Beiträge von ole


    Falsch das ist der neue. Der Tunnel ist viel kürzer, denn dort wo das Rote Gebäüde in der mitte der Straße steht kommt der Tunnel ans Tageslicht bei dem anderen wäre der tunel am Ende der Bebauung ans Tageslicht gekommen.
    Dieser Plat ist auch aus gestellt gewesen und auch hier bei den Posts von dem Modell zu sehen.
    Der Park soll Neuerdings in Ost-West Richtung verlaufen:


    Hier mal die PM von Mitte letzten Jahres.


    gruß ole


    Hallo,


    an alle dies ist der alte Masterplan. An zwei Merkmalen zu erkennen zum einen verläuft der Park in Nord Süd Richtung und zum anderen ist der Tunnel 800 m lang.



    Der neue Plan ist auch der Plan den man im Dezember besichtigen konnte.
    Dadurch das der Park in Ost-West Richtung führt konnte der Tunnel verkürzt werden.
    Es ja geplant die Häuser im Nodern und Süden durch einen Park zu verbinden, dieser hatte aber nichts mit dem Europa Garten zu tun.
    Der Tunnel wäre erst wieder im Westen aufgetaucht, zwischen den zwei Bürohäusern.
    Dies steht auch hier so in einer Pressemeldung weiter vorne. Weis leider das Posting nicht mehr. Post 265 in dem über die änderungen zum ersten mal berichtet wird.
    Dadurch das der Europa garten in Ost-West Richtung verläuft ist es auch möglich die Wohngebiete in vier Teile zu gliedern, voher war nur ein großes Wohnviertel geplant


    Die Verwirrung kommt auch daher zustande das Viveco für den westelichen Teil kaum zuständig ist, der wird hauptsächlich von Aurealias entwickelt.


    Ich hoffe etwas Klarheit geschaffen zu haben.


    gruß ole

    Das Problem liegt nicht an der Spurweite sondern an zwei Probelmen.


    Frankreich und Deutschland sowie Ungarn haben unterschiedliche Stromnetze. das heißt ich kann nicht mit meinem ICE, der nur das deutsche Stromsystem von 16 2/3 Hz verträgt nach Frankreich fahren.


    Die DB hat dafür extra Züge angeschafft, leider aber zu wenige. Und mehr sind nicht in Sicht.
    Wenn man weiter nach Amsterdam und brüsselk fahren will reicht es nicht.


    SNCF hat bei Alstorm 20 triebköpfe bestellt. Wagern werden alte Reasau Wagen sein, die Komplett moderniesiert worden sind.


    Man hat also nicht sehr viele züge.


    Ein problem was in den nächsten jahren gelöst werden wird, ist die Frage des Zugsicherungssytems. Dies wird in den nächsten jahen durch ECTS vereinheitlicht.


    Und Alstorm ist mein seinem TGV erfolgreicher als Siemens mit dem ICE.


    gruß ole

    Die Strecke wird erstmal nur bis Baudrecout gebaut, das Reststück nach Straßburg wird erst 2007 angegangen, da es doch erhebliche Probleme gibt.
    Zusätzlich zu POS wird noch das Rhein-Rhone projekt voran getrieben.


    Die POS wird ab 2007 von den Internationalen Linien


    (wien)-München-Stuttgart-paris (2h)
    Frankfurt-Saarbrücken-Paris (2h)
    Luxemburg-Reims-Paris.(2h)
    Dem Internationalen Verkehr sind wegen sehr wenigen Mehrsytem fähigen Triebfahrzeugen Grenzen gesetzt.


    dazu kommen noch innerfranzösische Linien.


    gruß ole

    Die Rhein-Rhone Strecke wird durch das Elsaass führen und Deutschland nicht berühren.


    Anders sieht es mit Paris-Ostfrankreich-Süddeutschland aus.


    Von Badrecout soll die Strecke weiter nach Straßburg geführt werden. In Badrecout zweigt auch die Strecke Richtung metz-Saarbrücken ab.


    Von Straßburg soll die Strecke entlang der heutigen Strecke nach Karlsruhe führen.


    gruß ole

    Hallo,


    da will ich dir doch mal ein Paar Infos geben.


    In Deutschland gibt es folgende Planungen/Bauten:


    In Bau: München-Ingoldstadt Fertigstellung 2007
    Erfurt-Halle/Leipzig in Bau fertigstellung nicht
    absehbar
    Nürnberg-Erfurt termin irgendwann.


    Ausbau von Strecken: Knoten Berlin und Berlin-Leipzig, so wie viele Strecken in und um Berlin


    In Planung Rhein/Main- Stuttgart
    stuttgart21-Ulm
    Rhein/Main-Fulda
    Hannover-Hamburg/Bremen


    leider hat der Bund die Mittel gekürzt, so dass viele Projekte ins Stocken geraten


    International In Bau Paris- Badrecout( Lorraine)
    In Planung Rhein- Rhön Erste Nord Süd Strecke, die nicht Paris berührt. Verbindung von Strassburg und Lyon.

    Moin


    So langsam geht es doch voran. Mir gefällt der erste sehr gut. Da das nen schnöner Beginn für den Boulevard gibt.


    Ich freu mich auch das man endlich mal wieder in die alte Bahndirektion kommt. Habe heute nen Telefonverzeichnis gefunden als dort noch die Bahndriektion drin war.


    gruß ole