Beiträge von DesignDuisburg

    Der nächste Laden wandert ins Forum: DEPOT übernimmt die ehemaligen Flächen von ESPRIT ( oder war das S.oliver?)


    Was passiert mit der Königsgalerie? - Richtig, gar nichts. Es tut sich nichts. Waren Mitte 2020 doch noch Meldungen zu hören, man wolle das gesamte Center umbauen und hätte neue Mieter an der Angel.

    Echt cool das hier son Teamwork stattfindet! 😂 Hab das alles mögliche drin gesehen, aber nicht Mammas. Aber wirklich stark das ist tatsächlich das Logo. Irgendwie echt lustig das wir hier vor der Öffentlichkeit einen weiteren Mieter enthüllt haben. Jetzt bleibt noch einer offen. Da nur noch der Schriftzug Burger zu sehen ist, kann man sich vorstellen, dass ein Restaurant aus dem Bereich dort einziehen könnte.


    Ich muss ja wirklich sagen, ich finde das Projekt eigentlich ziemlich spannend aber mich stört es so sehr das es dort in der Altstadt ist. Das ist für mich totes Land. Schaut euch mal die Ecke an: Alles total versifft, der Netto sieht schrecklich aus. Leider wird hier von der Stadt nichts getan. Man muss den Bereich meiner Meinung nach etwas auflockern. Das funktioniert nicht wenn der Knüllermarkt bleibt, das sieht echt schlimm aus das Gebäude. Genauso wie dieser braune Klotz gegenüber vorm Rathaus neben dem Kubikk. In dem unten dieses Brasilien Restaurnt ist. Zudem müssten die Laternen und das Pflaster dringend erneuert werden.

    ^
    Es wird immer von innerstädtischem Wohnraum gesprochen. Ja das stimmt, da gibt es zu wenig. Aber mir fallen jetzt auch nicht viele Projekte ein die wirklich in der City gebaut werden sollen. St. Vincent Quartier liegt ja eh erstmal auf Eis, bzw. ist das für mich auch eher etwas außerhalb. Mercatorquartier das selbe.


    In der Innenstadt fehlt es einfach an Aufenthaltsqualität und das ist ein Fakt. Die Stadt sollte sich dringend für eine einheitliche Pflasterung/ Weiterführund der Erneuerung im Bereich der Königsstrasse einsetzen. Neue Stadtmöbilierung wie Laternen und Bänke sind auch wichtig. Und das mit den schrottreifen Gewerbeimmobilien, da fallen mir auch erstmal nicht so viele ein.

    - Sind 15 Räume viel? Weiß da jemand wie das im Vergleich mit den anderen Filialen ist?

    - Und werden beide unteren Etagen angemietet?



    Schaut man sich die Grafik vom Kubikk im neuen WAZ Artikel genauer an, kann man erkennen das alle Schriftlogos über den Eingängen gegen die richtigen Mieter getauscht wurden (außer ,,Burger''). Ganz am linken Rand wurde jedoch ebenfalls ein reales Logo eingesetzt von einem neuen Restaurant, man kann es aber leider sehr schlecht lesen. Aber sprich: Es steht anscheinend auch der dritte Mieter schon fest, wird aber wahrscheinlich erst zu einem späteren Zeitpunkt offiziell bekannt gegeben.

    Decathlon für die City ?

    Desweiteren habe ich aus Interesse mal nach Neueröffnungen in der Königsstraße Duisburg recherchiert und bin auf der zweiten Google Seite auf Decathlon gestoßen, klickt man auf die Seite landet man auf der Hauptpage. Meiner Meinung nach ziemlich verdächtig. Ich könnte mir vorstellen das Decathlon entweder eine Fläche im Forum, in der Königsgalerie oder das ehemalige Vosswinkel Ladenlokal mit mehreren Etagen auf der Königsstraße übernehmen könnte.

    Der zweite Mieter für KUBIKK

    Ich bin gerade zufällig über einen Artikel gestoßen, in dem in einem Nebensatz der zweiter Mieter für das KUBIKK erwähnt wurde. MyWellness soll einen Standort in Duisburg eröffnen.


    Meiner Meinung nach ein sehr interessanter Mieter, der gut an den Standort passt und für Belebung sorgen wird. Wirklich schön das für das KUBIKK jetzt schon 2 hochwertige Mieter gefunden werden konnten. Ich bin zudem gespannt ob MyWellness im UG oder in einem der oberen Geschosse eröffnen wird.


    Quelle:

    https://www.rundschau-duisburg…ieren-fuer-den-ernstfall/

    Erster Pop-Up Store von Stadt angemietet


    Die Stadt Duisburg hat scheinbar endlich damit begonnen das Fördergeld in die Hand zunehmen. Es wurde ja bereits angekündigt, dass man vor allem Leerstehende Ladenlokale in der Innenstadt anmieten will um dort Pop-Up Stores oder ähnliches zu ermöglichen. Dies ist nun scheinbar am Averdunkplatz geschehen. Die Gastroflächen im Ruhrtower wurden renoviert und stehen auf dem Portal BrickSpaces zur temporären Anmietung zur Verfügung. Mal schauen wer sich traut.

    Hans im Glück wollte ins City Palais


    Ich habe heute aus internen Kreisen erfahren, das Hans im Glück tatsächlich vorhatte im CityPalais zu eröffnen. Unswar in dem Lokal in dem jetzt dieses Autohaus ist. Es scheiterte daran, das die Belüftungsanlagen nicht stark genug für das Burger Restaurant waren. Schade! :(