Beiträge von Greg0312

    Im Internet findet sich ein Ausschreibungslos für die Befahranlagen für den Neubau der EZB. http://ted.europa.eu/udl?uri=T…E:60093-2009:TEXT:DE:HTML


    Demnach ist seinerzeit ausgeschrieben wurden:


    "Der Auftragsumfang umfasst Planungs- und Installationsarbeiten von Fassadenbefahranlagen. Die Bauleistungen werden im/am Hochhaus und in der früheren Großmarkthalle ausgeführt.
    Die Leistungen werden in folgende Lose aufgeteilt:
    Los 1 Befahranlagen (Großmarkthalle).
    Los 2 Befahranlage Brücke Atrium (Hochhaus).
    Los 3 Befahranlagen innen (Hochhaus). (...) Los 3 beinhaltet die Leistungen für die Planung, Lieferung und Montage von Fassadenbefahranlagen im Atrium.
    Die Leistungen werden im Hochhaus ausgeführt.
    Los 4 Befahranlagen außen (Hochhaus). (...) Der Auftragsumfang umfasst im Wesentlichen die Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von 2 Befahranlagen mit einer Hubhöhe von ca. 180 m und einer Tragfähigkeit von ca. 700 kg (mit Transporthaken für einen Gläsertausch und synchronlaufend mit einer Gondel).
    "


    Wird interessant, wie es technisch bei der EZB und was letzlich beim Taunusturm, umgesetzt wird.

    Frankfurter Turmvielfalt

    Durch den Abriss des Turmpalastareals ergibt sich ein interessantes, wie ich finde für sich sprechendes, Panorama. Denkmal, Abriss, Neubau...
    Aus dieser Perspektive ergänzt der Taunusturm ebenfalls die Skyline.


    https://lh4.googleusercontent.…zenpforte1%2520100213.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />
    https://lh3.googleusercontent.…zenpforte2%2520100213.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />

    Ich bin heute abend mal vorbeigelaufen: zum Fensterthema so viel, auf der Seite Große Gallusstrasse war ein Schatten eines Arbeitswagens- oder Gerüstes auf einem Fenster zu sehen. Insofern spricht vieles für eine Projektion über Beamer, kann natürlich auch eine optische Täuschung sein. Leider bei dem Licht schlecht mit dem Handy zu fotografieren.
    Die Lobby ist jetzt jedenfalls schon "discomäßig" beleuchtet.:)


    Rahmenplan / Wohnbau-Projekt "Lyoner Carré"

    merlinammain: Ich stimme Dir zu. Die geplante Entwicklung ist für diesen Stadtteil auf jeden Fall positiv und eine große Chance im Vergleich zur jetzigen Situation.


    Der Standort ist ideal: man ist in 10 min mit der S-Bahn in der Innenstadt und in 10 min am Flughafen. Das Waldstadion, der Main, der Stadtwald und die Autobahn sind ebenfalls sehr nah. Idealerweise arbeitet man dann in Niederrad und es gibt darüber hinaus eine ausreichende Versorgungsinfrastruktur.


    Was, neben der Verkehrplanung wie von Xalinai angesprochen, ein Thema ist, das unter bestimmten Windverhältnissen die abfliegenden Flugzeuge genau über das Viertel Richtung Norden, und dabei noch relativ niedrig fliegen und für entsprechenden Lärmpegel sorgen.

    Bebauungsplan-Verfahren eingeleitet - bis zu 1500 neue Wohnungen

    Es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich um dieses Projekt bzw. das in Beitrag #15 genannte handelt:
    http://s226438619.online.de/ab…ner-Strasse_Niederrad.php


    Vermutlich geht es demnächst los, da die, bis letztes Jahr dort befindliche Kleingartenanlage (im markierten Bereich des Planes unten links) im Winter geräumt wurde.
    Vor einigen Wochen wurde ein bereits ein Gerüst für ein Bauschild aufgestellt, jedoch fehlt das Bauschild nach wie vor. Wenn was passiert kann ich mal ein paar Bilder machen.

    svenb:
    Hallo,


    es ist zwar mühselig, aber in der DNB sind wahrscheinlich die meisten Veröffentlichungen zum Thema verfügbar.
    Ich hatte mir mal einen Nachmittag in der Deutschen Nationalbibliothek Zeit genommen und folgende Bücher angeschaut. Zwei davon sind in Deinem Bild zu sehen.
    Jedenfalls sind darin wirklich spannende Aufnahmen Frankfurts aus den 70er und 80er Jahren zu sehen. Bspsw Skyline ohne Comerzbank und Maintower etc., das Konzepe für das Maintor, wie es jetzt umgesetzt wird, das Areal rund um die Oper etc.


    Onnoek, Andreas: Mainhattan aus der Asche, 2010
    Bischoff, Werner: Frankfurt am Main, Stadtenwicklung und Architektur, 1998
    Jonak,Ulf: Die Frankfurter Skyline, 1997
    Schilgen, Jost: Das neue Frankfurt, 1993
    Fischer: Die Frankfurter Skyline, 1991
    Prigge, Walter: Das neue Frankfurt, 1988
    Klötzner, Wolfgang: Frankfurt, ehemals, gestern und heute, 1979


    Die darin angegeben Quellen führen dann auch weiter zu zusätzlichem Material.

    Neues Wohnen

    Anbei ein paar Impressionen der Ausstellung. Wie oben bereits angemerkt handelt es sich um studentische Entwürfe. Die Mehrheit der Modelle sind nicht weiter beschrieben, oder an konkreten Plätzen eingeordnet.


    Interessant fande ich, dass sich allerdings insbesondere mit der Gestaltung des Turmpalast-Areals bzw. Wohnhochäusern an dieser Stelle auseinandergesetzt wurde, siehe die letzten fünf Bilder unten.


    https://lh3.googleusercontent.…/s640/20120119_142323.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    https://lh4.googleusercontent.…/s640/20120119_142253.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    https://lh3.googleusercontent.…/s512/20120119_142200.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    https://lh4.googleusercontent.…/s640/20120119_142236.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    https://lh3.googleusercontent.…/s640/20120119_142407.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    https://lh3.googleusercontent.…/s640/20120119_142434.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    https://lh6.googleusercontent.…/s512/20120119_142731.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    https://lh5.googleusercontent.…/s512/20120119_142747.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    https://lh3.googleusercontent.…/s640/20120119_142445.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />


    -Bildrechte bei mir-

    Blickbeziehungen in FFM

    Ich wollte keine Debatte darüber entfachen, ob man die EZB tatsächlich von dem Standort aus sieht;)
    Ich finde es aber persönlich spannend wie die Hochhausbauten in Frankfurt, abseits der "Mainufer - Postkarten Perspektive", vor allem im Wechselspiel mit der Umgebungsbebauung aus Fussgängerperspektive wirken (z.B. Eschersheimer Tor und Palaisqartier).
    Gehört aber letzlich in einen anderen Thread:)


    -----------------
    Mod: Wohl wahr :)

    Neues Wohnen in Frankfurt 12-27.01.2012

    Falls ich einen Hinweis zu dieser Ausstellung und dem Symposium, hier im Forum übersehen habe, bitte ich dies zu entschuldigen.


    Neues Wohnen in Frankfurt – Ideen und Entwürfe für neue Wohn- und Hochhausprojekte
    Kurt-Schumacherstr. 10, 60311 Frankfurt am Main
    12. – 27. Januar 2012
    08.30-18.00 Mo-Fr Ausstellung
    12. Januar 2012 18:00 Uhr Eröffnung
    19. Januar 2012 18:00 Uhr Symposium


    http://www.urbanfutureforum.or…adtplanungsamt-frankfurt/


    Heute jedenfalls folgendes Plakat entdeckt:
    https://lh6.googleusercontent.…52520FFM%252520Plakat.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" /> -Bildrechte bei mir-

    EZB von Konstabler Wache aus

    Anbei ein Blick aus der vierten Etage und durch die Fensterscheibe an Konstabler Wache / Zeil 64.
    Es wird sicher interessant, ob man die Spitze des fertigen Baus von der Zeil auch vom Boden aus sehen kann.


    https://lh5.googleusercontent.…52520EZB%252520KonstW.jpg" style="float:left; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" /> -Bildrechte liegen bei mir-

    Die FR berichtete vorgestern, das es wohl nun konkreter wird:


    http://www.fr-online.de/frankf…uen,1472798,11242828.html


    -------
    Pressezitat gelöscht. Bitte kein copy & paste aus der Presse (Richtlinien).
    -------


    Dort wird auch der Entwurf für die Neubebauung von KSP wieder gezeigt.


    Weiterhin ist in diesem Zusammenhang interessant, dass die Sportschule Petrescu, die bislang im Gebäude Bleichstrasse 55-57, also dem Gebäude zwischen Turmpalast und Katzenpforte, beheimatet war, zum 30.11.2011 geschlossen hat und nach Rödelheim zieht. Hintergrund ist, dass der Mietvertrag nicht weiter verlängert wurde.