Beiträge von jumpcb

    Danke für den Tipp! Nachdem ich mal eine Nacht drüber geschlafen habe, so wirklich überzeugend wirkt das Ganze nicht. Besonders an so einer Stelle, hätte ich mir gerne einen auffälligeren Entwurf gewünscht.

    kernsaniert oder auf Neudeutsch: revitalisiert :)


    Das Northgate sollte Ende 2021 am nördlichen Zubringer fertig werden. Bis heute fehlen an der Außenfassade weitere Elemente und es sieht sehr ruhig aus.


    Zudem soll dort ein Nie Hotel mit 430 Betten einziehen. Wahnsinn, wie viele Hotels planen die denn noch in der Ecke bzw. rund um das Mörsenbroicher Ei?

    Die Frage wird sein: Wie sieht das neue Konzept aus?


    Dazu müssen sich erstmal neue "Anker"-Mieter finden. Hotels und Fitnessstudios haben es derzeit nicht leicht.

    Und welcher Bauunternehmer hat schon Lust auf so ein Großprojekt, wenn der Auftraggeber bekannt dafür ist, seine Rechnungen nicht zu zahlen?


    Danach müssen evlt. neue Genehmigungen eingeholt werden, was wieder mehr Zeit kostet. Ich denke wir werden in diesem Jahr keine Bauaktivitäten vor Ort sehen. Auch wenn ich es mir wünschen würde.

    secret_ddorf: Das Gebäude wird umgebaut und ein Hotel zieht ein. (NYX Hotel).


    Hier findest du interessante Visualisierungen und Pläne. Etwas mehr Mut bei der Fassade hätte ich mir schon gewünscht. Und ein weiteres Hotel? Ist ja nicht so dass es dort in der Gegend genügend Hotels gibt. Die Infrastruktur scheint zu passen. Und bevor das Gebäude die nächsten 10 Jahre vor sich her gammelt, dann lieber so.

    Ich stand die Tage mit Auto an der Kreuzung und bin fast erstarrt. Was für eine hässliche Fassade. In Live sieht das noch viel schlimmer aus.

    Leider geht es am Upper Nord Tower ja nicht weiter. Generell scheint es sehr ruhig geworden zu sein, rund um das Mörsenbroicher Ei. Dort wurden viele neue Bauprojekte zum nördlichen Zubringer vorgestellt.


    Hat dazu jemand Neuigkeiten?

    Nicht alles kann ja an Corona liegen ;)

    Gegenüber ist ja das neue Bürogebäude Deck 21 fast fertig. Auf der Bochumer Strasse ist auch viel Bewegung drin. Der Neubau, wo vorher die Kirche stand, ist fertig. Drumherum wurden viele Wohnhäuser saniert und werden es teilweise noch. An der Ecke Bochumer Strasse / Recklinghauser Strasse entsteht ein neues Wohn/Geschäftshaus und da geht es an den Innausbau/Fassade. In den Diken sollen weitere Investitionen folgen.


    Arbeite dort in der Nähe und bin seit Monaten im Home Office. Als ich letzte Woche dort langefahren bin, hab ich die Gegend kaum wieder erkannt^^


    Mit dem Abriss des Paguag-Areals und der anschließenden Wohnungsneubebauung wird die gesamte Gegend aufgewertet.


    Ich denke in einigen Jahren, wird man die Ecke (bis zur Westfalenstrasse) nicht mehr wieder erkennen ;)