Alexanderplatz aktuell

  • Ich denke schon, dass eine Fassadenumgestaltung des Park-Inns dem Platz insgesamt gut tun wird. Ich hoffe nur, dass es nicht billig aussieht, sonst könnten sie auch die jetzige Fassade lassen, die hat wenigsten einen "trashigen" Ost-Faktor. Wenn sie eine vernünftige Glasverkleidung hinkriegen dann wird das echt gut aussehen, der Bau an sich ist meiner Meinung nach ganz gut gelungen.


    Der fertige Kaufhof wird natürlich auch eine erhebliche Aufwertung des Platzes bedeuten, mit dem renoviertem Berolina-Haus ist der Platz dann insgesamt sehr deutlich aufgewertet. Auch ganz ohne Hochhäuser.


    Wenn dann irgendwann in 3-4 Jahren auch noch die Alexa fertig ist, sieht es am Alex doch schon ganz anders aus.


    Zur Alexa: Bin gestern an der Baustelle vorbeigefahren, ist ja echt ein riesen Grundstück, wird bestimmt echt schön. Sie sind aber noch immer mit vorbereitendne Maßnahmen beschäftig.

  • ich habe gehofft, das die eigentliche fassade des park inns bleibt und halt nur erneurt wird. bei einer vollständigen glasfassade habe ich jedoch den verdacht, das das am ende unpassend wirken kann...aber naja schauen wir mal.


    wann wird den das pflaster erneuert? ich hoffe ja mal das am alex irgendwann vielleicht mal eine art "speakers-corner" eingerichtet wird. der platz bietet sich ja dafür an...


    finde es übrigens super, dass du (jo-king) immer so viele fotos reinstellst, freut mich immer wieder die fortschritte zu sehen :)

  • Zitat von nitsche86


    finde es übrigens super, du (jo-king) immer so viele fotos reinstellst, freut mich immer wieder die fortschritte zu sehen :)


    Ich hab momentan genug Zeit für sowas, deshalb mach ich das natürlich gerne für euch, wenn sich in meinem Leben aber bald mal wieder der Zeit-Dieb einschleicht, (z.B. mach ich von Juli bis September ein Praktikum), dann werden es vermutlich ein paar weniger Photo-Updates, aber wenn man die Cam immer dabei hat, dann ergibt sich in Berlin eigentlich immer irgendwas zum ablichten. :daumen:

  • Hallo Beisammen,


    bin schon seit einiger Zeit immer mal wieder hier im Forum, kann man wirklich entspannen beim rumlesen. Naja und da dacht ich, jetzt meld ich mich mal an und trag was bei.


    Wundert mich fast dass es noch keiner geschrieben oder bemerkt hat (ober hab ichs überlesen?), aber die Fassadenneugestaltung am park inn hat begonnen. War heute da - vom Bhf Alexanderplatz aus kann mans nicht erkennen, die Arbeiten begannen an der Nordseite und an der Westseite. Wenn man mit der S-Bahn vom Hackeschen Markt aus kommt, kann mans schon ein wenig erkennen. An der Nordseite wurden bisher drei oder vier Zeilen verspiegelt, sieht schon nach etwas aus. Glaub, es wird gar nicht so schlimm...

  • Willkommen im Forum Lasse!


    Kannst du beurteilen ob sich Jo Kings "(schrecklicher) Verdacht" bestätigt hat und das Park Inn die gleiche Fassade wie der Bürger King bekommt.


    Bild

  • Hi,


    also ich habs jetzt nicht mehr hundertprozentig vor Augen aber ich meine nein. Diese Panzerplatten warens nicht. Bin wirklich gespannt, das PI ist schon ein Hingucker in der Gegend

  • Wow - ich fahre jeden Werktag über den Alex. Am Montag muss ichs mir mal anschauen.
    Am "Parallelgebäude" der Berliner Bankgesellschaft (Berolinahaus?) gehts jetzt auch los - ein Kran steht schon.


    Der subjektive Eindruck, wenn man am Alex vorbei fährt, ist: Hier gehts voran!

  • Zitat von Das Tier

    Studierste an der FHTW oder arbeiteste da in der Nähe?


    Ich arbeite in Pankow und wohne in Kreuzberg - direkt über den Alex geht's am schnellsten... :)