Beiträge von Serendip

    Update Kleyerstraße 82 (Green Living Gallus)


    Der erste Bauabschnitt (siehe Beitrag #452 von Schmittchen) hat in der nordöstlichen Ecke bereits die Endhöhe erreicht. Der Blick auf das inzwischen bezogene "The Urban" ist von der Kleyerstraße aus nicht mehr möglich.


    dsc05259b4sdks.jpgBlick von der Kleyerstraße Richtung Nordwesten/Mainzer Landstraße


    dsc05267b1be5g.jpgBlick nach Nordosten



    dsc05260brncu5.jpgBlick Richtung Krifteler Straße

    Projekt "Maseven Frankfurt Zentrum Gutleutviertel", Gutleutstraße 296a

    die bauliche Realisierung, erwähnt von Schmittchen im Vorbeitrag zeigt sich nun auch von der Emser Brücke aus durch zwei Turmdrehkrane, daher zwei aktuelle Fotos.


    dsc05004bb1vjz1.jpgBlick von der Emser Brücke



    r0006912bdpkcp.jpg

    Aus dem "Backyard ;)" des Holiday Express

    Heute zeigte sich die Allerheiligenstraße 20, laut Schmittchen in Beitrag Nr. #6 - ein


    "Mietshaus von 1861 in Formen des romantischen Klassizismus [...] Fassade an gekoppelten Bogenfenstern und Traufe mit ornamentalen Flachreliefs"

    teilweise eingerüstet. Ob dies auch der Wiederherstellung des bislang zugemauerten Erdgescosses dienen wird, bleibt abzuwarten und zu hoffen.



    r0006893bcskuo.jpg

    Blick auf die Allerheiligenstraße 20


    Bei der Gelegenheit noch ein Blick auf die Baugrube von Breiten Gasse


    r0006892b09jmq.jpg

    "10TRAL" - Umbau Bleidenstraße 6-10 / Holzgraben 25-29

    Zuletzt im Beitrag von thomasfra #1507 im November 2021 und vorgestellt von Schmittchen in Beitrag #1428


    Am Holzgraben werden die ersten Gerüste abgebaut. Erinnert mich von der Fassadengestaltung ein wenig an das Morrow am Rothschildpark #799.


    dsc04933bt2j5b.jpgBlick Richtung Osten


    dsc04934b32kwr.jpgBlick in die Gegenrichtung

    Update:


    Die Blockbebauung an der Meta-Gadesmann-Straße #52 zwischen Bahnunterführung und Quartiersplatz entwickelt sich zügig


    r0000465t7j7i.jpgBlick nach Durchqueren der Eisenbahnunterführung


    r0000469e7kkn.jpgweiter in Richtung Quartiersplatz (und Ackermannstraße) deutet sich hier der Eingang in den Hof des Blockes an


    dsc04844bu5j5z.jpgBlick von der Kleyerstraße auf den später zurückgesetzten Wohnblock. Im Vordergrund links entsteht in weiterem Verlauf ein neuer Block entlang der Kleyerstraße

    Neuentwicklung Areal Personalhochhaus Steinbacher Hohl (Praunheim)

    Vorgestellt im März von Schmittchen in Beitrag #1536 und zuletzt weitere Informationen zur geplanten Bebauung in Beitrag #1431. Inzwischen ist das Gelände von einem Bauzaun umgeben und die Firma AWR-Abbruch ist dabei die Gebäude zu entkernen.


    dsc04838bqqjbx.jpgZufahrt zur Liegenschaft



    dsc04843b8uktq.jpgTür auf dem Weg ins Freie

    Update: Mainzer Landstraße 127a/Rudolfstraße 26: Nutzungsänderung und Kernsanierung


    dsc04774bbljk3.jpgBlick in die Mainzer Landstraße stadteinwärts



    dsc04770b6yjoa.jpgBlick aufs Dach


    Die umfangreichen Umbauten sind seit dem letzten Beitrag im November 2021 weitergegangen #657 . Inzwischen werden Fenster eingebaut. Die neue Dachgestaltung ist noch in Arbeit, laut Bauschild, das sich nun online findet, ist da Größeres geplant. Entwurfsverfasser ist das Architekturbüro Karl Dudler.


    Zitat von Bauschild Rudolfstraße 26

    Rückbau des Daches und Wiedererrichtung in geänderter Form mit Aufstockung um ein Vollgeschoss mit 6 Wohneinheiten, ein Dachgeschoss mit 2 Wohneinheiten und einer Loggia, Nutzungs­änderung von Laden in Handwerksbetrieb im EG, Innere Umbauten und Nutzungs­änderung von Bürofläche und 11 Wohneinheiten(1.OG/ 2.OG) und Neuaufteillung (3.OG/ 4.OG/ 5.OG) in 18 Wohneinheiten, Fassadenänderungen an einem Wohn- und Geschäftshaus mit 37 Wohneinheiten. Rückbau von 3 Garagen und Errichtung eines Stellplatzes


    Mainzer Landstraße 581 (ehemals FCA -Motorvillage)


    Im September 2019 berichtete Schmittchen in den Beitragen #1272 und #1289 über das Freiwerden des Geländes und die Planungen der Stadt, dort einen Schulstandort zu entwickeln. Vor einem Jahr berichtete Tunnelklick dann über den erfolgten Verkauf des Geländes, die projektierten Abrissarbeiten und die dort zu erwartende Sondermüllbelastungen #1435.


    Jetzt geht es los mit dem Abriss, beauftragt wurde die Firma Chanté. Erste Abrissbagger sind auf dem weitläufigen Gelände positioniert, das noch vor kurzem als Lagerstätte von einem Baustoffhändler genutzt wurde.


    dsc0a16abiqjr6.jpgBlick Mainzer Landstraße stadteinwärts auf Höhe Elektronstraße


    img_8168b3lk2t.jpgBlick in das Gelände mit dem ehemaligen Gebrauchtwagenverkauf







    .... da kann ich noch aktuelle Fotos aus anderer Perspektive beisteuern


    dsc0a150bq6jin.jpgGesamtansicht gesehen aus der Saalburgstraße, Mitte-rechts der Bauteil an der Ringelstraße


    dsc0a151b0njbo.jpgBauteil Bergerstraße Innenansicht

    Frankenallee 98-102 (Ex Autohaus Gruber)

    In diesem von Schmittchen vor fast 3 Jahren in Beitrag #467 näher erläuterten Bauprojekt, lassen sich nun Fortschritte in den Gründungsarbeiten vermelden. Beim an das Nachbargebäude angrenzenden Bauteil des Autohauses stockten die Abrissarbeiten mehrere Monate, vermutlich der Klärung und nachfolgend durchgeführter notwendiger statischer Sicherungsarbeiten geschuldet.


    r0006586b4bj7k.jpgBlick von der Frankenallee in das Baugelände



    dsc03792bllkk9.jpgBohrpfahlwand im nördlichen Bereich


    dsc03796b6wjpe.jpgBlick nach Südwest in die Frankenallee


    dsc0098abyikwc.jpgSicherungsvorrichtungen am Nachbargebäude

    Timber Pioneer

    Hier geht es inzwischen zielstrebig weiter, man arbeitet am 2. Stockwerk und die Treppenhäuser treten langsam in den Hintergrund. Heute wurde der 2. Kran, der an der Europaallee stationiert ist, aufgebaut.

    r0006579bxfj2g.jpgBlick vom Zebra über die Europa-Allee Richtung Nordwest


    r0006574b17jrn.jpgBlick von gegenüberliegenden Praedium in Richtung KV-Hessen

    City-Center

    In den vergangenen 12 Monaten wurde entkernt, viel Kalksandstein verbaut und die neuen Fenster sind auch schon eingesetzt. Das äußere Erscheinungsbild wird wohl ähnlich zügig folgen. Hier noch einmal das Rendering und weiterführende Informationen aus Beitrag #50 von Schmittchen



    dsc03539bv6k2q.jpgBlick von der Berliner Straße Höhe Sparkasse


    dsc00089awtjtx.jpgBlick Marktplatz


    dsc03543bjuk30.jpgBau- und Dämmstoffe


    Neuentwicklung Berliner Straße 43-47 ("Toys "R" Us")


    Aktuelle Bilder vom Umbau des östlichen Teils des Parkhauses. Zum geplanten Bauaublauf sei hier noch einmal auf den Beitrag von Francesco verwiesen.


    dsc00085ae0j30.jpgAnsicht vom Marktplatz die Berliner Straße entlang Richtung Osten. Hier fügt sich an der Stirnseite nach Westen das Hochhaus an.


    dsc03566bg7ksl.jpgBlick aus Berliner Straße in Gegenrichtung nach Westen


    dsc00100bhdkch.jpg
    Blick aus der Ziegelstraße Richtung Südwesten


    dsc03568b0dk2d.jpgAn der südwestlichen Ecke hat man mit dem Anbringen von Aquapanels begonnen

    Update Kölner Straße 70-72, 76 und 78

    Beginnen möchte ich mit den Nummern 70-72 und 76, vorgestellt von Schmittchen in Beitrag #466 im August 2019. Die Neubauten in zweiter Reihe zwischen Kölner Straße und Europaallee haben jetzt beide die Endhöhe erreicht. Die Arbeiten im Bestand sind in der Kölner Straße 78 und 76 am weitesten fortgschritten


    dsc03219bb6jg1.jpgRechts oben randbildend das abgeschlossene Bauvorhaben "The Link", links daran anschließend die Kölner Str. Nr. 78, daneben eingerüstet die Nr. 76 - schon mit neuen Fenstern. Links oben die Nummer 72. Rechts im Vordergrund der größere der beiden Neubauten


    dsc03203b7djvx.jpg

    Hier die Gegenansicht aus der Kölner Straße. Die Nr. 78 rechts ist nun ohne Gerüst. Daneben die Nr. 76 und rechts die Nummern 72-20


    dsc03209b0gkle.jpgBlick in die zweite Reihe in Richtung Osten - Skyline Plaza mit den beiden Neubaten