Bremen: Rathaus

  • Zwar ist es sehr angenehm so einen weiten, offenen Platz zu haben, aber ein paar Bänke oder Blumenkübel wären sicher nicht verkehrt.


    Da die Platzfläche häufig genutzt wird (Freimarkt, Weihnachtsmarkt, Musikveranstaltungen, Unternehmenspräsentationen, Demonstrationen) halte ich es für sinnvoll, dass die Fläche lieber freigehalten wird. Das erhöht die Flexibilität und bei größeren Menschenmassen werden Blumenkübel zu fiesen Stolperfallen.


    Überdachte Sitzmöglichkeiten befinden sich unter der Rathausarkaden und die Treppenstufen vor der Bürgerschaft werden auch gerne genutzt. Sommertags kommen dann noch die Tische und Stühle der Außengastronomie dazu.