über den Standort der Statue 1995 in einer Volksabstimmung entschieden:





    Die Casa de Correos links, 1766-1768 als Postamt gebaut, beherbergt heute die Stadtverwaltung: