Friedrichsdorfer Bauprojekte

  • Neubau Schützenhaus

    Der Rohbau ist schon eine Weile fertig. Mit der Montage der Abluftanlage wurde begonnen, zu erkennen an den viereckigen verzinkten Röhren auf dem Dach.



    Die Eingangsfront wird bestimmt recht attraktiv mit einer breiten Front. Die Wärmeisolierung wird bereits angebracht


  • Ober-Erlenbacher Straße 26 und 43

    Bei Hausnummer 43 wurde nun das letzte Geschoss errichtet und wie es aussieht, die Decke gegossen.



    Hausnummer 26 schaut auf den ersten Blick schon fast fertig aus, die Fenster sind montiert. Aber wie immer, wird das mit der Wärmeisolierung dauern und der Verputz kommt dann ja auch noch. Sie aber trotzdem schon seht nett aus.


  • Bonjour la vie

    Das letze Update war vom Februar, wurde also Zeit ein Update zu bringen. Blick auf das Gesamtensemble, nachdem am Haus #4 (rechts) nun auch die Gerüste abgebaut wurden. An Erd- und Gartenarbeiten ist aber nach wie vor noch einiges zu tun.


  • Wilhelmstr. 34

    Nach dem Abriss im Frühjahr entsteht hier ein neues Gebäude, welches demnächst im Rohbau fertig sein sollte:



    _________________
    Bild(er): Hausmeister

  • Hugenottenstr. 43 und 45

    Bei dem zweiten Haus (siehe zuletzt #283) ist man im Dachgeschoss angelangt:



    Davor wäre noch Platz für ein drittes Gebäude, aber bisher sind noch keine diesbezüglichen Aktivitäten zu erkennen...
    _________________
    Bild(er): Hausmeister

  • Neubau Schützenhaus

    Ich hatte ja darauf gehofft, und es wird wohl so werden. Der Haupteingangsbereich des neuen Schützenhaus wird eine schöne Glasfront


  • Bahnstraße 36

    Nach dem Abbruch des alten Bestandes und der Vorstellung des Neubau Projekts hier tut sich noch nichts auf dem Gelände. Daher mal als Zwischenschritt bis zum Baubeginn die Visualisierungen vom Bauzaun.


    Das linke Bild müsste der Gebäudeform nach die Seite zum Taunus Carré hin sein, das rechte Bild die Seite zum gerade fertiggestellten Gebäude Bahnstr. 38


  • Hugenottenstr. 43 und 45

    Inzwischen ist bei dem vorderen Doppelhaus der Dachstuhl errichtet, weitere Veränderungen konnte ich nicht entdecken.


    Wie vermutet, wird vor dem Doppelhaus noch ein weiteres Gebäude errichtet. Die Bauer Stadtentwicklung GmbH hat ihre Projektseite (siehe #279) entsprechend ergänzt und führt jetzt zusätzlich zu den vier DHH ein 3-Familienhaus auf, welches allerdings nicht verkauft sondern vermietet werden soll.

  • Gewerbegebiet Köppern Nordost - Neubau Meyer Logistik Zentrale

    Der Neubau nähert sich der Fertigstellung. Die Glasfassade zwischen den Gebäudeflügeln sitzt nun auf beiden Seiten. Das ganze Gebäude wirkt sehr schön und hochwertig. Die riesigen Flächen um das Gebäude herum, werden bereits als Park- und/oder Abstellplätze angelegt. Das ganze auch sehr weiträumig. Für eine eventuelle spätere Erweiterung des Neubau's ist ebenfalls Fläche vorhanden.


  • Betreuungszentrum Hardtwaldschule

    Für ca. 3,17 Millionen € wird auf dem Gelände der Hardtwaldschule in Seulberg ein Betreuungszentrum mit 1.050 m² Nutzfläche gebaut. Von den Kosten trägt die Stadt Friedrichsdorf 2 Millionen €. Dadurch wird die Schule zu einer Ganztagsschule erweitert, wie die FNP vor einiger Zeit zum Baubeginn bereits berichte.


    Das Erdgeschoss wird Platz für die Personal- und Büroräume haben, ebenso für Technik und den 140 m² großen Speisesaal. Im Obergeschoss werde vier ca. 60 m² große Gruppenräume sowie Spiel- und Garderobenbereich untergebracht sein.


    Die Bauarbeiten für das Gebäude sollen im Sommer 2017 beendet sein. Aktuelle Bilder von der Baustelle:




    ______________________________________________
    Bilder: Zur Verfügung gestellt von Isabel Heger

  • Betreuungszentrum Hardtwaldschule

    Gut voran kommt man mit den Rohbauarbeiten am Betreuungszentrum. Die FNP berichtete vor ein paar Tagen davon, dass der Rohbau Ende November fertig sein sollte. Auch ein Bauschild mit einer Visualisierung wurde seitens des Hochtaunuskreises errichtet.


    Die Visualisierung vom Bauschild als Bildausschnitt



    Der Baufortschritt von 2 Seiten aus



    Wie man erkennen kann, fehlt nur noch das Flachdach im ersten OG



    ______________________________________
    Bilder: Zur Verfügung gestellt von Isabel Heger

  • Bahnstraße 36 (Palais am Taunus Carré)

    Nun rollen doch noch die Bagger in der Vorweihnachtszeit. Und das Fundament für einen Turmdrehhkran ist auch schon gegossen, der Kransockel wurde auch schon geliefert. Blick von der Rohrwiesenstraße in Richtung Bahnstraße.


  • Kleegartenstraße 2 + 4

    Hier noch ein letztes Bild der Häuser auf den Grundstücken Kleegartenstraße 2 und 4 in Köppern. Der Abbruch hat bereits begonnen, zumindest Fenster fehlen schon.



    Dem Bauschild kann man entnehmen, dass die Meiss Unternehmensgruppe (www.meiss-immobilien.de) hier folgendes realisiert:


    • 4 topmoderne Doppelhaushälften
    • jeweils 6 Zimmer
    • 210 m² Wohnfläche
    • 1 x Terrase und 2 x Balkon mit SW-Blick
    • 2 Tageslicht Bädern
    • Gäste WC
    • PKW Stellfläche


    3 von 4 DHH sind bereits verkauft



  • Gewerbegebiet Köppern Nordost - Neubau Meyer Logistik Zentrale

    Fertiggestellt und in Betrieb ist die neue Zentrale der Firma Meyer Logistik. Daher hier abschließend ein Rundgang um das Gebäude, angefangen von der Landstraße über die Friedberger Straße bis hin zur Zufahrt im Gewerbegebiet.
    Für mich ein echtes Highlight das Gebäude!





  • Neubau Schützenhaus

    Fertiggestellt ist auch das neue Schützenhaus der Schützengesellschaft 1858 Friedrichsdorf, wie die FAZ vor kurzem berichtete. Demnach hat das modernste Schützenhaus weit und breit rund 3 Millionen € gekostet. Die Kosten wurden mit dem Kaufpreis für das Gelände der Ökosiedlung verrechnet und das Schützenhaus entspricht den neuesten Sicherheitsanforderungen. Das Schützenhaus hat einen 25m Stand für Kurzwaffen, einen 50m Stand sowie eine unterirdische 100m Bahn.


    Lediglich der Parkplatz vor dem Eingangsbereich muss noch fertiggestellt werden.



  • Bahnstraße 36

    Der Kran steht schon eine Weile. Inzwischen wurde der untere Teil des Grundstücks planiert und der Aushub weiter oben Richtung Bahnstraße aufgetürmt:



    _________________
    Bild(er): Hausmeister

  • Bahnstraße 36 (Palais am Taunus Carré)

    Dann setzte ich mal an dem Bild ^ an. Anfang der Woche wurde die Bodenplatte des zum Taunus Carré hin liegenden Gebäudeteils gegossen und heute, am Samstag werden bereits erste Verschalungen von den ersten Wänden entfernt



    Die Baustelle von der Bahnstraße aus gesehen, hier dürfte noch einiges an Erde abzutransportieren sein bevor die Bautätigkeiten hier hier starten


  • Kleegartenstraße 2 + 4

    Das Doppelhaus nebst Garagen und Co ist im Januar bereits komplett abgerissen worden, das Mauerwerk wurde vor Ort zerkleinert und abtransportiert. In Teilbereichen des Grundstücks sieht es so aus, als wenn mit dem Abraum Gelände begradigt wurde.


    Von beginnenden Bautätigkeiten ist noch nichts zu sehen