Beiträge von DesignDuisburg

    Neue Geschäfte in der City


    In der Duisburger Innenstadt tut sich etwas: Wellensteyn hat wenig überraschend nun ebenfalls die Königsgalerie verlassen und ist (nicht ins Forum sondern) überraschender weise in das ehemalige Hunkemöller Lokal auf der Königsstrasse gezogen. Eigentlich sollte die Königsgalerie ja zu einem großen Teil umgebaut werden - dies ist bis heute nicht passiert. Außerdem ist auf der Projektseite des Mercator ones von Landguard zu sehen, dass ein weiteres Ladenlokal vermietet wurde. Bzw. wurde das letzte, dass noch frei war (Richtung Königstraße) in 2 geteilt - von denen jetzt das kleinere vermietet ist. Welcher Laden dort eröffnet wird konnte ich leider noch nicht herausfinden. Jetzt ist lediglich das geteilte Ladenlokal zur Königsstrasse frei. Im September soll zudem die Gastrokette 60 seconds to napoli im Mercator One eröffnen.

    Diese Woche kam zudem die Meldung, dass McDonalds auf der Königstrasse schließen wird. Es bleibt spannend wer sich das große und begehrte Ladenlokal schnappt. Dafür soll das McDonlads am HBF eine Terasse erhalten auf dem Portsmouthplatz. Die Baugenehmigung liegt schon vor. Ich denke damit wird der Platz und vorallem der Teil des Haupteingangs zumindest etwas aufgewertet. McDonalds sucht unterdessen nach einem kleineren Ladenlokal in der Innenstadt - eventuell sogar mit DriveIn. Ich musste sofort an die freie Fläche an der Steinischen Gasse denken. Zumindest ein kleiner Teil davon wäre denkbar.

    Außerdem wurde ein neuer Mieter des KUBIKK in der Altstadt bekannt gegeben: Limehome wird dort kleine, buchbar Appartments bauen - als Gegenentwurf zu normalen Hotels. Dafür werden gerade zusätzliche Fenster in der Fassade ausgeschnitten. Ich hoffe ja wirklich sehr das auch der restliche Teil der Fassade ein Upgrade bekommt. Zumindest einmal mit nem Druckstrahler drüber und ein paar Fassadenelemente erneuern. Mal sehen ;)

    Unterdessen ist das MyWellness immer noch geschlossen. Grund der Schließung im Januar waren Brandschutzmängel im Gebäude. Außerdem soll eine neue Filliale des CoppenhagenCoffee Labs eröffnen. Die Frage ist nur wann. :)

    Abrissarbeiten Sonnenwall


    Vor einigen Wochen hatte ich bereits von meinen Beobachtungen berichtet, dass sich auf dem Sonnenwall neben Roskothen etwas tut. Ein Gebäude wurde (zum Glück) komplett abgerissen, ein anderes wird Kernsaniert derzeit. Hat irgendjemand irgendwelche Infos zu dem Projekt? finde es sehr gut das die beiden Gebäude zurückgebaut wurden, das war wirklich ein großer Schandfleck in den letzten Jahren.

    Mod: Die folgenden Beiträge habe ich aus dem Thread: "Baugeschehen(!) City & Innenhafen" hierher verschoben. nikolas


    Sehr gut! Finde es super das wenigstens drei Gebäude nicht auf die weiße Putzfassade setzen und die anderen damit etwas verstecken. Soll die Gastronomie im DOC unten eig öffentlich sein oder ist das nur für intern gedacht? Hatte mal gelesen das da irgendeine Kette ganz am Anfang eröffnen wollte.

    Neuer Mieter für ehamliges Douglas auf der Königsstraße


    Durch Zufall habe ich heute gesehen, dass leider der nächste Optiker auf der Königsstrasse eröffnen wird. Dabei handelt es sich um die Kette Mr. Spexx. Schade! Ich hatte auf ein Restaurant an der Stelle gehofft.

    Was ich aber wirklich schade finde ist derweil wie der Portsmouthplatz vernachlässigt wird, diese komische Bekrönung die eine ,,Bühne'' darstellen soll habe ich von Anfang an nicht verstanden. Gerade mal 3-4 Jahre nach dem Umbau sieht man nun schon wie abgenutzt der Boden ist, meiner Meinung nach hätte man alles zupflastern sollen und nicht diese komische extra Fläche auslassen sollen.

    Ich sehe es ähnlich, das alte Dach ist überhaupt nicht erhaltenswert gewesen. Das neue Dach wird Duisburgs Image immens verbessern, da bin ich mir sicher. Ich habe so viele Kommilitonen aus anderen Städten, die sich immer wieder darüber lustig machen, Duisburgs HBF sehe aus wie ein Lost Place oder in einem dritte Welt Land..