Heilbronn: Bildungscampus

  • Fertigstellung und Baubeginn

    Die beiden neuesten Campusgebäude mit zusammen 8600 m² Nutzfläche und das Parkhaus West, noch ohne Fassade (520 Stellplätze) sind in Betrieb.

    • Bohrarbeiten für Zehngeschosser haben begonnen
    • HVG-Gebäude reißt man derzeit ab und HHN-Gebäude von 2012 wird optimiert


    Pressemitteilung DSS | Pressemitteilung HHN



    Aus der PM der Dieter Schwarz Stiftung

    Reinhold Geilsdörfer kündigte an, dass bis 2019 mit insgesamt fast 81.000 Quadratmetern Nettogeschossfläche, zwölf Gebäuden für Bildungseinrichtungen, zwei Parkhäusern, einer neuen, größeren Bibliothek für drei Hochschulen, einer neuen Mensa, über den Campus verteilten Cafeterien und einer Aula für Wissenschaftskongresse der Campus weitgehend komplett sei. Eine Brücke ist derzeit im Bau, die dann ab Mitte 2017 den Bildungscampus West und Ost verbinden wird (Anmerkung LuftbaHN: Bildungscampus gesamt werden es dann 16 Neubauten sein, inkl. Parkhäuser und die Brücke [Bild], plus Bestand Hofkammergebäude und altes Industriegebäude).



    Altes Industriegebäude: geplant ist nicht nur die Erhaltung, sondern ein Umbau zur Mensa, wenn ich richtig kombiniert habe.
    Bahndurchlass: Thema Angstraum – vielleicht hat man mitgelesen – hinter der Leuchtwand wurden die Seiten geschlossen.



    Aktuelle Entwicklung [Artikel]: Es gibt Gedankenspiele, dass sich die Mannheim Business School der Uni Mannheim ansiedelt.




    Bild größer | Hochschule Heilbronn



    Bild größer | Hochschule Heilbronn

  • Campusbrücke in Bau

    Das Mittelstück über den Gleisen fehlt noch.



    Projektseite




    Karl Köhler Bauunternehmung, Besigheim



    Stahlbau Urfer, Remseck am Neckar



    Ergänzung




    Mayr Ludescher Partner, München Stuttgart, via Stimme.de

    Einmal editiert, zuletzt von LuftbaHN () aus folgendem Grund: +

  • 1. Teil

    Ein Blick auf zwei der vier Bauten von Glück+Partner (Stuttgart) des Bildungscampus Ost, Fertigstellung 2011:




    Bis 2015 entstanden auf der anderen Seite der Bahnlinie eine Erweiterung mit zwei weitere Bauten in gleicher Architektursprache, ebenfalls von Glück+Partner:




    Die Steinfassade empfinde ich als sehr wertig:






    2016 wurde der erste Bauabschnitt des Bildungscampus III fertiggestellt. Obwohl von Auer Weber geplant, passt die Architektur nahtlos zu den Gebäuden von Glück+Partner. Die Baukörper und die Fassadenaufteilung wird weitergeführt, für die Fassade wird ein hellerer Stein verwendet. Im Innern finden sich ansprechende Atrien. Zu dem eingerüsteten Gebäude rechts kann ich nicht sagen (Fassadensanierung?).




    Auf dem freien Bereich in begrünter Hügelform die Mensa entstehen:






    Beim einen Gebäude auf der Südseite, beim anderen auf der Nordseite finden sich sechgeschossige Bauteile:










    Zur Zeit in Bau befindet sich derzeit als 2. Bauabschnitt des Bildungscampus III ein kleines Hochhaus, ebenfalls Auer Weber.


  • 2. Teil

    Die Bahnstrecke Heilbronn - Neckarsulm durchschneidet das Bildungscampusgelände. Seit dem 1. Juni 2017 verbindet eine elegante Schrägseilbrücke der Architekten Auer Weber und der Tragwerksplanern Mayr Ludescher.


    Vom westlichen Gelände aus:




    Im eleganten Bogen über die Gleise:



    Blick von der Brücke zum westlichen Campusbereich:




  • Danke für die Bilder. Mir gefällt der Campus seit jeher, vom ersten Bauabschnitt an. Einfache Formensprache, aber gute Fassade und Farbwahl. Dazu passende Abstände zwischen den Baukörpern. Teils geht man ziemlich in die Höhe, was sehr gut ist an der Stelle. Die Bahnstrecke mindert das Areal jedoch etwas. Die Schrägseilbrücke macht Eindruck. Der Übergang zum Bereich am Bollwerksturm müsste aber besser gelöst werden, die heutige Situation ist nicht angemessen, die Straße ist eine Barriere.


    Noch ein paar Wörter an LuftbaHN, der sich hier leider verabschiedet hat. Vielen Dank für deinen Einsatz hier, ich habe ihn stets sehr gewürdigt. Du hast uns hier einen hervorragenden Überblick über die Bautätigkeiten und Planungen in und um Heilbronn verschafft, wie man es von offizieller Seite nicht besser machen könnte! Deine Beiträge waren hier sicher mit die (zeit-)aufwändigsten im Forum. Informativ, fundiert, gut recherchiert, ausführlich, smart, übersichtlich, verknüpft und logisch verlinkt, logisch bebildert und mit schöner persönlicher Note! Sehr schade dass du nun deinen Einsatz (für Heilbronn) hier beendet hast. Nicht zuletzt wegen der nahen Bundesgartenschau werde ich deine Beiträge vermissen. Du warst hier oft allein auf weiter Flur, ich hoffe dies ist nicht der Grund für dein Ausscheiden.


    Danke und :applause: an LuftbaHN

  • Der erste Teil des Bildungscambus war mir schon seinerzeit aus der Bahn positiv aufgefallen. Leider hatten Glück+Partner mit der Schule an der Haltestelle Eckartshaldenweg in Stuttgart kein so glückliches Händchen.


    Die aktuelle Entwicklung in Heilbronn finde ich sehr interessant. Wahrscheinlich muss man der Stadt immer mal wieder einen Besuch abstatten.


    Die Experimenta II ist vielleicht jetzt im fertigen Rohbau am interessantesten, wenn dann die Fassade vollends dran ist, ist die auffällige Stahlfachwerkkonstruktion verdeckt.

  • Ein Rundgang, um v.a. den zweiten Bauabschnitt (mit dem Hochhaus) westlich der Gleise zu zeigen, auch hier leider weitgehend bei Dunkelheit. Auch hier muss ich sagen - das passt! Erstaunlich, was Heilbronn, unter dem Strich eine 125.000 Einwohner-Stadt, hier in den vergangenen Jahren für einen tollen Campus auf die Beine gestellt hat. Dies ging sicherlich nicht ohne kluges Sponsoring. Ebenso erstaunlich, wie wenig Berührungsängste man mit der Höhe hat und auch mit der Fassadengestaltung (ja, genau!), die sich herrlich vom weißen Putzwahn abhebt. Man sieht, es braucht gar nicht viel... Erwähnen muss man auch, wie toll man hier die Dinge gelöst hat, auf einem Gelände, das unpassender für so ein Vorhaben gar nicht sein konnte, was die Platzverhältnisse, deren Umrisse und nicht zuletzt die zerschneidenden Bahngleise, angeht. Auch die Lösung mit der Brücke ist einfach höherwertiger gelöst als man erwarten (und meist auch vorfinden) würde. Insgesamt wirklich gute Arbeit, optisch ansprechend und selbst das abendliche Beleuchtungskonzept gefällt. Konnte es eine bessere Nutzung für dieses Areal geben, nah am Zentrum und gut erreichbar? Nein, sicher nicht!


    Schrägseilbrücke



    Blick zurück auf den ersten Bauabschnitt



    Nun der Blick auf die Bauten des zweiten Bauabschnitts







    Bilder: Silesia

  • Neubau Bildungscampus Mensa (umgesetzt 2020/03)


    Projektseite Auer Weber


    Campusplatz Mitte

    01ezjge.jpg

    Seidenspinner Garten- und Landschaftsbau



    Bild

    Bild

    Bild

    [© Roland Halbe]



    05xo8kkq.jpg

    Dieter Schwarz Stiftung - © Magmell - Presse



    06xj6kp3.jpg

    Dieter Schwarz Stiftung - © Magmell - Presse




    Neubau Bildungscampus Nord (umgesetzt 2019/10)



    Campusplatz Nord

    07pxkyv.jpg

    Schindler Fenster + Fassaden



    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    [© Roland Halbe]




    Neubau LIV Hochschulbibliothek (umgesetzt 2019/10)



    Campusplatz Nord

    13xdzjnm.jpg

    HNJOY



    14fkkaw.jpg

    Schindler Fenster + Fassaden



    02xgikzu.jpg

    HNJOY



    03xk1jjm.jpg

    HNJOY



    04x2xj32.jpg

    HNJOY

    3 Mal editiert, zuletzt von HNJOY () aus folgendem Grund: Überarbeitung Bildrechte / Bilder ergänzt.

  • Ansiedlung 42 Heilbronn (Realisierung)


    Website 42 Heilbronn


    Umbau zur 42 Heilbronn, Erweiterung Bildungscampus

    196yktm.jpg

    Dieter Schwarz Stiftung - © Bernhard Lattner


    20xuxjbg.jpg

    42 Heilbronn


    21xhrjnz.jpg

    42 Heilbronn



    Beispiel: 42 Silicon Valley

    22xm3k2n.jpg

    AR studio d'architectures




    Neubau Campus Founders (Planung)


    Projektseite Auer Weber


    Gründungs- u. Innovationszentrum

    23xxtjzv.jpg

    Auer Weber - loomn



    24xlwjba.jpg

    Auer Weber - loomn



    25x0nkaf.jpg

    Auer Weber - loomn



    26xg1kjr.jpg

    Auer Weber – loomn




    Einrichtungen Bildungscampus


    YouTube: AR-Navigation am Bildungscampus (2020/11)


    Beispiel: KODIS, Fraunhofer IAO

    27xywj0y.png

    Fraunhofer

  • Aufbau 42 Heilbronn / Umbau Alte Weipert-Fabrik


    Thomas Bornheim, der CEO, schreibt über den Aufbau eines Teams, eines Gebäudes und einer Gemeinschaft und vermittelt einen Eindruck zu den Designentscheidungen des physischen Raums. Ich musste schmunzeln als ich las, dass er sich wie ich online die weltweiten 42 anschaute. Sein Berater und Mentor ist Architekt Adrien Raoul, dessen Projekte bei der Recherche schnell auffallen.



    Ein Ort für Visionäre (2020/12)


    "Eine 42-Erfahrung sollte eine sein, bei der man immer in der Nähe eines Kommilitonen ist, bei der man Gruppenerfahrungen ermöglicht und sich vielleicht überwältigt fühlt, aber man ist nie verloren oder ganz auf sich allein gestellt.


    In Heilbronn haben wir die Möglichkeit, diese Ansätze mit dem Grundriss und der Beschaffenheit eines historischen Gebäudes zu kombinieren. Sein klares, aber robustes Erscheinungsbild bietet Raum für strukturiertes Arbeiten, aber auch für Rückzug und Kontemplation."



    SoundCloud: W&V Podcast (27 min, 2021/01)


    Projektseite AR studio d'architectures



    Alte Weipert-Fabrik, Cluster

    01xmtklt.jpg

    42 Heilbronn