B1-Büromeile

  • "Office-Park-Rheinlanddamm", siehe #40

    Folgend, Bilder des ersten von insgesamt vier Bauabschnitten des "Office-Park-Rheinlanddamm". Dieser wurde 2005 fertig gestellt, der 2. sollte eigentlich schon in 2008/2009 "in Angriff" genommen werden. Gehe daher davon aus, dass eine Verwirklichung mehr oder weniger kurz bevorsteht. Grund für diese Annahme: BA. 1 ist voll vermietet.



    Quelle: Wiki Commons, GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Urheber: Mbdortmund



    Quelle: Wiki Commons, GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Urheber: Mbdortmund

  • Office-Park-Rheinlanddamm, 2. BA, siehe Beitrag #40

    Folgend, noch ein paar informationen zum 2. BA: Dieser wird über ca. 12.400 m² Bürofläche verfügen. Darüber hinaus entstehen im Untergeschoss weitere 1.200 m² Lager- und Archivflächen. Wie im 1. BA erlaubt die Geschosshöhe sowohl eine Nutzung von Einzel-, Kombi- als auch Großraumbüros. In diesem "Cubion"-Artikel aus 2008 wird u.a. auch vom 2. BA des "Office-Parks" berichtet.



    Quelle: rheinbau projektentwicklung GmbH

  • Riegelbauten an der B1

    Seit Anfang des Jahrtausends entstehen entlang der B1 neue Gebäuderiegel. Diese erfüllen zwei Zwecke:


    1. Es entsteht natürlich neuer Büroraum an dem 2. wichtigesten und immer wichtiger werdenden Standort B1,
    2. Die Wohnbebauung entlang der B1 erhält durch die "Riegelgestaltung" eine "Lärmschutzwand" der besonderen Art.


    Es entstanden neben dem bereits bekannten " "Westfalentor" " (1. BA., 6.500 m²), dem "ADAC-Center" (24.000 m²) an der "Stadtkrone Ost" und dem "Office Park Rheinlanddamm" (1. BA., 12.500 m²), auch noch einige andere interessante Bauten, die hier noch nicht vorgestellt wurden. Anfangen möchte ich mit dem "Haus Rheinlanddamm" der "SignalIduna". Das Gebäude wurde im Jahre 2003 auf dem Gelände des ehemaligen Arbeitsamtes errichtet. Es liegt gegenüber der "SignalIduna"-Hauptverwaltung. Es entstanden 24.000 m², verteilt auf einen Flachbau und einem dahinter liegenden HH. Etwa die Hälfte des Komplexes wird von der "SignalIduna" selber genutzt. Entworfen wurde das 48 Mio. € Projekt von "KSP Engel und Zimmermann Architekten", Frankfurt/Main.



    Quelle: Google Earth


    "Virtual Earth" I
    "Virtual Earth" II
    "Virtual Earth" III


    "Haus Rheinlanddamm" I
    "Haus Rheinlanddamm" II
    "Haus Rheinlanddamm" III

  • Riegelbauten an der B1: "Gotic-Haus"

    Das "Gotic-Haus" bildet mit der "Harpen"-Hauptverwaltung ("Harpen AG" = 1. Deutsche Aktiengesellschaft!), der "Materna"-Hauptverwaltung, den Bürobauten an der Semerteichstraße, Ankermieter sind u.a. die "Signal-Iduna" + die "BIG-Direktkrankenkasse", und demnächst mit dem "Westfalentower" ein "Bürohaus-Cluster" auf Höhe des Innenstadt-Bereichs. Das "Gotik-Haus" besteht aus vier Baukörpern mit jeweils eigenem Eingang und separater Adresse. Drei erstrecken sich am "Westfalendamm", im rückwärtigen Bereich befindet sich ein weiterer (Voßkuhle 37c). In zwei Bauabschnitten (2000/2004) entstanden 24.000 m² Mietfläche. Zudem entstand eine 413 PKW fassende Tiefgarage.


    Quelle: Google Earth


    "Virtual Earth"


    "Gotic-Haus" I
    "Gotic-Haus" II
    "Gotic-Haus" III

  • Signal-Iduna-HQ: Neue Dachkonstruktion?

    Am 10/05/2009 habe ich noch ein interessantes Bild aufgenommen. Zu sehen ist ein weißer Aufbau auf dem Südflügel der Haptverwaltung. Was könnte das wohl werden, eine Photovoltaik-Anlage, eine neue Dachkonstruktion oder ein Technikgeschoss?! Naja, seht am besten selbst. Hier, noch eine Luftbildaufnahme von "Virtual Earth" aus dem Jahre 2008:



    Quelle: Mein Bild

  • "B1-Büromeile"

    Folgend, ein Ausschnitt der "B1-Büromeile". Im Bildvordergrund ist das "Inhouse" zu erkennen, siehe hier. Im Hintergrund sieht man die Baukräne der Signal-Iduna-Hauptverwaltung.



    Quelle: Mein Bild

  • @ #54

    Danke für die Info. Hab mich mal ein bißchen schlau gemacht. Das, das und das Bild lassen durchaus diesen Schluß zu. Ich denke aber, dass keine zusätzlichen Büroflächen entstehen, sondern eher ein Technikgeschoss. Wie dem auch sei: Die Hauptverwaltung ist bereits jetzt schon ein richtiger Klotz. Zusammen mit dem "Haus Rheinlanddamm" der Signal-Iduna auf der anderen Seite des "Westfalendamms" dürfte der Gesamtkomplex locker 80.000 - 90.000 m² groß sein.

  • Projekte-Übersicht an der B1

    Wie bei der "Rheinischen Straße" habe ich nun auch alle Projekte zusammengefasst, die entlang der "B1-Büromeile" umgesetzt werden. Natürlich gibt es auch diesem Bereich Dortmunds einige Großprojekte, die bereits einen eigenen Thread besitzen bzw. in einem anderen Thread Erwähnung fanden:


    Dortmund: Westfalentower 82m [Status: in Bau]
    Dortmund: Stadtkrone Ost [Status: Planung & Bau]
    Dortmund: Kronen-Areal [Status: Planung & Bau]
    Dortmund: Westfalentor [Status: Entwurf]
    Dortmund: Neubau der AOK-Westfalen-Lippe [Status: in Planung]
    Dortmund: Mega-Projekt A40/B1 [Status: Planung & Bau]
    Dortmund: TU, FH, Technologiepark [Sammelthread]
    Dortmund: Nahverkehr [Sammelthread]
    Dortmund: B1-Automeile [Status: auf Eis]

  • Signal-Iduna-HQ

    Der ursprüngliche Plan den 33 Mio. € teueren Erweiterungsbau an der Joseph-Scherer-Straße im Winter 2009 zu beziehen ist nicht mehr einzuhalten. Grund: Probleme bei den Gründungsarbeiten (Fundamente) und der Anschluss des neuen Flügels an die Bestandsbauten. Mit der Fertigstellung wird im Frühjahr 2010 gerechnet.


    WAZ

  • Signal-Iduna-HQ

    Der Rohbau des Erweiterungstraktes der Signal-Iduna steht, siehe hier. Gut zu erkennen ist der neue Aufbau der sich über die südliche Hälfte des Komplexes erstreckt. Meine Vermutung war, dass es sich um ein Technikgeschoss handelt. Nach den letzten Eindrücken bin ich mir aber diesbezüglich nicht mehr allzu sicher. Das Bild ist übrigens von Hans Blossey.

  • Signal-Iduna-HQ, 12/07/2009

    Ich habe mir mal heute in Ruhe den Anbau der Hauptverwaltung angeschaut. Ich bin mir jetzt eigentlich sicher, dass der Komplex ein zusätzliches und vollwertiges/neues Stockwerk bekommt (vielleicht die neue Vorstandsetage?)



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild

  • Kernsanierung und Anbau der KVWL, 12/07/2009


    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild

  • Kernsanierung und Anbau der KVWL, 09/08/2009


    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild

  • Signal-Iduna-HQ, 09/08/2009

    Ab jetzt steht es (wohl) fest: Das Signal-Iduna-HQ bekam/bekommt mindestens ein zusätzliches + vollwertiges Stockwerk dazu. Momentan werden in der obersten Etage die Fenster montiert.



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild



    Quelle: Mein Bild