Beiträge von Fürther

    Danke für die Visualisierungen. Ich musste beim Blick auf den Parkplatz jedoch schon sehr schlucken. Das kann doch in heutigen Zeiten nicht ernst gemeint sein eine solch gigantische Fläche für Parkplätze zu versiegeln?! Ich hoffe doch dass hier ein Parkhaus entsteht und nicht eine solch rießiger Flächenfraß für Parkplätze.

    Mal etwas aus Erlangen. Der Wohnkomplex bestehend aus Vordergebäude (siehe Fotos) und zwei Blockgebäuden dahinter ist mittlerweile vollendet. Das Vordergebäude weißt es sehr ansprechende und hochwertige Fassade auf:


    img_8425ackb7.jpg


    img_8426l5j4w.jpg


    img_84295mj5s.jpg

    Von mir mal wieder ein kleines Update zum Flair und der davor liegenden Hallstraße.

    Die Gerüste sind größtenteils gefallen, nur noch im Eckbereich wird die Sandsteinverkleidung noch angebracht, teils überkopf.


    img_8236xxjjx.jpg


    img_8235apj0c.jpg



    Blick aus der Alexanderstraße:


    img_82331tk38.jpg


    img_8234ankwu.jpg


    Die Hallstraße ist teilweise auch schon fertig. Rechts sollen noch Bäume und Möblierung folgen. Der Abschnitt wird keine FuZo sondern Verkehrsberuhigter Bereich. Sollte jedoch nicht weiter stören.


    img_8238kgk5p.jpg


    img_8237m7k3x.jpg

    Danke für die neuen Fotos Lieblingsfranke.

    Die Brücke beim Flair soll abgerissen werden, zumindest war das der Stand bei einer Führung im Herbst 2019. Das Gebäude auf dem Foto links, also zur Königstraße hin ist nicht Teil des zukünftigen Einkaufszentrums. Es soll ein Eigenständiges Projekt werden.


    Die Fassade des neuen Parkhauses ist toll geworden! Die Infra hat bereits die Vermietung der Parkplätze gestartet, bzw. eine Reservierung dazu.

    Der monatliche Mietpreis für einen Stellplatz beträgt 79 €, für einen Stellplatz mit E-Lademöglichkeit 79 € + 30 € plus Strom.


    Die Reaktionen der Bewohner der Hornschuchpromenade, für die das Parkhaus als Ersatz für wegfallende Stellplätze im Zuge der Sanierung der Prachtstraße dient, sind wie zu erwarten auf den sozialen Medien und nordbayern.de tendenziell wenig überraschend. Bisher konnten Sie nahezu kostenlos (Bewohnerparkausweis) parken und zukünftig müssen Sie zahlen. Hoffentlich gibt die Stadt hier nicht nach und setzt die Sanierung der Prachtachse auf zügig und mit möglichst wenig öffentlichem Parkraum um, der Straßenraum darf generell und vor allem an dieser wunderschönen Straße nicht unter Wert den PKWS geopfert werden.

    Nebenan auf der Flair-Baustelle geht es ebenfalls voran. Am Hallplatz wurden bereits Teile der neuen Fassade eingesetzt. Es bleibt spannend wie dieser Bereich zum Stadttheater einmal aussehen wird. Es soll hier auch Außengastronomie geben. Die Spiegelungen des Stadttheaters machen sich gut.


    img_6408kpk8g.jpg


    img_6410fbjkz.jpg


    img_64095ejrg.jpg


    Die Hallstraße (wird noch zur Fußgängerzone umgebaut) mit dem neuen Haupteingang zum Amtsgericht links und dem Neubau des Flairs rechts.


    img_6413bdkar.jpg


    Der Neubau am Flair bekommt aktuell seine Verkleidung aus Sandstein (linke Bildhälfte).


    img_64257sja8.jpg


    img_64235sja2.jpg


    img_6422jmjc4.jpg


    Ich bin immer wieder beeindruckt wie Dick eine moderne Außenverkleidung ist. Sogar die Wasserrinne befindet sich hinter der Verkleidung wenn ich das vor Ort richtig gesehen habe.


    img_6421sckha.jpg


    Blick in die aktuell im Umbau befindliche Hallstraße, Blickrichtung Neue Mitte.


    img_6424glj3m.jpg


    Blickrichtung Stadttheater mit Flair links hinten.


    img_6426ajjl1.jpg


    Hinter dem Flair, im Schatten sozusagen wird aktuell das Gebäudeensemble Bäumenstraße 14 aufwendig saniert. Das Hauptgebäude ist äußerlich bereits fertig.


    img_6419oojqz.jpg


    An der Hofseite des Gebäudes werden die Gebäudeteile noch umgebaut. Es scheint, dass das Gebäude im Gerüst aufgestockt wird.


    img_642081krd.jpg

    Im Umfeld Stadttheater tut sich aktuell immer noch sehr viel.

    Der Gebäudekomplex (im Bezug auf das was im Hinterhof alles entsteht) Königstraße 115-117 hat sein Gerüst zur Straße hin verloren und erstrahlt in saniertem Glanz:

    img_6411k1kzu.jpg


    img_6405adjmz.jpg


    Im hinteren Bereich der beiden Gebäude, zum Stadtpark hin wurden diese Gebäude gebaut, teilweise in Bestandsgebäuden, teilweise neu. Durch die Terrassen ein ganz nettes Gebäude, die Wohnung im obersten Stockwerk im noch unverputzten Gebäude hat ziemlich hohe Decken (siehe Türöffnungen).


    img_6401ttkmd.jpg


    img_640388k3e.jpg


    Königstraße 121 ist aktuell noch im Gerüst.


    img_6415q0kby.jpg


    Königstraße 123 ebenfalls frisch saniert. Das Tor könnte noch erneuert werden, mal sehen ob das noch kommt.


    img_641614kkh.jpg


    Der Franz-Josef-Straße-Platz nochmal in seiner Gänze. Insgesamt sehr schön geworden, wenn die Bäume noch größer werden ein schöner, den Gebäuden würdiger Vorplatz vor dem Amtsgericht.


    img_64065rja8.jpg


    img_64185tjsn.jpg

    Update aus der Fürther Innenstadt:


    Das Hotel an der Stadthalle wächst langsam weiter. Ich weiß noch immer nicht was ich davon halten soll. Es bleibt spannend wie es fertig aussieht.


    img_6390qhjo0.jpg


    img_6392t2jus.jpg


    img_6393dwkpd.jpg



    An der neuen Feuerwache sind die Außenanlagen am fertig werden. Auch die Straße wurde grundlegend umgebaut. Im Hinteren Bereich ist ein Wendeplatz entstanden.


    img_639478k3p.jpg


    img_6399d3kq9.jpg


    Der Weg zum Wiesengrund/zur Skateanlage ist schön breit geworden. Früher wurde dort geparkt, das hat öfters zu Konflikten zwischen ausparkenden PKW/spielenden Kindern und Radfahrern geführt. Es sollen noch Poller eingebaut werden, sodass keine PKW mehr bis zur Skateanlage fahren können.


    img_6397yujy8.jpg

    Da sich auf dem Gelände des City-Center früher die Geismann Brauerei befunden hat, wurden ein paar Fassadenelemente des früheren Geismann-Bräustübl in die Fassade des Einkaufszentrum integriert ( Geismann-Bräustübl – FürthWiki (fuerthwiki.de) )

    Diese Woche wurden die Steine von einer Fachfirma abgenommen und vermutlich eingelagert. Ich bin gespannt was damit passiert. Ob wir sie wieder an der Fassade sehen werden.


    img_4635boj5j.jpg


    img_46366zk9m.jpg


    Vorzustand:

    Geismann-Rest - City-Center – FürthWiki (fuerthwiki.de)

    Ein kleines Update der Baumaßnahmen um das neue Flair Einkaufszentrum:


    Der Gebäudeteil des Einkaufszentrums zum Stadttheater hin wird aktuell entkernt und die Fassade wird auch deutlich angepasst. Links ist der Neubau an der Ecke Hallstraße/Moststraße zu erkenne, dieser ist im Rohbau äußerlich mittlerweile fertig.


    img_45909jjth.jpg


    Hinter der grünen Hebebühne befindet sich der Zugang zum Einkaufszentrum. Bisher waren die Türen zurückversetzt. In einem Artikel hatte ich mal gelesen dass der Zugang bündig mit der Fassade sein wird. Die bisherige kreuzartige (rechts ist noch eins zu sehen) Fensterform wird scheinbar beseitigt. Ich persönlich fand diese Form irgendwie noch nie richtig schön. Ich bin sehr gespannt wie diese Seite des Einkaufszentrums mal wird, leider habe ich hierzu bisher keine Visualisierungen gesehen.


    img_4591r7jps.jpg


    Der neue Gebäudeteil an der Ecke Most/Hallstraße:


    img_4595xwktk.jpg


    Ab kommender Woche sollen hier die Umbauarbeiten des Straßenraums beginnen. Der mittlere, hier dargestellte Teil soll verkehrsberuhigter Bereich werden, der Anschluss Richtung Stadttheater dann wieder Fußgängerzone. Von den Materialien wird an die bestehende Fußgängerzone im Bereich Neue Mitte angeschlossen und eine Durchgängige saubere Achse bis zum Stadttheater hergestellt.

    img_4596l3kjm.jpg


    Sobald das Eingangsgebäude des Flairs fertig ist soll der untere Abschnitt der Hallstraße umgebaut werden, anschließend der Platz auf den ersten Fotos vor dem Einkaufszentrum im Bereich Stadttheater.

    img_4598lbkiq.jpg


    Wie ich schon häufiger berichtet hatte werden im Umfeld des Stadttheaters aktuell, und teilweise schon abgeschlossen mehrere Gebäude entlang der Königstraße (B8) saniert. Heute habe ich gesehen dass noch ein weiteres Gebäude eingerüstet wird. Was genau gemacht wird konnte ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sehen.

    img_4592f1kfg.jpg


    Entlang der Königstraße bis hin zum Rathaus wurden in den vergangenen Jahren wirklich sehr viele Gebäude saniert oder sind aktuell in der Sanierung. Gegenüber der Feuerwache wird ebenfalls ein Gebäude saniert, ein weiteres soll demnächst noch saniert werden. Die Feuerwache selbst und der Platz davor erfahren in den kommenden Jahren ebenfalls eine große Veränderung. Auch das Gebäude mit den Zufahrten zur Tiefgarage des Flairs soll irgendwann erneuert werden hatte ich mal gelesen.

    Außerdem kümmert sich die Stadt um die Neuaufteilung des Straßenraums zugunsten der Radfahrer und den Umbau der Ampelanlagen.

    Auf der Hardhöhe entsteht gerade auf dem Geländer der ehemaligen Norma Zentrale ein Wohngebiet für rund 600 Bewohner. Westwinkel - ESW


    Die Punkthäuser gefallen mir gut, die weiße Umrahmung vereinzelter Fenster macht es irgendwie gleich interessanter.

    img_3932rfjp2.jpg


    img_39353dkjd.jpg


    Interessant sind die verschiedenen Ebenen. Könnten spannende Grundrisse sein. Etwas verwundert mich allerdings das niedrige Fenster im EG.

    img_3936vsjnb.jpg


    img_393452kb2.jpg


    Zur Würzburger Straße entsteht ein langer Gebäuderiegel.


    img_3929uzjwl.jpg


    Auf dem Grundstück zwischen Würzburger Straße und Gebäuderiegel soll irgendwann noch eine Gebäudeerweiterung der benachbarten Firma UVEX als Lärmschutz entstehen. Bis dahin dient eine Lärmschutzwand als Ersatz.


    img_39288cjsd.jpg


    Blick von der Würzburger Straße:


    img_392712kaq.jpg


    Nebenan sollen noch 45 Reihenhäuser auf diesem Grundstück gebaut werden:


    img_39373hjx4.jpg


    Von der ehemaligen Flugplatzbahn zum Flugplatz Atzenhof, heute Geh-Radweg hat man folgenden Blick auf die neuen Punkthäuser:


    img_3941wmjv2.jpg


    Ein weiteres Projekt an der Würzburger Straße möchte ich noch zeigen. Ich finde die Gebäudeform an der Stelle gut gelungen, allerdings hätte mehr Farbe oder andere Materialität dem ganzen nicht geschadet.


    img_3942q0k82.jpg

    Weitere Projekte im Innenstadtbereich:

    Hinter dem Flair-Fürth in der Alexanderstraße wird ein Gebäudekomplex mit einem zentralen Hof renoviert. Das Hauptgebäude ist äußerlich schon sehr weit.

    img_3887ackc0.jpg


    Das neue Hotel auf dem Vorplatz der Stadthalle nimmt auch weiter Form an. Ich bin mir selbst noch sehr unschlüssig wie ich den Entwurf finde:


    img_3903n7k1e.jpg


    img_390453jza.jpg


    Für meinen Geschmack wirkt das ganze sehr gedrängt.

    img_3901h1kfz.jpg


    Hier geht es zum Eingang der Stadthalle, es bleibt abzuwarten wie das ganze im fertigen Zustand aussieht. Rechts ist einer der Abgänge zur Tiefgarage erkennbar:

    img_3902gnkc5.jpg


    Am Ende des Gebäudes findet sich noch der zweite Zugang zur Tiefgarage:


    img_3900otjxn.jpg


    Auch die neue Hauptfeuerwache nimmt immer weiter Gestalt an. Aktuell werden die Außenanlagen sowie die angrenzenden Straßen hergestellt:

    img_390759jfc.jpg


    img_3911tvk61.jpg


    img_3908n4ker.jpg

    Das neue Eckgebäude in der Hallstraße Ecke Alexanderstraße des Einkaufszentrum Flair Fürth im ehemaligen City-Center hat im Rohbau nun seine endgültige Form angenommen, früher war dort der C&A beheimatet.

    Mir gefällt der Entwurf sehr gut, er prägt den Straßenzug schon deutlich wenn man von der Fußgängerzone, Bereich Neue Mitte kommt.


    img_39152mk1a.jpg


    img_38903bjbq.jpg


    Blick von der Neuen Mitte kommend. Der Straßenbereich soll an den Belag der Fußgängerzone angepasst werden, erste Leitungsverlegungen der Infra sind bereits erfolgt. Im dargestellten Abschnitt soll es sich jedoch leider nur um einen verkehrsberuhigten Bereich handeln und keine Fußgängerzone, erst der Bereich ab dem neuen Eingangsgebäude bis zum Stadttheater ist dann wieder Fußgängerzone. Gestalterisch sollen jedoch kaum Unterschiede erkennbar sein.

    img_389284j4d.jpg


    Von der Königstraße zeigt sich der Neubau ebenfalls.

    img_3914hbj1x.jpg

    Der Bereich um die Kirche Zu unserer Lieben Frau sowie dem Amtsgericht ist mittlerweile fertig, auch die Pflanzungen im Grünbereich sind fertig.

    Mir gefällt die Aufwertung sehr, wenn man bedenkt dass dort vorher eine Asphaltwüste war und chaotisch geparkt wurde. Es gab jedoch einiges an Kritik da der Platz für viele recht leer wirkt. Dies ist jedoch unter anderem der Michaeliskirchweih sowie anderer Veranstaltungen auf dem Platz geschuldet.


    img_3881yxjr2.jpg


    img_3880d6jcd.jpg


    img_38765njxc.jpg


    img_3877v0j0i.jpg


    Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wird aktuell an drei Grundstücken gebaut. Ein Haus ist bereits fertig renoviert, dort wird im Garten noch ein weiteres Gebäude errichtet.


    img_3885g1jdr.jpg


    Von der Stadtparkseite aus sieht man den Neubau im Garten. Dieser wirkt durch den Einschnitt im Untergeschoss auf den ersten Blick sehr spannend.


    img_391242jpv.jpg


    Zwei Häuser weiter werden die Vorderhäuser aktuell ebenfalls renoviert, auch hier wird im Garten angebaut.


    img_38826fksg.jpg


    Gartenansicht:

    Der bereits verputzte Anbau direkt neben dem Kran ist neu, der Bereich im Vordergrund wird umgebaut, dort befand sich vorher eine Tanzschule.

    img_391343k35.jpg


    Direkt gegenüber der Kirche ist noch ein weiteres Gebäude seit einiger Zeit in der Sanierung:

    img_3878ojk3s.jpg


    Der neue Haupteingang zum Amtsgericht in der Hallstraße ist äußerlich auch fertig, aufgrund des Bauzauns erkennt man leider nicht wie weit es da tatsächlich ist.


    img_3884fxk6l.jpg

    Ich bin mal wieder dazu gekommen ein paar Fotos aktueller Projekte in Fürth zu machen.
    Den Anfang machen die beiden Projekte an der Gebhardtstraße bzw. Hornschuchpromenade entlang der Bahnstrecke nach Nürnberg:
    Das städtische Parkhaus welches die infra betreiben wird wächst langsam.

    Ein erster Abschnitt zeigt schon die Höhe die das ganze mal haben wird. Ausserdem wurden bereits die erste Fassadenelemente montiert.


    img_38672mjow.jpg


    img_3866clkvg.jpg


    Das ganze Parkhaus erstreckt sich später natürlich noch viel weiter, waurm sich für den Bau in "Scheiben" entschieden wurde kann ich nicht sagen.

    img_3864blk2x.jpg


    Blick von der Jakobinenstraße Richtung Hauptbahnhof in die Gebhardstraße. Das Parkhaus grenzt an das Grundstück der ABF Apotheke an.

    img_3868cpk5g.jpg


    Auf der anderen Seite der Jakobinenstraße ist das Parkhaus des Hornschuch-Campus an der Hornschuchpromenade äußerlich feritg.

    Es wurde nun noch komplett eingehaust. Im Vordergrund wurde bereits mit dem Straßenbau begonnen. Ganz vorne, auf dem U-Bahndeckel sollen weitere Parkplätze entstehen.


    img_3869eokay.jpg


    img_3871rzj0y.jpg


    img_3874wcje4.jpg